News  |  2011/2012zurück
News
04.08.2013
Spielausfall 04.08.2013
Das Spiel heute in Kachtenhausen gegen den FC Bad Oeynhausen fällt aus.
Heinz-Werner Stork , 04.08.2013
21.07.2012
VFL 3.Mannschaft
VFL Theesen 3.Mannschaft
die 3.Mannschaft des VFL sucht für die kommende Saison noch Spieler.
Besonders große Not herrscht auf der Torwart-Position.
Wer also jemanden kennt der einmal die Woche (Mittwochs ab 19:30 Uhr) trainieren will und am Sonntag in der Kreisliga C spielen will ,der soll sich bitte bei
Oliver Schelp (Schelpi@gmx.de) oder Michael Dowe (midowe@aol.com) melden.
Heinz-Werner Stork , 21.07.2012
17.07.2012
Spielplan VFL Theesen I
Spielplan Landesliga Gruppe 1

So, 19.08.2012  SV Dringenberg   VfL Theesen Me 15:00 Burgstadion Dringenberg Rp
So, 26.08.2012  VfL Theesen       SC Verl II Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 02.09.2012  FC Türk Sport      VfL Theesen Me 15:00  Sportplatz Kupferhammer
So, 09.09.2012  VfL Theesen       SV Spexard Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 16.09.2012  FT Dützen          VfL Theesen Me 15:00  Sportplatz Dützen 1 Rp
So, 23.09.2012  VfL Theesen       Hövelhofer SV Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 30.09.2012  VfL Theesen      TuS Tengern Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 07.10.2012  SC Herford         VfL Theesen Me 15:00  Stadion Kunstrasen Tribüne Kp
So, 14.10.2012  VfL Theesen       VfB Fichte Bielefeld Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 21.10.2012  SV Höxter          VfL Theesen Me 15:00  Weserkampfbahn Rasen Rp
So, 28.10.2012  VfL Theesen       FC Kaunitz Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 04.11.2012  Spvg. Steinhagen VfL Theesen Me 14:30  Cronsbachstadion Rp
So, 11.11.2012  VfL Theesen      SC Bad Salzuflen Me 14:30  Sportanlage Theesen Rp
So, 18.11.2012  SV Avenwedde   VfL Theesen Me 15:00  Isselhorster Str Rp
So, 02.12.2012  VfL Theesen      FC Preußen Espelkamp Me 14:30  Sportanlage Theesen
So, 09.12.2012  VfL Theesen      SV Dringenberg Me 14:30  Sportanlage Theesen Rp
So, 10.03.2013  SC Verl II           VfL Theesen Me 15:00  Poststadion
So, 17.03.2013  VfL Theesen      FC Türk Sport Bielefeld Me 15:00  Sportanlage Theesen
So, 24.03.2013  SV Spexard        VfL Theesen Me 15:00  Sportplatz Josefschule Rp
So, 07.04.2013  VfL Theesen      FT Dützen Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 14.04.2013  Hövelhofer SV    VfL Theesen Me 15:00  Waldkampfbahn Rasen Rp
So, 21.04.2013  TuS Tengern     VfL Theesen Me 15:00  Sportzentrum Tengern Rp
So, 28.04.2013 VfL Theesen       SC Herford Me 15:00  Sportanlage Theesen
So, 05.05.2013  VfB Bielefeld      VfL Theesen Me 15:00   Stadion Rußheide
Do, 09.05.2013  VfL Theesen      SV Höxter Me 19:30  Sportanlage Theesen Rp
So, 12.05.2013  FC Kaunitz         VfL Theesen Me 15:00  Zum Furlbach (Hauptplatz) Rp
Mo, 20.05.2013  VfL Theesen      Spvg. Steinhagen Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 26.05.2013  SC Bad Salzuflen  VfL Theesen Me 15:00  Sportplatz Waldstrasse
So, 02.06.2013  VfL Theesen      SV Avenwedde Me 15:00  Sportanlage Theesen Rp
So, 09.06.2013  FC  Espelkamp    VfL Theesen Me  15:00 Albert-Pürsten-Stadion R
Heinz-Werner Stork , 17.07.2012
17.07.2012
Spielplan VFL Theesen II
Spielplan Hinrunde Bezirksliga Gruppe 1

19.08.2012 15:00 VfL Theesen II                        SV Rödinghausen II
26.08.2012 15:00 Spvgg Union Varl                     VfL Theesen
02.09.2012 15:00 VfL Theesen II                        BV Werther
09.09.2012 15:00 FC RW Kirchlengern                  VfL Theesen II
16.09.2012 15:00 VfL Theesen II                        SC Vlotho
23.09.2012 15:00 BV Stift Quernheim                  VfL Theesen II
30.09.2012 15:00 VfL Theesen II                        SV Hausberge
07.10.2012 15:00 VfL Frotheim                           VfL Theesen II
14.10.2012 15:00 TuS Lohe                               VfL Theesen II
21.10.2012 15:00 VfL Theesen II                        TuS Tengern II
28.10.2012 15:00 FC Bad Oeynhausen II               VfL Theesen II
04.11.2012 14:30 VfL Theesen II                         VfL Holsen
11.11.2012 14:30 Union Minden                           VfL Theesen II
18.11.2012 14:30 VfL Theesen II                         TuS Leopoldshöhe
02.12.2012 14:30 SV Kutenh./Todtenhausen         VfL Theesen
09.12.2012 14:30 VfL Theesen II                         SuS Wulferdingsen
16.12.2012 14:30 TBV Lemgo                             VfL Theesen II
Heinz-Werner Stork , 17.07.2012
06.07.2012
Staffeleinteilung Bezirksliga 2012-2013
Bezirksliga Staffel 1
1. BV Stift Quernheim (Kreis Herford)
2. VfL Holsen
3. SpVg. Union Varl (Kreis Lübbecke)
4. SV Hausberge (Kreis Minden)
5. TuS Lohe
6. SV Rödinghausen II (Kreis Herford)
7. FC Bad Oeynhausen II
8. FC RW Kirchlengern
9. SuS Wulferdingsen (Kreis Minden)
10. SC Vlotho 19/21
11. Union Minden (Absteiger LL 1)
12. SV Kutenhausen/Todtenhausen
13. TuS Tengern II
14. VfL Frotheim (Kreis Lübbecke)
15. BV Werther (Kreis Bielefeld)
16. VfL Theesen II (aus BL 2)
17. TuS Leopoldshöhe (Kreis Lemgo)
18. TBV Lemgo
Heinz-Werner Stork , 06.07.2012
06.07.2012
Staffeleinteilung 2012-2013 Landesliga
Landesliga Staffel 1
1. SV Spexard (Absteiger WL 1)
2. VfL Theesen (Absteiger WL 1)
3. SpVg. Steinhagen
4. FT Dützen (Aufsteiger BL 1)
5. SV Avenwedde
6. FC Preußen Espelkamp
7. FC Türk Sport Bielefeld (Aufsteiger BL 2)
8. SV Dringenberg (Aufsteiger BL 3) 9. SC Bad Salzuflen
10. VfB Fichte Bielefeld
11. TuS Tengern
12. SC Herford
13. SC Verl II
14. Hövelhofer SV (Absteiger WL 1)
15. SV Höxter
16. FC Kaunitz (Aufsteiger BL 4)
Heinz-Werner Stork , 06.07.2012
23.05.2012
Spielverlegung
folgende Meisterschaftsspiele wurden aufgrund des B-Junioren Pfingstturniers verlegt

3.Mannschaft : SC Peckeloh      Mittwoch 23.05.12     19:30  Kunstrasen
2.Mannschaft : VFR Wellensiek  Donnerstag 24.05.12  19:30  Kunstrasen

SC Delbrück   : 1.Mannschaft     Freitag 25.05.12        19:00  Delbrück
Heinz-Werner Stork , 23.05.2012
11.05.2012
Spielverlegung

Das Meisterschaftsspiel der 2.Mannschaft gegen den VFR Wellensiek wird von Pfingstmontag auf Donnerstag den 24.05 vorverlegt. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Theesen/Kunstrasen
Heinz-Werner Stork , 11.05.2012
04.04.2012
Spielverlegung
Das Meisterschaftsspiel gegen den SV Lippstadt ist auf Freiatg den 13.04.12 verlegt worden.
Anstoß ist um 19:30 Uhr in Lippstadt.
Heinz-Werner Stork , 04.04.2012
02.03.2012
Olaf Sieweke neuer sportlicher Leiter - Heinz Werner Stork 2. Vorsitzender
Am vergangenen Montag wurde Heinz-Werner Stork, bisher Fußballabteilungsleiter und sportlicher Leiter der Senioren in Personalunion, zum 2. Vorsitzenden des VfL Theesen gewählt. Da auch sein Tag nur 24 Stunden hat und die Arbeit im Verein für ihn nicht weniger wird, hat er sich in Absprache mit dem Vorstand und dem Trainerteam um seinen eigenen Nachfolger bemüht. Seit dem 2. März ist Olaf Sieweke der neue sportliche Leiter der Seniorenabteilung. Er wird sich in erster Linie um die Belange der ersten Mannschaft kümmern. Somit wird aus bewährten Trio Stork, Brandwein, Herholt in Zukunft ein Quartett.

„Wir haben mit Olaf einen sehr kompetenten Mann für den Posten des sportlichen Leiters gefunden, der sich über viele Jahre als erfolgreicher Trainer einen Namen gemacht hat und der in Ostwestfalen über hervorragende Kontakte verfügt. Wichtig ist zu dem, dass sich alle an der Entscheidung beteiligten Personen auch privat sehr gut verstehen“, so Stork.

Olaf Sieweke ist 46 Jahre alt, mit Martina verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 16 und 21 Jahren. Als aktiver Spieler verbrachte Sieweke seine besten Jahre in den 80er und 90er Jahren bei den damaligen Verbandsligisten (früher noch die vierte Liga) VfB 03 Bielefeld und SpVg. Fichte.

Seine Trainertätigkeit begann er beim „Kanzerclub“ TuS Talle im Jahre 2000. Über den SV Werl-Aspe, VfB Schloss-Holte und SC Herford landete der „Ur-Braker“ 2006 beim SV Spexard, den er 2010 in die Westfalenliga führte und dort etablierte, bevor sich die Wege beider Parteien im Sommer 2011 trennten. In der laufenden Spielzeit coachte Sieweke dann „seinen“ Club VfB Fichte, den er aber aus persönlichen Gründen noch vor Winterpause wieder verließ.

Der DFB-A-Lizenz Inhaber musste laut eigenem Bekunden nur eine Nacht schlafen, um Heinz-Werner Stork sein JA zu geben.

Olaf Sieweke: „Wenn der am besten geführte Amateurverein in Bielefeld mir so einen Posten anbietet, ehrt mich das sehr. Ich freue mich unheimlich auf die neue Aufgabe“. Insbesondere das gute „Team“ um die erste Mannschaft herum und das sehr gute Klima innerhalb der ganzen Fußballabteilung haben den Schalke-Fan letztlich dazu bewogen, vom „Fußballplatz“ an den „Schreibtisch“ zu wechseln. Wobei das nur als Metapher zu verstehen ist, denn schon am vergangenen Sonntag nahmen er und seine fußballbegeisterte Frau den heutigen Gegner beim Spiel in Hiltrup unter die Lupe. Anders als sein Vorgänger Heinz-Werner, der an Spieltagen während der 90 Minuten immer auf „Wanderschaft“ ist, wird Olaf zusammen mit Ted Herholt und Andreas Brandwein auf der Bank Platz nehmen.
Andreas Brandwein , 02.03.2012
16.02.2012
Vorbereitung hat begonnen
Seit Dienstag ist auch die zweite Mannschaft wieder in der Vorbereitung. Von nun an geben wir vollgas um die Leistungen der Hinrude bestätigen zu können.
Vorbereitungsspiele:
26.02.12 VfL Theesen II - GW Pödinghausen (15 Uhr)
02.03.12 VfL Theesen II - Milse (19:30 Uhr)
08.03.12 SCB - VfL Theesen II (19:30 Uhr)
11.03.12 VfL Theesen II - Bad Oeynhausen II (13 Uhr)
Marcel Stork , 16.02.2012
12.02.2012
7:1 über Rot-Weiss Maaslingen
Im letzten Test vor dem ersten Spiel gegen Rheine haben wir unsere tolle Form nochmals unter Beweis gestellt. Gegen das Landesligaspitzenteam aus Maaslingen gewannen wir nach einem frühen Rückstand und einer 4:1-Halbzeitführung am Ende mit 7:1. Die 11 gesunden Feldspieler, die heute noch zur Verfügung standen, haben ihre Aufgaben toll erledigt.


Tore: 0-1 (5.) Schumann, 1:1 (16.) Neumann, 2:1 (22.) Neumann, 3:1 (31.) Aljic, 4:1 (41.) Redzepi, 5:1 (75.) Neumann, 6:1 (77.) Redzepi, 7:1 (84.) Gauer
Andreas Brandwein , 12.02.2012
11.02.2012
7:1-Erfolg im vorletzten Test
Am Freitag konnten wir einen weiteren klaren Testspielsieg feiern. Gegen den Tabellenführer der Bezirksliga, den FC Türk Sport, hieß es am Ende 7-1. Vor der Pause hatte Liridon Redzepi das 1:0 erzielt, nach dem Wechsel trafen dann Michael Zech (3), Pascal Hohmuth, Mario Nolle und Denis Aljic.
Andreas Brandwein , 11.02.2012
08.02.2012
Achtungserfolg beim Regionalligisten SC Verl
Es war nur ein Testspiel, leider. Aber ein 2:2 beim Tabellenelften der Regionalliga West wird uns für die Rückrunde weiteres Selbstvertrauen geben. Auf dem bestens zu bespielenden Kunstrasen an der Poststrasse ging das Ergebnis am Ende völlig in Ordnung. Sowohl der SC Verl, als auch wir hatten zahlreiche Chancen zum Sieg. Letzteres freut mich ganz besonders, denn auch im ersten Abschnitt, als der Gastgeber quasi in Bestbesetzung agierte, hatten wir sehr gute Einschußmöglichkeiten. Auch der Einsatz von Jeffrey Addai aus der Bezirksligareserve, sowie die Leistungen der U19-Spieler Krüger, Görtzen und Kipp können als gelungen verbucht werden.

SC Verl: Mandic (46. Kampe) - Schmidt (46. Großeschallau), Saur (46. Bertram), Capretti (46. Schubert), Kaminski (46. Brenk) - Bömer Schulte (46. Nas), Brinker (46. Martinovic) - Arifi (46. Schneider), Lauretta (46. Fuhsy), Manstein - Haeder (72. Schröder)

VfL Theesen: Ludwig (46. Partmann), Redzepi, Aydin (46. Kipp), Krüger (46. Fräßdorf), Görtzen (46. Gauer), D. Neumann, Flachmann, Nolle (46. Schlüter), Aljic (46. Wagner), Hohmuth, Zech (60. Addai)

Tore: 1:0 (8.) Haeder, 1:1 (68.) Flachmann, 2:1 (78.) Nas, 2:2 (83.) D. Neumann
Andreas Brandwein , 08.02.2012
07.02.2012
Heute um 19 Uhr beim Regionalligisten SC Verl
Heute Abend treten wir um 19 Uhr beim Regionalligisten SC Verl zu einem kurzfristig vereinbarten Vorbereitungspiel an. Das Spiel findet auf dem neuen Kunstrasen an der Poststrasse statt.
Andreas Brandwein , 07.02.2012
05.02.2012
6:2 gegen SC Melle
Innerhalb von 48 Stunden konnten wir bei eisigen Temperaturen zwei Heimsiege feiern.

Im ersten Test nach der Pause gelang uns am Freitag auf Schnee bedecktem Boden ein 2-1 über den FC Stukenbrock. Die Treffer erzielten Tim Daseking und Fabian Flachmann.

Am heutigen Sonntag war der Kunstrasen dann einwandfrei zu bespielen. Gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Weser-Ems, SC Melle, gab es einen klaren 6:2-Erfolg.
Die Niedersachsen waren über die gesamten 90 Minuten chancenlos, so dass unser Sieg auch in der Höhe verdient war. Die Gäste trafen zwischenzeitlich zum 1:3 (62.) und 2:4 (81.), jeweils nach Standardsituationen, so dass leider unsere Schwächen in diesem Bereich erneut aufgedeckt wurden.

Aus dem Spiel heraus hatten die Meller, die sich noch berechtigte Hoffnungen auf einen Oberligaaufstieg machen, kaum Szenen. Jan Partmann verhinderte nach 10 Minuten mit einer Glanzparade jedoch einen Rückstand.

Danach bekamen wir das Spiel in den Griff, auch das Fehlen von 8 Spielern machte sich nicht bemerkbar. Im Gegenteil, nach dem es zur Pause durch einen Fräßdorf-Elfer nach Foul an Aljic nur 1:0 (21.) stand, drehten wir in Durchgang Zwei so richtig auf. Zweimal Pascal Hohmuth und Denis Aljic, sowie Dominik Neumann trafen zum Endstand.

Tore: 1:0 (21.) Fräßdorf (FE), 2:0 (47.) Hohmuth, 3:0 (55.) Hohmuth, 3:1 (62.), 4:1 (74.) Neumann, 4:2 (81.), 5:2 (83.) Aljic, 6:2 (87.) Aljic
Andreas Brandwein , 05.02.2012
10.01.2012
Vorbereitung 1.Mannschaft
Trainingsstart ist der 19.01.12 um 18:00 Uhr in Theesen

folgende Vorbereitungspiele wurden vereinbart

3.2            19 Uhr in Stukenbrock
5.2            15 Uhr gegen SC Melle
10.2          19.30 Uhr gegen Türk Sport Bielefeld
12.2          15 Uhr gegen RW Maaslingen
Heinz-Werner Stork , 10.01.2012
09.01.2012
Halle-Turniere
am 7/8.Januar haben die 1.Ma und 2.Ma des VFL Theesen an 4 Turnieren teilgenommen.

die 1.Ma spielte am Samstag und Sonntag beim Lückenotto-Cup in Wiedenbrück und belegte den 3.Platz.
Ergebnisse:
Samstag :  VFL  : Aramäaer GT 3:1. VFL : SV Spexard 3:0. VFL : Westfalia Rhynern 3:1
Sonntag :  VFL  : Dornberg 4:2 , VFL : Clarholz 4:2. VFL : Wiedenbrück 2:3
Halbfinale : VFL : Avenwede 0:2
Spiel um Platz 3 : VFL : SC Verl 3:3 / 4:2 nach 9 mtr.
Bester Torschütze des Turniers: Michael Zech 11 Tore

ebenfalls am Sonntag wurde von der 1.Ma ein Turnier in Hövelriege gespielt, hier wurde die Mannschaft um "Abwehrchef" Andreas Brandwein ,die von 2 Spielern aus der A-Jugend verstärkt wurde Turniersieger.

die 2. Ma spielte am Wochenende in Heepen und qualifizierte sich für die Endrunde , hier scheiterte man am späteren Turniersieger TuS Dornberg.
Schon in der Vorrunde ist die 2.Mannschaft in Steinhagen ausgeschieden, es gab Niederlagen gegen Wellensiek und VFB Fichte sowie einen Sieg gegen Amshausen.
Negativer Höhepunkt waren die beiden roten Karten die es für Spieler der 2.ma in Steinhagen gab.

Heinz-Werner Stork , 09.01.2012
30.12.2011
Hallen-Stadtmeisterschaften 2011
Endrunde erreicht!!!!
nach der schwachen Vorstellung gegen den TuS Ost (2:3) konnten die anderen Spiele erfolgreich gestaltet werden ( Bosporus 12:1, Gadderbaum 5:0, Bosna 12:0)

Im Viertelfinale treffen wir auf den TuS Dornberg. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in der Sporthalle der Realschule Jöllenbeck.
Heinz-Werner Stork , 30.12.2011
29.12.2011
Hallen-Stadtmeisterschaften 2011
Zwischenrunde in der KUHLO REALSCHULE

1.Spiel 17:25  VFL Theesen : Tus Ost
2.Spiel 18:15  SC Bosporus : VFL Theesen
3.Spiel 19:05  VFL Theesen : SV Gadderbaum
4.Spiel 20:20  SC Bosna : VFL Theesen

Heinz-Werner Stork , 29.12.2011
28.12.2011
Hallen-Stadtmeisterschaften 2011
Vorrunde erfolgreich gestaltet
12 Punkte, 29:3 Tore, Gruppenerster nach der Vorrunde, nun geht es am Donnerstag in der
KUHLO-REAL-SCHULE , Ehlentruper Weg weiter, fest steht bisher als Gegner nur der SV Gadderbaum, die weiteren Teilnehmer der Zwischenrunde werden heute ermittelt.
Unser 1.Spiel am Donnerstag findet um 17:25 Uhr statt, die weiteren Spiele finden um 18:15 Uhr, 19:05 Uhr und um 20:20 Uhr statt.

Heinz-Werner Stork , 28.12.2011
23.12.2011
Stadtmeisterschaft steht vor der Tür - 4. Platz beim Dütecup
Beim gut besetzten Düte-Cup in Wellendorf (nahe Osnabrück) konnten wir den 4. Platz belegen. Nachdem wir uns im letzten Jahr mit unserer vermeintlich besten Hallenbesetzung noch blamierten und in der Vorrunde ausschieden, gelang es in diesem Jahr, mit einer ganz jungen Mannschaft zu überzeugen. Lediglich im Zwischenrundenspiel gegen die überhart agierenden Spieler des SV Bad Rothenfelde ließen wir uns den Schneid abkaufen und verloren 1-4, was uns den Endspieleinzug kostete.

In der Vorrunde gelangen uns Siege gegen den Bezirksligaprimus SSC Dodesheide (4:2), den FC Bad Oeynhausen (5:0) und ein 3:3 gegen den späteren Turniersieger, die Bundesliga-U19 des VfL Osnabrück.

In der Zwischenrunde wurde wie oben geschrieben gegen Bad Rothenfelde verloren und gegen den Titelverteidiger SC Melle mit 3:1 gewonnen.

Das Spiel um Platz 3 war ein Spiel auf ein Tor, auf das des Landesligisten VfL Oyte, der am Ende aber trotzdem sehr glücklich 1:0 gewann.


Am Dienstag geht dann für uns die Wurst. Um 17 Uhr starten wir gleich zum Auftkat gegen den TuS Jöllenbeck in die Hallenstadtmeisterschaften. Dann sind auch wieder die in Wellendorf nich aktiven Aydin, Hohmuth, Zech, Daseking und Hertel mit am Ball.
Andreas Brandwein , 23.12.2011
18.12.2011
Hallenturnier in OST
Das erste Hallenturnier beim Tus Ost konnte durchaus positiv abgeschlossen werden.
Am Ende gab es den zweiten Platz und mit Mark Neumann den Torschützenkönig für unser Team.

In der Vorrunde schlugen wir VfR Wellensiek mit 2:0 und SV Gadderbaum mit 5:1. Danach zogen wir gegen Eintracht und Ost mit zwei Siegen im Viertel- und Halbfinale, ins Finale gegen Dornberg ein.
Dort mussten wir uns 1:3 geschlagen geben.

Dabei waren: P.Radde - D.Wilhelmi, F.Flachmann, S.Neugebauer, M.Stork - M.Neumann, M.Becker, F.Wilhelmi!

Das war es sportlich für dieses Jahr von der zweiten Mannschaft.
Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch !
Marcel Stork , 18.12.2011
17.12.2011
Meisterschaftsspiel in Rheine
Das Spiel in Rheine

findet  s t a t t
Heinz-Werner Stork , 17.12.2011
16.12.2011
Meisterschaftsspiel in Rheine
Das Meisterschaftsspiel in Rheine ist noch n i c h t  abgesagt worden.
Eine Platzkommission entscheidet morgen früh um 10:00 Uhr ob gespielt wird.

wenn gespielt wird fährt  der Fanbus  um 11:15 Uhr ab  Schule /Theesen.

Nächste Meldung Morgen 10:15 Uhr
Heinz-Werner Stork , 16.12.2011
13.10.2011
8:0-Sieg bei SCB - 4. Pokalrunde in Peckeloh
In der dritten Runde des Pokalwettbewerbs auf Kreisebene gelang uns am Abend ein sicherer 8:0-Erfolg beim A-Ligisten SC Bielefeld. Bis zum Seitenwechsel hatten Michael Zech (19.), André Wagner (23.) und Deniz Kaymaz (25.) einen 3:0-Vorsprung heraus geschossen.

Nach der Pause fielen dann in einer fairen und von Philpp Dräger souverän geleiteten Partie noch fünf weitere Tore für uns.

VfL: Partmann, Rhilane, Kaymaz, Aydin, Aljic, Fräßdorf, Redzepi, Hussain, Wagner (58. Kozak), Zech (46. Wiens), Krönkemeier

Tore: 0:1 (19.) Zech, 0:2 (23.) Wagner, 0:3 (25.) Kaymaz, 0:4 (52.) Wagner, 0:5 (60.) Aljic, 0:6 (76.) Wiens, 0:7 (84.) Kaymaz, 0:8 (86.) Rhilane
Andreas Brandwein , 13.10.2011
16.09.2011
2. Runde Kreispokal: VfL Theesen - HD NK Croatia: 7-0 (2-0)
Gegen den B-Ligisten um den ehemaligen Theesener Bono Pavlovic gelang uns ein 7:0-Sieg. Vor dem Wechsel traf Ersin Kozak doppelt. Nach der Pause erhöhten Andre Wagner (2), Pascal Nentwig, Heini Mergel  und Tobias Wiens.

VfL: Partmann, Krönkemeier (46. D. Wilhelmi), Fräßdorf, Klein, Kaymaz, Nentwig, Stobe (46. Mergel), Hertel, Hussain, Wagner, Kozak (46. Wiens)
Andreas Brandwein , 16.09.2011
12.09.2011
Busfahrt nach Gütersloh und Getränke frei
Für das kommende Auswärtsspiel beim FC Gütersloh bieten wir unseren Fans einen besonderen Service an. Wer Lust hat, kann kostenlos mit dem Bus in den Heidewald reisen, Getränke werden ebefalls gesponsert. Abfahrt ist am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr an der Grundschule.
Andreas Brandwein , 12.09.2011
31.08.2011
1. Kreispokalrunde: Jugos Künsebeck - VfL: 0-8 (0-4)
In der ersten Runde des Kreispokals gewannen wir am Abend bei den Jugos aus Künsebeck mit 8-0 (4-0). Auf dem "roten Rasen" im Haller Ortsteil entwickelte sich ein Spiel, wie es zu erwarten war. Es ging nur in Richtung des Künsebecker Tores, der tapfer spielende C-Ligist hielt allerdings mit sehr fairen Mitteln gut dagegen. Am Rande sei erwähnt, dass beide Mannschaften ohne Wechsel auskamen und der gute Schiedsrichter Mario Weichert nicht eine Karte ziehen musste.

Aufstellung: Partmann, Redzepi, Fräßdorf, Nolle, Hertel, Kaymaz, Flachmann, Krönkemeier, Wagner, D. Neumann, M. Neumann

Tore: 0-1 (5.) D. Neumann, 0-2 (12.) Kaymaz, 0-3 (30.) Wagner, 0-4 (39.) D. Neumann, 0-5 (47.) Kaymaz, 0-6 (56.) D. Neumann, 0-7 (62.) Wagner, 0-8 (85.) Nolle
Andreas Brandwein , 31.08.2011
14.08.2011
Spielabsage
Das Meisterschaftsspiel der 1.Mannschaft in Rheine fällt witterungsbedingt aus.
Heinz-Werner Stork , 14.08.2011
11.08.2011
6-0 in Gadderbaum
Im vorerst letzten Test besiegten wir gestern den SV Gadderbaum mit 6-0. Auf dem wunderbaren Rasenplatz am Dreesgen war unser Spiel vor der Pause nicht gut. Mit Ausnahme von Torwart Jan Partmann und Denis Aljic standen ausschließlich Spieler in der Startelf, die gegen Stadtlohn nicht gespielt hatten.
Gegen den sehr gut organisierten Kreisligisten konnte sich kaum jemand für einen Platz in der sonntäglichen Startformation empfehlen. Lediglich Tim Daseking gelang ein Tor.

In den zweiten 45 Minuten und nach sechs Wechseln wurde der Klassenunterschied deutlich. Tobi Hegelove (2), Ersin Kozak, Micky Zech und Mario Nolle sorgten für den standesgemäßen Erfolg.
Andreas Brandwein , 11.08.2011
02.08.2011
5:0-Sieg in Steinhagen
Das letzte Testspiel vor dem Serienstart am Sonntag gegen den SuS Statdlohn konnten wir erfolgreich gestalten.
Beim Landesligisten SpVg. Steinhagen trafen Michael Zech (23.), Dennis Krönkemeier (37.), Khalil Rhilane (56.) und Ersin Kozak (72., 77.) zum 5:0-Sieg. Vor der Pause verlief unser Spiel wenig temporeich und ohne klare Spielideen. Nach einigen Wechseln war der zweite Durchgang besser, gegen Statdlohn werden wir uns aber noch erheblich steigern müssen, um nicht ein Waterloo zu erleben.
Andreas Brandwein , 02.08.2011
01.08.2011
1 Testspielniederlage gegen SC Paderborn II
Völlig verdient hat unsere 1.Mannschaft am sonntag in Augustdorf gegen den SC Paderborn II mit 1:4 verloren. Ohne Trainer Andreas Brandwein konnte sich die Mannschaft nur in wenigen Phasen als gleichwertiger Gegner präsentieren. Einige Spieler hatten an diesem Tage sicherlich nicht die richtige Einstellung , eine Woche vor Serienbeginn sicherlich nicht die beste Bewerbung für einen Platz in der Anfangsformation.
Morgen gegen die Spvg.Steinhagen folgt der letzte Test bevor es am nächsten Sonntag gegen den SuS Stadtlohn erstmals um Punkte in der Westfalenliga geht.
Heinz-Werner Stork , 01.08.2011
28.07.2011
Kombi-Mannschaft siegt 4-0 in Amshausen
Eine kombinierte Mannschaft aus Spielern der zweiten Mannschaft und den aktuellen Jungs von uns, die etwas hinten anstehen, hat am Abend beim Bezirksligisten TSV Amshausen mit 4-0 gewonnen. Auf dem nagelneuen Kunstrasen hätten wir allerdings deutlich höher siegen müssen, alleine Tobias Wiens, der das 1-0 (35.) und 2-0 (70.) markierte, vergab noch vier einhundertprozentige Torchancen.

Die anderen beiden Treffer erzielte Khalil Rhilane (75., 78.), der zur Pause kam und zusammen mit Kapitän Mario Nolle der beste VfL-Spieler war.
Andreas Brandwein , 28.07.2011
27.07.2011
Härtetest bestanden - 2:1-Sieg auf dem Dornberger Mühlenbrink
Wenn der TuS Dornberg und der VfL Theesen aufeinander treffen, ist immer etwas los. So auch gestern, das Testspiel auf dem Dornberger Mühlenbrink war besser besucht als viele Westfalenligaspiele der Dornberger im vergangenen Jahr. Das lag laut TuS-Macher Hans-Werner Freese daran, "dass zu 95 Prozent" Theesener Fans den Weg nach Dornberg gefunden hatten.

Und niemand dürfte sein Kommen bereut haben, denn beide Parteien boten ein flottes Spiel, das wir am Ende mit 2-1 gewinnen konnten - nicht unverdient, denn gerade nach dem 2-1 waren wir dem dritten Tor näher als der TuS dem Ausgleich. Die Treffer für uns erzielten Micky Zech (3.) und Dominik Neumann (76.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich (35.) für den Oberligisten erzielte mit Thies Kambach ein langjähriger Theesener Spieler.

Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Alexander Stobe, der nach einem rüden Foul von Patrick Reinsch früh ausgewechselt werden musste. Reinsch fiel im weiteren Spielverlauf nur durch zahlreiche Undiszipliniertheiten auf, was TuS-Trainer Frederik Kollmeier richtigerweise mit seiner Auswechselung zur Pause quittierte.

Heute geht es mit einer kombinierten Mannschaft aus erster und zweiter mit einem Testspiel in Amshausen weiter. Die Startelf von gestern genießt einen freien Tag.
Andreas Brandwein , 27.07.2011
23.07.2011
13:0-Erfolg in Asemissen
Beim Lemgoer A-Kreisligisten TuS Asemissen konnten wir am Ende der zweiten Testspielwoche nochmals klar gewinnen. Beim 13:0-Erfolg trafen Jeff Addai, Andre Wagner, Mark Neumann (2) vor der Pause und Michael Zech, Flo Gauer, Liridon Redzepi, Deniz Kaymaz, Ersin Kozak (2) und Khalil Rhilane (3) nach dem Wechsel.
Andreas Brandwein , 23.07.2011
22.07.2011
7-0 gegen VfB Fichte
Auf dem schönen, neuen Braker Kunstrasen entwickelte sich zwischen dem VfB Fichte Bielefeld und uns von Beginn an ein flottes Spiel. An diese Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an den TuS Brake, der den Platz und die Umkleidemöglichkeiten kostenlos zur Verfügung stellte. Da dem freundschaflichen Vergleich auch rund 100 Beucher beiwohnten, dürfte auch der TuS zufrieden gewesen sein.

Im ersten Abschnitt traf nur Deniz Kaymaz, der aus 20 Metern genau den Torwinkel anvisierte. Weitere gute Möglichkeiten durch Aljic, Wiens und Mark Neumann blieben ungenutzt.

Nach der Pause kam der VfL-Express ins Rollen. Michael Zech markierte nach 48 Minuten das 2-0. Dominik Neumann erhöhte per Strafstoß auf 3-0 (56.). Das 4-0 erzielte Ersin Kozak (62.), das 5-0 ging auf das Konto von Dennis "van Buyten" Krönkemeier. Er verwertete eine einstudierte Eckbalvariante.

Dem 6-0 (79.) von Micky Zech ließ Dominik Neumann noch das 7-0 (85.) folgen.

Am morgigen Samstag geht es weiter beim TuS Asemissen, Anstoß ist um 16.30 Uhr.
Andreas Brandwein , 22.07.2011
21.07.2011
Büker-Baustoffe-Cup wandert nach Theesen
Beim sehr gut besetzten Büker-Baustoffe-Cup des TuS Kachtenhausen haben wir heute Abend den Sieg errungen. Im Final-Four-Modus (Spielzeit 1x45 Minuten) kam es im Halbfinale zum Duell gegen den FC Gütersloh.

In diesem Spiel, das 0-0 endete, zeigte uns der Topfavorit der Westfalenliga, der bis auf Wiebusch und Brinkmann in Bestbesetzung auflief, nicht nur einmal unsere Grenzen auf. Im Offensivspiel war der FCG sehr agil, grosse Chancen erspielten sich die Flock-Schützlinge allerdings kaum. Die zweifelsohne Vorhandenen Lücken im Defensivverbund haben wir aber leider kaum ausnutzen können, da wir einfach zu mutlos agierten. Letztlich gelang es aber, wenigstens die "0" zu halten. Das fällige Elfmeterschießen entschieden wir dann mit 5-4 zu unseren Gunsten. Entscheidend war der letzte Elfmeter, den Jan Partmann bravurös gegen Ustin Schröder hielt.

Für uns trafen Flo Gauer, Ede Hertel, Denis Aljic, Ersin Kozak und Liridon Redzepi.

Das zweite Halbfinale gewann der SV Jerxen-Orbke mit 2-1 gegen den SC Herford, die in dem Spiel quasi mit der B-Elf aufliefen und sich gegen den starken Bezirksligisten verzockte.

Die A-Elf des SC zeigte dann gegen die B-Elf des FC Gütersloh eine gute Leistung und gewann 2-1.

Das Endspiel endete ebenfalls 2-1. Beide Tore für Theesen erzielte Tobias Wiens.

Ein schöner Erfolg für unsere Jungs, wenngleich wir an unserer Leistung weiter hart arbeiten müssen, damit wir eine kleine Chance in der neuen Liga haben.
Andreas Brandwein , 22.07.2011
20.07.2011
Starker Gegner, super Platz! 2:0-Sieg in Hövelriege
Beim Paderborner Bezirksligisten SJC Hövelriege gelang uns am Abend ein 2:0-Erfolg. Gegen den bisher stärksten Gegner der Vorbereitung verlief die erste Halbzeit ausgeglichen. Beide Mannschaften vergaben auf dem Rasenteppich zwei Großchancen und trafen einmal die Latte. Der einzige Unterschied war das 0-1, das Liridon Redzepi nach 31 Minuten markierte.

Nach der Pause und zahlreichen Wechseln auf beiden Seiten dominierten wir das Spiel, allerdings war gegen die gut gestaffelten Gastgeber kaum ein Durchkommen. Das 0-2 erzielte erneut Liridon Redzepi per Fernschuss (90.).

Ein schöner Test für uns gegen eine sehr gute Bezirksligamannschaft.
Andreas Brandwein , 20.07.2011
18.07.2011
Vorbereitungsspiele
hier die Termine für die Vorbereitungsspiele der 1.Mannschaft

Mittwoch    20.07 18:30 gegen den SJC Hövelriege (in Hövelriege)
Donnerstag 21.07 18:00 gegen den FC Gütersloh (in Kachtenhausen Spielzeit 45.Min)
                                   und eventuell um 21:00 Uhr das Endspiel
Freitag        22.07 19:00 gegen den VFB Fichte (in Brake )
Samstag      23.07 16:30 gegen den TuS Asemissen ( in Asemissen)
Dienstag     26.07  19:00 gegen den TuS Dornberg ( in Dornberg)
Sonntag     31.07  15:00 gegen den SC Paderborn II ( in Augustdorf)
Dienstag     02.08  19:00 gegen die SpVg. Steinhagen ( in Steinhagen)
Heinz-Werner Stork , 18.07.2011
18.07.2011
Zum Auftakt am 7. August ein Heimspiel gegen Stadtlohn
Unser stets gut informierter Abteilungschef H.W. Stork ließ gestern die Katze aus dem Sack. Via "Facebook" setzte er die Mannschaft am frühen Abend in Kenntnis, dass wir unser erstes Westfalenligaspiel, das erste der Vereinsgeschichte, zu Hause austragen dürfen.

Gegner ist dann der SuS Statdlohn. Den ersten, hoffentlich von zahlreichen Fans begleiteten Auswärtsauftritt, werden wir dann beim FC Eintracht Rheine absolvieren. Diese Spiel wird nicht wie gewohnt im Obi-Stadion am Delsen ausgetragen, sondern im Volksbank-Stadion am Uhlenhook, in dem ansonsten die Jugendteams von Eintracht Rheine spielen. Grund hierfür ist ein "Scooter-Konzert" am 23. Juli und die anschließend Erholungszeit der Rasenfläche.

Die Spiele gegen den SV Dorsten-Hardt und beim TuS Hiltrup folgen. Den kompletten Spielplan veröffentlichen wir in Kürze.
Andreas Brandwein , 19.07.2011
18.07.2011
Am Donnerstag gegen den FC Gütersloh
Nach dem wir in der ersten Vorbereitungswoche nur trainiert haben, folgten in der zweiten 4 Testspiele.

Im ersten Spiel mussten wir uns gegen die sehr starke U19 des DSC Arminia Bielefeld mit einem 4-4 begnügen. Die Tore an der Friedrich-Hagemann-Strasse teilten sich Tobis Hegelow (2), Tobias Wiens und Pascal Hohmuth.

Einen Tag später wurde in Bad Westernkotten der erste Sieg eingefahren. Beim 4-1 gegen den Landesligisten trafen Denis Aljic, Liridon Redzepi, Tobias Hegelow und Michael Zech.

Am Freitag gelang uns dann beim TuS Eintracht Bielefeld ein 9-0. Auf dem schmucken Kunstrasen an der Königsbrügge trafen Tobias Wiens, Andre Wagner, Khalil Rhilane, Pascal Hohmuth, Ede Hertel (2) und Micky Zech (3).

Im Rahmen des Büker-Baustoffe-Cups, der am Donnerstag mit einer Final-Four-Endrunde abgeschlosen wird, besiegten wir gestern den gastgebenden TuS Kachtenhausen mit 10-0. Hier trugen sich Mario Nolle, Andre Wagner (2), Florian Gauer, Denis Aljic, Tobias Wiens, Dominik Neumann (2), Tobias Hegelow und Patrick Fräßdorf in die Torschützenliste ein.

Die weiteren Spiele des Turniers:
SC Herford - TuS Leopoldshöhe 5-0, FC Gütersloh - FCE Augustdorf 1-0

Am Dienstag ermitteln der SV Werl-Aspe und der SV Jerxen-Orbke den vierten Halbfinalisten und Gegner des SC Herford. Wir treffen um 18 Uhr auf den FC Gütersloh. Die Spielzeit beträgt dann nur 1x45 Minuten, nach den Halbfinals folgen dann die Finalspiele, so dass alle Teams auf 90 Minuten Spielzeit kommen werden.


Weitere Termine in dieser Woche:

Dienstag: Training, Mittwoch: Spiel beim SJC Hövelrige (18.30), Freitag: Spiel gegen den VfB Fichte Bielefeld in Brake (19.00), Samstag: Spiel beim TuS Asemisssen (16.00)
Andreas Brandwein , 18.07.2011
09.05.2011
Nachholspiele am Mittwoch 11.5.2011/ Trainingseinschränkung
Am Mittwoch finden in Theesen 2 Nachholspiele der Jugendabteilung statt.

VFL C 1 -Kutenhausen /Todtenhausen 18:30 Uhr Kunstrasen
VFL D 3 - Halle 18:00 Uhr Rasen.

Das Training der 3.Ma und der Altliga kann dadurch erst um 20:00 Uhr beginnen.

Heinz-Werner Stork , 09.05.2011
04.03.2011
Gute Genesung
Die dritte Mannschaft wünscht Carlo Kosok gute Genesungswünsche!

Carlo hat sich eine schwere Knieverletzung im Heimspiel gegen TUS Ost II zugezogen und wird uns einige Wochen leider nicht zur Verfügung stehen.
Andreas Kukuk , 04.03.2011
01.03.2011
Auswärtsspiel in Maaslingen
Am kommenden Sonntag spielt die 1.Mannschaft um 15:00 Uhr in Maaslingen, der Fan-Bus fährt um 12:30 Uhr ab Grundschule Theesen. Anmeldungen bitte bei Bernhard Grüther oder im Sportheim.
Heinz-Werner Stork , 01.03.2011
23.02.2011
Auswärtsspiel bei SV Heide Paderborn
Der Fan - Bus fährt am Sonntag um 12:45 Uhr ab Grundschule Theesen.
Anmeldung bei H.W.Stork , Tel.0172-5359792 oder per e-mail hwstork@arcor.de

Heinz-Werner Stork , 23.02.2011
21.02.2011
Nachholspiele
Am Mittwoch 23.02 und Donnerstag24.02 finden jeweils um 19:30 Uhr Nachholspiele der
3.Ma und 2.Ma statt, Gegner ist in beiden Fällen der Tus Ost.

Das Heimspiel der 3.Mannschaft am Sonntag gegen Bosna mußte auf 9:00 Uhr verlegt werden.
Heinz-Werner Stork , 21.02.2011
12.02.2011
Spielausfall Sonntag 12.02 in Herford
Das Meisterschaftsspiel gegen den VFL Herford fällt aus.
Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.
Heinz-Werner Stork , 12.02.2011
06.02.2011
5:2 im letzten Test
Das letzte Testspiel hat die Mannschaft am Nachmittag trotz einer wenig berauschenden Leistung mit 5:2 gegen den RSV Barntrup gewonnen. Wie auch schon gegen den VfL Holsen fehlten mit Tim Daseking, Güven Aydin, Michael Zech, Johannes Ludwig und Pascal Hohmuth fünf Stammkräfte, was sich heute deutlich bemerkbar machte.

Zum Halbzeitstand von 2:0 traf der starke Jan Vocke per Doppelpack. Nach dem Wechsel erhöhte Dominik Neumann auf 3:0, ehe die technisch versierten Gäste aus dem Lipperland mit einem prima heraus gespielten Tor und einem Handelfmeter binnen 5 Minuten auf 3-2 heran kamen. Ede Hertel (79.) und Tobias Wiens (83.) sorgten für den verdienten Endstand.
Andreas Brandwein , 06.02.2011
05.02.2011
Erneuter 5:0-Erfolg über einen Bezirksligisten
Im vorletzten Test vor dem dem Rückrundenauftakt gelang uns gestern Abend ein 5:0-Sieg über den Herforder Bezirksligisten VfL Holsen. Vor dem Seitenwechsel traf Tobias Wiens (16., 38.) per Doppelschlag. Nach der Pause erhöhte Ede Hertel auf 3:0 (62.), ehe auch die Gäste mit einem Pfostenschuß zu ihrer ersten Chance kamen. Jan Vocke (81.) und erneut Hertel (87.) sorgten für den Endstand.
Andreas Brandwein , 05.02.2011
26.01.2011
5-0 bei Aramäer Gütersloh - 45 Minuten guter Fußball
Beim Tabellenführer der Bezirksliga Staffel II, Aramäer Gütersloh, spielte die Mannschaft nur 24 Stunden nach dem Sieg in Hövelhof eine starke erste Halbzeit. Tobias Wiens, Tim Daseking, Ilyas Cakar und Tobias Hegelow trafen vor der Pause zum 4-0. Nach dem Seitenwechsel nahm das Spielniveau aus unserer Sicht allerdings ab, Jan Vocke besorgte letztlich den Endstand zum 5-0.
Andreas Brandwein , 26.01.2011
25.01.2011
Testspielniederlage und Sieg gegen Westfalenligisten - Endspielsieg beim Glas Wulfmeier Cup über den TuS Dornberg
Beim traditionellen Hallenturnier des VfL Schildesche um den Glas Wulfmeier Cup konnten wir am Sonntag unseren Titel verteidigen. Wie auch schon 2010 hieß der Endspielgegner TuS Dornberg. In einem wirklich packenden und hochklassigen Endspiel setzten wir uns am Ende knapp aber verdient mit 4-3 gegen das Team von Trainer Mario Ermisch durch. Der vierte Titel nach 2006, 2007 und 2010 wurde entsprechend gefeiert!

Nachdem wir am vergangenen Dienstag wieder ins Training eingestiegen sind, mußten wir am Freitag im ersten Test gegen den Westfalenligisten SV Spexard trotz einer guten Leistung in eine 2-4-Niederlage einwilligen. Die Tore erzielten Micky Zech und Denis Aljic. Leider verletzte sich Johannes Ludwig kurz nach der Pause schwerer, so dass fortan mit Önder Irmak ein Feldspieler das Tor hüten mußte, da auch Patrick Radde verletzt fehlte.

Am gestrigen Montag waren wir dann beim SV Hövelhof zu Gast. Diesmal verließen wir das Spielfeld als 4-2-Sieger. Zur Pause stand es 1-1, Mario Nolle traf zum 1-0. Nach der Pause sorgte Jan Vocke mit einem Doppelschlag für das 3-1, eher der gastgebende Westfalenligist verkürzen konnte. 10 Minuten vor dem Ende sorgte erneut Jan Vocke für die Entscheidung.
Andreas Brandwein , 25.01.2011
12.01.2011
MS /FS Spiele in Theesen bis zum 6.2.2011
22.01.2011 10:30        VfL Theesen II
DSC Arminia Bielefeld III       Kreisliga A     C-Junioren              MS Spiel

22.01.2011 13:00        VfL Theesen
Hombrucher SV   Verbandsliga                    B-Junioren           FS Spiel

22.01.2011 15:30        VFL Theesen D 2                              FS Spiel

23.01.2011 11:00        VfL Theesen
DJK TuS Hordel  Verbandsliga                    A-Junioren            MS Spiel

29.01.2011 15:00        VfL Theesen
Spielverein Lippstadt 08        Landesliga      C-Junioren           MS Spiel

30.01.2011 11:00        VfL Theesen II
SpVg Brakel     Bezirksliga                         B-Junioren           MS Spiel

30.01.2011 13:00      VFL Theesen 3.Ma                             FS Spiel Senioren
???

30.01.2011 15:00      VFL Theesen 2.Ma                             FS Spiel Senioren
???


04.02.2911 19:30       VFL Theesen 1.Ma                                FS Spiel Senioren
VFL Holsen

05.02.2011 14:30        VfL Theesen
TSC Eintracht Dortmund  Verbandsliga    B-Junioren           MS Spiel


06.02.2011 10:30        VfL Theesen
DJK TuS Hordel  Verbands-Pokal                  A-Junioren           Westf.Pokal

06.02.2011 15:00       VFL Theesen 1.Ma                                FS Spiel Senioren
RSV Barntrup

06.02..2011 17:00      VFL Theesen 2.Ma                                FS Spiel Senioren
SV Häger
Heinz-Werner Stork , 22.01.2011
09.01.2011
Sportanlage
die beiden Kunstrasenplätze sind für den Trainingsbetrieb (lt.Plan) wieder freigegeben.
Heinz-Werner Stork , 09.01.2011
08.01.2011
Hallenturnier Heepen
im Viertelfinale setzte sich das Team von Günter Schiller im 9mtr.schießen gegen den TuS Eintracht durch, im Halbfinale war dann nach einer 4:5 Niederlage gegen den FC Türk-Sport Endstation.Alles in allem ein gelungener Auftritt in Heepen
Heinz-Werner Stork , 09.01.2011
07.01.2011
Neuansetzung
Landesliga
Die ausgefallenen Spieltage werden hiermit wie folgt neu angesetzt:

15. Spieltag am Sonntag, 06.03.2011            in Maaslingen        15:00
16. Spieltag am Donnerstag, 24.03.2011        in Clarholz            19:00
17. Spieltag am Gründonnerstag, 21.04.2011  gegen SC Herford 19:30
Heinz-Werner Stork , 07.01.2011
07.01.2011
Neuansetzung
Kreisliga A

Die abgesetzten Spieltage werden hiermit wie folgt neu angesetzt:

15. Spieltag am Sonntag, 04.03.2011             in Versmold            19:00
16. Spieltag am Sonntag, 06.03.2011             gegen VFL Ummeln 15:00
17. Spieltag am Ostermontag, 25.04.2011       in Steinhagen         15:00
Heinz-Werner Stork , 07.01.2011
07.01.2011
Neuansetzung
Kreisliga C1

Die abgesetzten Spieltage werden hiermit wie folgt neu angesetzt:

15. Spieltag am Sonntag, 06.03.2011        gegen VFL Ummeln II 13:00
16. Spieltag am Mittwoch, 20.04.2011       gegen TürkGücü Sennestadt 19:30
17. Spieltag am Ostermontag, 25.04.2011  in Steinhagen 13:00

Heinz-Werner Stork , 07.01.2011
04.01.2011
Sportanlage gesperrt
die Sportanlage in Theesen ist bis auf weiteres gesperrt.

die Wetterprognosen sind eindeutig besser als noch vor 2 Wochen, bis Montag 17.01 sind tagsüber durchgängig Werte über 0 Grad angesagt , nur nachts fallen die Temperaturen auf unter 0 Grad.
Höchstwerte vom 6.1-9.1 zwischen 4 und 6 Grad danach wieder etwas kälter.

Vielleicht reichts ja aus das der Platz bespielbar ist.

Heinz-Werner Stork , 04.01.2011
08.12.2010
Absetzung aller Spiele / Winterpause
Hallo,

aufgrund der anhaltenden Wettersituation und den winterlichen Platzverhältnissen hat der Fussballkreis Bielefeld  ALLE Spiele bis zum Ende dieses Jahres auf Kreisebene abgesagt. Ein geregeltes Fußballspiel ist derzeit nicht möglich. Die Spielabsage gilt für die Begegnungen (auch für bereits terminierte Nachholspiele) der Jugend und Herren.

Die Vorsitzenden des Kreis-Fußball-Ausschusses und des Kreis-Jugend-Ausschusses haben diese Entscheidung einvernehmlich nach Absprache mit dem Kreisvoristzenden am Dienstag Nachmittag getroffen, um allen Vereinen für die nächsten Tage/Wochen Planungssicherheit zugeben.

Über die Neuansetzung bzw. deren Terminierung entscheidet der Kreis frühestens Anfang Januar 2011.
Heinz-Werner Stork , 08.12.2010
07.12.2010
Spieltag abgesetzt
der 17.Spieltag(12.12) der Landesliga ist komplett abgesetzt worden.
Nachholtermine werden im neuen Jahr bekanntgegeben.
Heinz-Werner Stork , 07.12.2010
05.12.2010
Sportanlage weiterhin gesperrt / Nachholspiele abgesetzt

da sich die Wetterlage nicht gebessert hat und auch für die nächsten Tage keine Besserung in Sicht ist bleibt die Sportanlage in Theesen bis auf weiteres gesperrt.
Die für Mittwoch und Donnerstag angesetzten Nachholspiele der 2 und 3.Mannschaft sind abgesetzt.
Heinz-Werner Stork , 07.12.2010
02.12.2010
16. Spieltag abgesagt
Der kommende Landesligaspieltag ist durch Staffelleiter Friedhelm Spey abgesagt worden. Somit steht für uns in diesem Jahr nur noch ein Spiel auf dem Programm, am 12. Dezember um 14.30 Uhr zu Hause gegen den SC Herford.
Andreas Brandwein , 02.12.2010
02.12.2010
Spieltag abgesetzt
für das kommende Wochenende sind alle Seniorenspiele auf Kreisebene abgesetzt.
Der Spieltag wird im neuen Jahr nachgeholt.
Heinz-Werner Stork , 02.12.2010
29.11.2010
Rückrundenstart Mannschaft 3
Wegen der Platzsperre entfällt auch jede weitere Trainingsoption für die dritte Mannschaft. Es werden alle Spieler darum gebeten sich bis Freitag abend (3.12.2010) beim Coach Oli Schelp zu melden, damit er eine Mannschaft für den potentiellen Rückrundenstart am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Türk Gücü Sennestadt aufbieten kann.
Andreas Kukuk , 29.11.2010
29.11.2010
Platzsperre / Nachholspiele
die Sportanlage in Theesen ( Rasen u. beide Kunstrasenplätze) ist bis einschl  Freitag 3.12. 2010 gesperrt.Ob am Wochenende gespielt werden kann wird frühestens am Freitag entschieden.  Sollten sich die Witterungsbedingungen in der nächsten Woche ändern sind bis jetzt folgende Nachholspiele angesetzt:

8.12 Mittwoch 18:00 Uhr     VFL D 1 : TuS Jöllenbeck
8.12 Mittwoch 19:30 Uhr     VFL III: Mannschaft : VFL Ummeln II
9.12 Donnerstag 19:30 Uhr  VFL II.Mannschaft : VFL Ummeln I

alle Spiele auf Kunstrasen


Heinz-Werner Stork , 29.11.2010
28.11.2010
Spielausfall in Clarholz
Das Spiel der 1.Mannschaft in  CLARHOLZ  ist abgesagt worden.
Heinz-Werner Stork , 28.11.2010
27.11.2010
Spielausfall
Alle für den 27/28.11 angesetzten Heimspiele in Theesen fallen aus. Die gesamte Sportanlage
(Rasen und beide Kunstrasenplätze) ist bis einschl. Montag 29.11 für jeglichen Spiel und Trainingsbetrieb gesperrt.

Heinz-Werner Stork , 27.11.2010
24.11.2010
Spielausfall
Das für heute abend 19:30 Uhr angesetzte Meisterschaftsspiel der 2.Mannschaft in Versmold fällt aus, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.
Heinz-Werner Stork , 24.11.2010
13.11.2010
Spiel der II.Mannschaft in Versmold fällt aus
Das MS - Spiel der 2.Mannschaft in Versmold wurde heute um 17:15 Uhr abgesagt, aufgrund der starken und anhaltenen Regenfälle wurde das Kurt-Nagel Stadion gesperrt.
Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Die 2.Mannschaft trainiert in der kommenden Woche am Donnerstag sowie am Freitag jeweils um 19:30 Uhr.
Heinz-Werner Stork , 13.11.2010
11.11.2010
Nachholspieltermin ist fix
Das ausgefallene Meisterschaftsspiel vom 13. Spieltag gegen Spvg. Versmold III ist für Mittwoch, den 17.11.2010 neu angesetzt worden. Die Begegnung wird um 19 Uhr in Loxten angepfiffen. Alle Spieler werden gebeten sich bis einschließlich Samstag (13.11.2010) bei Oliver Schelp zu melden, um den Kader zusammenstellen zu können.
Andreas Kukuk , 11.11.2010
09.11.2010
Trainingsausfall Altliga u. III. Mannschaft
Schlechte Nachrichten für die Altliga und die III. Mannschaft, bereits zum drittenmal hintereinander muß das Training am Mittwoch (10.11)ausfallen. Waren in den Vorwochen Pokalspiele der Jugendmannschaften der Grund ist es jetzt ein offiziell angesetzter Meisterschaftsspieltag der A 2. ( Gegner Steinhagen).
Heinz-Werner Stork , 09.11.2010
05.11.2010
Dem TuS Dornberg 90 Minuten ebenbürtig
Die Blamage aus dem Vorjahr ist nun endgültig Geschichte. Genau wie in dieser Saison hieß der Gegner im Viertelfinale des Kreispokals TuS Dornberg. Beim damaligen 2-8 blamierte sich der VfL bis auf die Knochen.

Beim gestrigen Vergleich gegen den Tabellenführer der Westfalenliga wurde ein Klassenunterschied nur im Ausnutzen der Chancen deutlich. Ansonsten befanden wir uns mit dem TuS Dornberg in jeglicher Hinsicht auf Augenhöhe. In einem vom guten Schiedsrichter Philipp Dräger geleiteten, sehr temporeichen Spiel ging der TuS nach 20 Minuten glücklich in Führung, als 2 "Pressschläge" jeweils beim TuS landeten, Hill bediente Williams und es hieß 0-1. Zuvor vereitelte Dornbergs überragender Schlußmann Schönwälder eine ganz dicke Chance von Jan Vocke (12.).

Bis zur Pause ließen beide Abwehrreihen nichts nennenswertes mehr zu. Nach der Pause hatten Williams und Siek gute Chancen für den TuS, Aljic, Hegelow und Zech konnten für uns mehrfach ausgleichen. Die Entscheidung fiel dann nach 77 Minuten, als eine Hereingabe eigentlich schon geklärt war, ein technischer Fehler von uns aber Ilhami Karabas die Gelegenheit gab, aus 11 Metern unbedrängt einzuschießen.

Am Ende stand ein verdienter Erfolg der Gäste, weil sie vor dem Tor einfach abgeklärter waren als wir, leider immer noch unser größtes Manko. Auf den gezeigten Leistungen lässt sich für die nächsten schweren Spiele in der Liga allerdings hoffnungsvoll aufbauen.
Andreas Brandwein , 05.11.2010
01.11.2010
Trainingsausfall Mannschaft III.
Am Mittwoch, den 3.11. 2010 entfällt das Training der dritten Mannschaft. Alle betreffenden Spieler melden sich bitte bis Donnerstag, den 4.11. bei Oliver Schelp zurück, damit er einen Kader für das Spiel gegen Versmold zusammenstellen kann.
Andreas Kukuk , 01.11.2010
25.10.2010
Spielverlegung
Die beiden  MS Spiele der 2 und 3 Mannschaft vom 31.10.2010 gegen Ravensberg
werden vorgezogen

Mittwoch 27.10 19:30 Uhr VFL Theesen III : Solbad Ravensberg II / Kunstrasen

Samstag 30.10. 15:00 Uhr VFL Theesen II : Solbad Ravensberg I / Rasen
Heinz-Werner Stork , 25.10.2010
04.10.2010
Pokalspiel in Wellensiek
Am Dienstag den 5.Oktober trifft unsere Mannschaft im Kreispokal auf den Bezirksligisten VFR Wellensiek. Anstoß in Wellensiek ist um 19:30 Uhr.
Heinz-Werner Stork , 04.10.2010
30.09.2010
Bundesliga zu Landesligapreisen
Am Mittwoch den 6.Oktober trifft die 1.Mannschaft auf die Profis des DSC Arminia Bielefeld.
Anstoß ist um 17:00 Uhr.
Kinder u.Jugendliche bis 14 Jahren haben freien Eintritt, alle anderen zahlen 5.-€ Eintritt.
Heinz-Werner Stork , 30.09.2010
17.09.2010
Platzsperre
Der Rasenplatz in Theesen wurde soeben durch den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld
für das kommende Wochendende (18/19.09) gesperrt.
Die Spiele der A 1 und dr 2.Ma finden auf Kunstrasen statt.

Heinz-Werner Stork , 17.09.2010
03.09.2010
7-0 in Runde 2
In der zweiten Kreispokalrunde (in der ersten erhielten wir ein Freilos) gewannen wir beim SC Bosporus mit 7-0. Die Tore beim B-Ligisten erzielten Sebastian Geist vor dem Wechsel und Ede Hertel (3) und Ilyas Cakar (3) nach der Halbzeitpause.
Andreas Brandwein , 03.09.2010
19.08.2010
Ludwig -Jahn- Stadion
Das Meisterschaftsspiel der 1.Mannschaft gegen den SC Herford findet am Sonntag um 15:00 Uhr im Ludwig-Jahn-Stadion statt.
Heinz-Werner Stork , 19.08.2010
11.08.2010
Torfestival am Cronsbach endet 5-4 für den VfL
Im 10. und letzten Vorbereitungspiel gelang uns beim Topfavoriten der Bezirksliga Staffel 2, der SpVg. Steinhagen, ein 5-4 Sieg. Zur Pause führte der Gastgeber verdient mit 2-1, Steinhagens Torjäger Sebastian Hermann traf doppelt und war von unserer überforderten Deckungsreihe nie auszuschalten. Natürlich fehlen uns gerade im Deckungszentrum im Moment die Alternativen, da insgesamt 6 Abwehrspieler aus verschiedensten Gründen nicht einsatzfähig sind. Aber so, wie in der ersten Halbzeit in Steinhagen, darf man sich einfach nicht präsentieren. Zur Führung hatte Tobi Hegelow (8.) getroffen.

Nach der Pause und 3 Wechseln zeigte die Mannschaft ein völlig neues Gesicht, stand hinten sicher und schnürte die SpVg. in der eigenen Hälfte ein, was letztlich zu 4 Toren führte. Tobias Hegelow, Ede Hertel, Pasacal Hohmuth und Dominik Neumann schraubten das Ergebnis bis zur 80. Minute auf 5-2 für uns hoch. Doch anstatt das Resultat noch positiver zu gestalten, Chancen gab es reichlich, schlichen sich erneut Nachläsigkeiten ein, so dass die Steinhagener noch zu zwei späten Treffern kamen.

10 Spiele, 10 Siege. Die Vorbereitung lief von den Ergebnissen und auch teilweise von den Leistungen her sehr gut, aber aufgrund der akuten und großen Personalnot im Abwehrbereich stehen wir bereits vor dem ersten Spieltag vor großen Problemen. Mit ähnlichen Abwehrleistungen wie gegen Ummeln oder Steinhagen werden wir uns gegen RW Maaslingen hoffnungslos blamieren.
Andreas Brandwein , 11.08.2010
08.08.2010
Müde Beine hinten heraus stark - 7:3 gegen VfL Ummeln
Bis zur 68. Minute stand es im vorletzten Test noch 3-1 für den A-Ligisten aus Ummeln. Unseren Jungs war größtenteils anzumerken, dass wir gestern, das allerdings 1a mit *, den Einstand der neuen Spieler gefeiert haben und dies teilweise bis heute morgen...

Am Ende haben Micky Zech & Co jedoch nochmal angezogen und aus dem Rückstand ein 7-3 gemacht. Die Treffer erzielten Michael Zech (4), Jan Vocke (2) und Tobias Wiens.
Andreas Brandwein , 08.08.2010
07.08.2010
Freundschaftsspiel in Theesen
das für Sonntag in Ummeln vorgesehene Freundschaftsspiel findet aufgrund der Platzsperre in Ummeln nun in Theesen auf Kunstrasen statt. Anstoß ist um 17:00 Uhr
Heinz-Werner Stork , 07.08.2010
01.08.2010
2-0 in Holsen
Trotz schwieriger Bedingungen gelang uns beim VfL Holsen ein sicherer 2-0 Sieg. Somit ging das Bruderduell Marcel gegen Dennis, der bei uns 90 Minuten fehlerfrei das Tor hütete, zu Gunsten des Älteren Stork aus.
Neben den beiden etatmäßigen Torleuten Ludwig und Radde fehlten noch weitere 13! Spieler. Ich staune von Jahr zu Jahr immer mehr über die Reiselust der jungen Fußballer anno 2010.
Die 14 verbliebenen Akteure machten ihre Sache beim letztjährigen Tabellendritten der Bezirksliga Staffel 1 jedoch ordentlich, insbesondere weil die Partie auf einem katastrophalen Rasenplatz ausgetragen wurde. Die beiden Treffer erzielten Mario Nolle (57.) und Jan Vocke (67.).
Andreas Brandwein , 01.08.2010
30.07.2010
Torreiches Spiel an der Königsbrügge
Wie auch schon im letzten Jahr gab es zwischen dem TuS Eintracht und dem VfL wieder viele Tore zu bestaunen. Waren es im Juli 2009 noch 12 Treffer (7:5! für Theesen) fielen heute immerhin 8 Tore. Beim erneut sehr guten B-Ligisten konnten wir am Ende einen 6-2 Sieg feiern. Die Tore erzielten Michael Zech (4), Jan Vocke und Dominik Neumann.
Andreas Brandwein , 30.07.2010
28.07.2010
Erstes Gegentor im 6. Spiel
Im 6. Vorbereitungsspiel konnten wir am Abend beim Herforder Bezirksligisten RW Kirchlengern einen 4:1-Sieg verbuchen. Trotz eines frühen Rückstandes, gleichbedeutend mit dem ersten Gegentor der Vorbereitung, konnte die Mannschaft das Ergebnis bis zur Pause durch Florian Schlüter und Michael Zech drehen.
Nach der Pause trafen dann noch Tobias Hegelow, sowie ein Kirchlengener Spieler ins eigene Tor.
Andreas Brandwein , 28.07.2010
24.07.2010
5-0 in Barntrup - weiterhin ohne Gegentor
Auch im fünften Vorbereitungsspiel blieb die Mannschaft ohne Gegentreffer. Beim lippischen Bezirksligisten RSV Barntrup zeigten wir jedoch nur phasenweise guten Fußball. Hier machte sich das Fehlen zahlreicher Leistungsträger deutlich bemerkbar. Nichts desto trotz ist der Mannschaft aber durch Tore von Jan Vocke (2), Dominik Neumann, Michael Zech und Ilyas Cakar ein klarer Sieg gelungen.
Andreas Brandwein , 24.07.2010
23.07.2010
Den Vizemeister zum Aufgalopp
Am 15. August starten wir mit einem Heimspiel gegen den letztjährigen Vizemeister RW Masslingen in die neue Saison. Eine Woche später treten wir gleich beim nächsten Aufstiegsaspiranten, dem Sportclub Herford an. Den kompletten Spielplan werden wir in Kürze hier einstellen.
Andreas Brandwein , 23.07.2010
20.07.2010
2-0 über den VfB Fichte
In einem weiteren Testspiel gelang uns heute ein verdienter 2-0 Erfolg über den Westfalenligisten VfB Fichte Bielefeld. Bis zum Halbzeitpfiff des sehr guten Spielleiters Philipp Dräger entwickelte sich ein offenes Spiel mit je zwei Chancen auf beiden Seiten, von denen Jan Vocke eine nutzen konnte (31.).

Nach dem Wechsel konnten wir das Spiel komplett diktieren, von fünf glasklaren Einschussmöglichkeiten vereitelte unser ehemaliger Torwart Kai Potthoff vier. Nur Micky Zech schaffte es, das Leder in der 89. Minute an ihm vorbei zu bringen. Am Ende stand ein hoch verdienter Erfolg, den wir nicht überbewerten, der uns aber weiteres Selbstvertrauen bringen wird.
Andreas Brandwein , 20.07.2010
18.07.2010
13 Treffer in Elverdissen
Beim Herforder B-Ligisten TV Elverdissen konnten wir am Nachmittag einen 13:0-Sieg landen. Bis zur Pause schossen Tobias Wiens (3), Dennis Krönkemeier, Tim Daseking, Pascal Hohmuth, Denis Memic, David Helbig ein 8:0 heraus. Für die in der zweiten Halbzeit komplett veränderte Elf trafen dann noch Ilyas Cakar (4) und Michael Zech.
Andreas Brandwein , 18.07.2010
16.07.2010
Starke Vorstellung im Klosterdorf
Beim sehr starken Bezirkligisten SW Marienfeld kamen wir am gestrigen Abend zum zweiten Sieg im zweiten Spiel der Saisonvorbereitung.
Bei wirklich optimalnen Rahmenbedingungen entwickelte sich über die gesamte Spieldauer ein ausgeglichenes Spiel ohne viele Torchancen, da beide Mannschaften sehr gut organisiert nach hinten arbeiteten.
Die bei uns insgesamt 19 eingesetzten Spieler haben ihre Aufgaben prima gelöst, so dass am Ende ein 2:0-Sieg zu verbuchen war. Die Treffer erzielten Michael Zech (64.) und Lukas Kneib (83.).
Andreas Brandwein , 16.07.2010
12.07.2010
Sieg zum Testspielauftakt
Seit einer Woche befinden wir uns nun im Training, am Samstag, bei hochsommerlichen Temperaturen, hat die Mannschaft das erste Testspiel beim niedersächsischen Bezirksligisten TuS Bad Essen mit 4-0 gewonnen. Die Treffer erzielten Ilyas Cakar, Lukas Kneib, Michael Zech und Denis Aljic.

Informationen zu unserem Kader wird es erst nach Ablauf der Vorbereitung geben.
Andreas Brandwein , 12.07.2010
21.05.2010
A-Jugend Revival 2010 am Freitag, 21.5., Anstoss 17:30 Uhr
Das A –Jugend-Revival wurde auf Initiative ehemaliger A – Jugend-Spieler des VfL Theesen erstmals im Frühjahr 2002 veranstaltet, um Kontakte auch nach der Jugendfußballzeit aufrecht zu erhalten und den weggegangenen Spielern die Theesener Atmosphäre wieder nahe zu bringen.

Das diesjährige Revival-Turnier der A-Jugendspieler findet statt am Freitag, 21.05.2010, auf dem Kunstrasenplatz, zeitgleich zum Elternturnier der aktuellen Jugendspieler. Das Revival-Turnier wurde bisher alle zwei Jahre ausgetragen und fand immer einen hohen Zuspruch Ehemaliger.

Am 5. Revival nehmen teil die Mannschaften der Jahrgänge 1978/79 „Alte Säcke“, 1980/81 „Die Löwen“, 1983/84 „Youngstars“ sowie die Jahrgänge 1985/86, für die in diesem Jahr ein Turniername gefunden werden soll.

Der Wanderpokal ging bisher 2 mal an „Die Löwen“, vor 4 Jahren an die kombinierte Mannschaft „Alte Löwen und vor zwei Jahren an die „Youngstars“.

Der Abend wird abgerundet durch ein geselliges Beisammensein am Turnierzelt, zu dem natürlich auch alle Spielerfrauen, Eltern sowie ehemalige Trainer und Betreuer herzlich willkommen sind.

Ob als Zuschauer oder Spieler, kommt und unterstützt Eure alten Jugendmannschaften der Jahre 1978 bis 1986 . Weitere Informationen und Bilder unter www.vfl-express.de/revival.
Marco Steinmann , 21.05.2010
10.05.2010
Anmerkung zum Spielbericht der NEUEN-WESTFÄLISCHEN
Zum wiederholten Male sind in einem NW-Artikel (siehe unten) von (efe) Zitate aufgetaucht, die so nicht einmal ansatzweise gefallen sind. Und da ich weiß, dass die VfL-Express-Homepage von vielen Usern besucht wird, möchte an dieser Stelle klarstellen, dass sowohl meine Zitat zu Micky´s Dreierpack und auch zum TBV Lemgo niemals von mir gesagt wurden.

Diese Art der Berichterstattung finde ich schlichtweg unseriös, dem Verfasser ist glaube ich gar nicht wirklich bewußt, was solche falsch zitierten Aussagen in der Zeitung "anrichten".

Ich bin froh, dass Micky super spielt und drei Hütten macht und der schreibt so einen Schwachsinn. Und dann noch diese Respektlosigkeit zum Gegner, wer mich kennt, der weiß, dass ich so niemals über einen Kontrahenten sprechen würde, schon gar nicht, wenn der Trainerkollege ein Freund von mir ist.


Lemgo kein ernsthafter Gegner
FUSSBALL-LANDESLIGA: Theesen siegt 7:0

Bielefeld (efe). Der VfL Theesen machte mit dem Schlusslicht der Tabelle kurzen Prozess und gewannt 7:0. Doch Trainer Andreas Brandwein ist sich nicht sicher, ob die derzeitige Punktzahl zum Klassenerhalt ausreicht: „Noch können wir uns nicht zurücklehnen.“

Im Spiel gegen Lemgo stand der Sieg nie außer Frage. Schon nach zwei Minuten hätte es 2:0 stehen müssen, doch Dominik Neumann und Tim Daseking stellten sich bei ihren Chancen nicht allzu schlau an. Besserer machte es in der 28. Minute Altmeister Ede Hertel, der das beruhigende 1:0 markierte. Und dann meldete sich Michael Zech zu Wort und sorgte mit drei Toren in Folge für eine beruhigende 4:0-Führung. „Michael wurde das Toreschießen aber sehr einfach gemacht. Er musste meistens nur den Fuß hinhalten“, relativierte Brandwein die Großtaten seines Stürmers.

In der Schlussphase wurde es es dann das erwartet hohe Ergebnis, das Tim Daseking (69.) zum 5:0, Davor Ilic (76.) zum 6:0 und wieder Tim Daseking (85.) zum 7:0 herstellten. „Lemgo war bis auf eine kurze Phase vor der Halbzeit nie ein ernst zu nehmender Gegner“, lautete das Fazit von Andreas Brandwein.
Andreas Brandwein , 10.05.2010
08.05.2010
Änderung der Anstoßzeiten
das Spiel DSC Arminia Bielefeld : VFL Theesen am 13.5 sowie das Heimspiel gegen den SV Avenwedde am 16.5  werden jeweils erst um 17:00 Uhr angepfiffen.
Heinz-Werner Stork , 08.05.2010
21.04.2010
2:1 Sieg gegen SV Canlar
Als Micky Zech in der 89.Min das erlösende 2:1 gegen den SV Canlar erzielte war für die meistens Anhänger des VFL Theesen die Welt wieder in Ordnung, 3 Punkte geholt und jetzt 7 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Dieser Sieg war gerade gegen einen direkten Konkurenten gegen den Abstieg sehr wichtig aber auch ein wenig glücklich.
Ich hoffe die Mannschaft findet nach diesem Sieg wieder zu einer ruhigeren und abgeklärteren Spielweise. Am Freitag steht das nächste Spiel beim SC Herford an, Anstoß ist um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz neben dem Jahnstadion.
Heinz-Werner Stork , 21.04.2010
16.04.2010
Andreas Günther schwer verletzt
beim Auswärtsspiel im Bad Oeynhausen hat sich Andreas Günther schwer verletzt, er wurde nach Spielende ins Krankenhaus gebracht. Eine Diagnose der Ärtze steht noch aus, der zunächst angenomme Rippenbruch hat sich nicht bestätigt.Zur Zeit liegt er noch im Krankenhaus, wahrscheinlich wird er am Samstag entlassen.
Mannschaft und Vorstand wünschen Andreas gute und schnelle Besserung.
Heinz-Werner Stork , 16.04.2010
16.04.2010
Spielansetzung 2.Mannschaft
das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen den TuS Jöllenbeck II findet um 13:00 Uhr statt.
Heinz-Werner Stork , 16.04.2010
14.04.2010
Ü 40 DVAG Cup in Theesen
Deutsche Vermögensberatung Ü40-Cup am 28.Mai in Theesen

Nach einem erfolgreichen Finalturnier im Sommer 2009 startet der Deutsche Vermögensberatung Ü40-Cup nun mit den ersten Qualifikationsturnieren ins WM-Jahr 2010.

Teilnahme, Spielregeln und Turniermodus
Aus den 33 Kreisen des FLVW wird jeweils der Sieger des Qualifikationsturniers zum Finale des DVAG Ü40-Cup ins SportCentrum Kamen-Kaiserau eingeladen. Zusätzlich wird der Ü40-Cup-Sieger des Vorjahres eingeladen, um seinen Titel zu verteidigen. Die Gruppen Ersten und die Gruppen Zweiten qualifizieren sich für die Viertelfinalspiele.Die Spieler müssen im Veranstaltungsjahr 40 Jahre alt sein. Ein Gesundheitscheck in Form eines Fragebogens ist für die Teilnehmer Pflicht.Alle Spiele werden auf Kleinspielfeldern (Rasen/Kunstrasen) ausgetragen. Gespielt wird mit fünf Feldspielern und einem Torwart. Jede Mannschaft darf mit zwölf Spielern antreten.

Meldeschluss per E-Mail: 05.05.2010 - Die Meldungen werden nach E-Mail-Eingang berücksichtigt, wer zuerst kommt malt zuerst .
E-Mail-Adresse für die verbindliche Anmeldung: hwstork@arcor.de

Der Sieger und Zweitplatzierte qualifiziert sich für das Turnier der Westdeutschen Meisterschaft in der Sportschule Duisburg-Wedau.Torreiche und interessante Spiele für alle Beteiligten sind somit garantiert. Es werden insgesamt 33 Vorrundenturniere ausgetragen mit 8-16 Teams. Jeder Verein kann so an dem Vorrundenturnier in seinem Kreis teilnehmen. Kurze Anfahrtswege, stimmungsgeladene Derbys und viele bekannte Gesichter aus der aktiven Fußballzeit prägen den Deutsche Vermögensberatung Ü40-Cup. Termine und Orte finden Sie in der rechten Navigation.

Preise für die Siegerteams
Beim DVAG Ü40-Cup 2010 gibt es hoch attraktive Preise zu gewinnen. Die Sieger der Vorrundenturniere dürfen sich über einen Trikotsatz freuen. Auf die Zweitplatzierten warten 10 Bälle von DERBYSTAR und für die Drittplatzierten stehen Trainingsleibchen zur Verfügung.
Die Sieger des Landesfinales erhalten von unserem Partner, der Deutschen Vermögensberatung, eine VIP Reise zu einem Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern inkl. Hospitality-Paket und Übernachtung.


Heinz-Werner Stork , 14.04.2010
04.04.2010
Nachholspiele Senioren / Junioren
Nachholspiele der Fussball-Abteilung Senioren / Junioren
vom 6.4 – 13.06.2010

Mittwoch
14.04.2010 19:30   VfL Theesen Kunstrasen
Spielverein Lippstadt 08 Verbandsliga B-Junioren
Dienstag
20.04.2010 19:30   VfL Theesen Kunstrasen
SV Canlar Bielefeld Landesliga Herren
Mittwoch
21.04.2010 18:00   VfL Theesen III o.W. Kunstrasen
SG Oesterweg II Kreisliga C D-Junioren
21.04.2010 18:00   VfL Theesen Rasen
SG FA Herringhausen-Eickum Bezirksliga D-Junioren
Dienstag
04.05.2010 18:00   VfL Theesen II Rasen
SpVg. Heepen Kreisliga A D-Junioren
Mittwoch
12.05.2010 18:00   VfL Theesen III Rasen
FTSV Ost Bielefeld II Kreisliga C C-Junioren
Dienstag
18.05.2010 17:30   VfL Theesen III o.W. Rasen
FC Altenhagen II Kreisliga C D-Junioren
18.05.2010 18:30   VfL Theesen II Rasen
FC Türk Sport Bielefeld II Kreisliga A Herren
Mittwoch
19.05.2010 19:30   VfL Theesen III Kunstrasen
BV Werther III Kreisliga C Herren
Donnerstag
20.05.2010 18:00   VfL Theesen III o.W. Kunstrasen
VfL Ummeln II Kreisliga C D-Junioren
20.05.2010 18:00   VfL Theesen II Rasen
VfB Fichte Bielefeld II Kreisliga A C-Junioren
20.05.2010 19:30   VfL Theesen II Kunstrasen
SV Ubbedissen Kreisliga A A-Junioren

sollte der Rasenplatz nicht bespielbar sein findden die angesetzten Spiele auf KR statt, bei Doppelbelegung spielt die klassenhöhere Mannschaft.

Heinz-Werner Stork , 04.04.2010
29.03.2010
FAN - Bus nach Maaslingen
Am Ostersamstag (3.4.2010) muß unsere 1.Mannschaft in Maaslingen antreten.
Anstoß ist um 15:00 Uhr in Maaslingen.
Los gehts um 12:30 Uhr in Theesen, Parkplatz Grundschule.
Anmeldungen bitte im Sportheim bzw per e-mail ( hwstork@arcor.de)
Heinz-Werner Stork , 29.03.2010
23.03.2010
JHV Hauptverein
gestern Abend fand die JHV des VfL Theesen im Sportheim statt. Neben zahlreichen Ehrungen standen die Berichte der einzelnen Abteilungen sowie die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm. Klaus Weber (1.Vorsitzender), Manfred Heidemann (stellv.Vorsitzender), Volker Heibrok (Hauptkassierer)und Manfred Detering ( Jugendleiter) wurden wiedergewählt. Nachdem Ausscheiden von Ute Borm wurde noch ein weiterer stellv Vorsitzender gesucht. Die Versammlung wählte einstimmig den Sportkameraden Klaus Deilen.Die mit 68 Personen besuchte Veranstaltung endete um 21.15 Uhr.

Heinz-Werner Stork , 23.03.2010
22.03.2010
Fan-Bus nach Espelkamp
Am nächsten Sonntag (28.03. )muß unsere 1.Mannschaft in Espelkamp antreten.
Anstoß ist um15:00 Uhr in Espelkamp.
Los gehts um 13:00 Uhr in Theesen, Parkplatz Grundschule.
Anmeldungen bitte im Sportheim bzw per e-mail ( hwstork@arcor.de)
Heinz-Werner Stork , 22.03.2010
17.03.2010
6:0 Sieg gegen unsere A2
Mit einem guten letzten Testspiel kann nun endlich wieder die Rückserie anfangen. Gegen eine technisch versierte Mannschaft setzten wir uns am Ende mit einigen ansehnlichen Kombinationen und Ballstafetten auch in der Höhe verdient durch. Für die Tore sorgten Jens Lamm (2), Daniel Pohl (1) und Max Reimer (3).
Am folgenden Sonntag trifft die Zwote auf die SpVg. Versmold, in der es heißt die 2:3 Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen.
Max Reimer , 17.03.2010
15.03.2010
Endlich Fussball...
Diese Woche ist wieder normaler Trainingsbetrieb!
Andreas Brandwein , 15.03.2010
12.03.2010
Platzsperre/Spielabsage
Die Stadt Bielefeld hat soeben nachfolgende Info herausgegeben:

Alle Sportplätze im Einzugsbereich der Stadt Bielefeld werden für das kommende WE gesperrt!

Ausnahme: Die Generalsperrung gilt nicht für Kunstrasenplätze!

Ob bei uns gespielt werden kann entscheidet sich erst kurzfristig, je nachdem wie weit der Platz auftaut bzw. ob es noch neue Schneefälle gibt. Zur Zeit ist der Kunstrasenplatz noch vollflächig mit einer ca 3 cm starken Schneeschicht bedeckt. ( Stand Freitag 10:00)

Wetteraussichten für die nächsten Tage
   
Heute
Neblig später bewölkt
Max: 4°    Min: 1°

Morgen
Überwiegend bewölkt
Max: 4°    Min: 3°

Sonntag
Leichter Regen
Max: 6°    Min: 3°

Montag
Leichter Regen
Max: 4°    Min: 0°

Dienstag
Regen / Schnee
Max: 6°    Min: 0°


der Spieltag der Landesliga Ost ist soeben komplett abgesagt worden, unser Spiel in Bad Oeynhausen wird somit am Pfingstwochende nachgeholt.
Heinz-Werner Stork , 12.03.2010
08.03.2010
Platzsperre
Die Sportanlage in Theesen ist bis auf weiteres gesperrt.

Heinz-Werner Stork , 08.03.2010
06.03.2010
Spielausfall-Platzsperre
Alle angesetzten Heimspiele an diesem Wochenende ( 6.03/07.03) fallen aus.
Heinz-Werner Stork , 06.03.2010
03.03.2010
Rasenplatz Theesen
Der Schnee ist weg und schon gibts das nächste Problem,die Rasenflächen sind mit dem "SCHNEEPILZ" befallen. ( gelb,gräuliche Stellen). Nach heutigem Stand bleibt der Platz bis einschl. 14.03.2010 gesperrt.

Heinz-Werner Stork , 03.03.2010
01.03.2010
Guter letzter Test beim 3:1-Sieg über Jöllenbeck
In unserem letzten Testspiel vor dem Ligastart am Sonntag gegen den SV Canlar haben wir das Ortsderby gegen den TuS Jöllenbeck überlegen mit 3-1 gewonnen. Michael Zech mit einem Doppelpack und Lukas Kneib erzielten die Treffer.
Andreas Brandwein , 01.03.2010
27.02.2010
Zweistelliger Erfolg gegen B-Ligisten
Einen standesgemäßen 10-1 Sieg gab es gestern gegen den B-Ligisten SV Brackwede. Einziger Wehrmutstropfen, dass Davor Ilic, der wie noch 5 weitere Spieler erst zur Pause kam, bereits nach 60 Minuten mit einer Zerrung wieder vom Platz mußte und wir das Spiel zu zenht beendeten.

Tore: 1:0 (23.) Wiens, 2:0 (33.) Addai, 3:0 (36.) Neumann, 4:0 (39.) Addai, 5:0 (42.) Addai, 6:0 (49.) Neumann, 7:0 (54.) Daseking, 7:1 (70.), 8:1 (74.) Flachmann, 9:1 (85.) Zech, 10:1 (87.) Zech
Andreas Brandwein , 27.02.2010
26.02.2010
Erst die Kiez Club´s und dann das Nordderby
Aufgrund der Generalabsage am kommenden Sonntag haben wir uns kurzfristig entschlossen, dass sommerliche Wetter zu drei Testspielen zu nutzen und wie bisher auch auf ein Training auf dem Platz zu verzichten...

Am gestrigen Donnerstag gelang uns ein 3:0-Erfolg beim Herforder A-Ligisten SC Enger. Die Tore erzielten Davor Ilic (52.), Tobias Wiens (60.) und Dominik Neumann (84.).

Am heutigen Freitag empfangen wir um 19.30 Uhr den SV Brackwede, am Sonntag testen wir dann um 15.00 Uhr gegen unsere Freunde vom Ligakonkurrenten TuS Jöllenbeck. Wer am Sonntag also nichts vor hat, ab 13.30 Uhr erst bei Jochen & Beate mit einem frisch gezapften Herforder Pils das Spiel der beiden Kiez Club´s live bei Sky gucken und dann das Bielefelder Nordderby, das erste in Freundschaft, seit Menschengedenken :-)
Andreas Brandwein , 26.02.2010
24.02.2010
Platzsperre aufgehoben
Na endlich, der Schnee ist weg und bis auf die Linien ist wieder alles grün.
Ab sofort gilt  der normale Trainingsplan. Viel Spaß


Heinz-Werner Stork


Heinz-Werner Stork , 24.02.2010
19.02.2010
Trainingsplan
Die nächste gemeinsame Einheit wird am Dienstag stattfinden, wir gehen jetzt mal von Training um 18 Uhr aus. Sollten wir noch ein Spiel bekommen, werde ich das hier veröffentlichen. Ich werde mich aber bemühen, für Donnerstag ein Testspiel zu organisieren.

Bitte bis Dienstag eigenständig 2 Intervall-Laufeinheiten á 45 Minuten absolvieren.
Andreas Brandwein , 19.02.2010
14.02.2010
Dienstag Training!
Das für Dienstag angesetzte Spiel beim SV Werl-Aspe fällt aus. Daher ist wie gewohnt um 18 Uhr Training.
Andreas Brandwein , 14.02.2010
14.02.2010
Endspielniederlage nach Neunmeterschießen
Beim "Karnevals-Turnier" der Kickers aus Sennestadt hat es für uns am heutigen Sonntag zu Platz zwei gereicht. Im Endspiel, dem für uns insgesamt 8. Spiel des Tages, war der FC Türk Sport etwas frischer und vom "Punkt" aus zielsicherer als wir und am Ende der verdiente Turniersieger. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1-1 gestanden.

In den gestrigen Vorrundengruppen A, B und C hatten sich der VfB Fichte, SV Brackwede, FC Türk Sport, SV Babenhausen, SJC Hövelriege und der FC Altenhagen durchgesetzt. In der letzten, heutigen Vorrundengruppe D, konnten wir alle Spiele gewinnen und mit 12 Punkten und 28:3 Tore den ersten Platz erzielen.

In der Zwischenrunde reichten dann ein 2-2 gegen den starken Bezirksligisten SJC Hövelriege, 2-1 gegen den FC Altenhagen und ein 5-0 über den SC Babenhausen zum Einzug ins Finale.

Bester Torschütze in unseren Reihen war Neuzugang Massud Samie mit 7 Treffern, knapp vor Dominik Neumann und Önder Irmak mit jeweils 6 Toren.

Ein Dank an den Veranstalter, das Turnier wurde von Robert Siekmann und seinem Sennestädter-Kickers-Team ganz hervorragend organisiert!
Andreas Brandwein , 14.02.2010
12.02.2010
Training in der Halle und Turnier
Moin Jungs. Das Training am heutigen Freitag entfällt. Viel Spaß beim Karneval, Arminia-Spiel, etc...

Am Sonntag geht es dann wie folgt weiter:

Hallentraining in Dornberg (Grundschule, verantwortlich Flo Gauer und Dennis Stork). Treffen ist dort um 10.45 Uhr. Dort treffen sich alle Spieler, die unten folgend beim Turnier nicht genannt werden.

Wir werden am Sonntag beim Karnevalsturnier von Kickers Sennestadt spielen. Hierzu treffen wir uns am Sonntag um 09.45 Uhr an der Sporthalle Sennestadt Nord, Travestrasse (dort ist auch der Sportplatz).

Folgende Spieler sind dabei: Kai Potthoff, Tim Daseking, Tim Pannhorst, Dominik Neumann, Önder Irmak, Michael Zech, Janis Theermann, Sebastian Schäffer, Davor Ilic, Max Meier, Massud Sarmi

Zum Ablauf der nächsten Woche warten wir mal die Wetteraussichten ab... Also immer schön hier rein schauen. Der (Rosen) Montag bleibt in jedem Fall frei.
Andreas Brandwein , 12.02.2010
06.02.2010
Eigenverantwortlich laufen
Moin Jungs!
Bitte am Sonntag und Montag in eigener Verantwortung jeweils 1 Stunde im aeroben Bereich laufen. Am Dienstag ist dann Training, wie auch immer..., in Theesen. Also immer schön Laufschuhe in der Tasche haben.
Andreas Brandwein , 06.02.2010
03.02.2010
Trainingsplanänderung
Für den morgigen Donnerstag hat sich eine Möglichkeit ergeben die wunderschöne Oberseerunde durch eine Einheit im Dornberger Soccercenter zu ersetzen. Allerdings ist die Halle erst von 21.00 bis 22.30 Uhr für uns reserviert. Wir treffen uns daher um 20.45 im Sportland Dornberg!
Am Samstag läd Jan uns wieder zu Stabilisations- und Kräftigungsübungen in sein Rehazentrum ein. Erneut wird dort in zwei Gruppen zu den bekannten Zeiten geschwitzt.

Am Freitag treffen wir uns um 18 Uhr BEI ENZO. Um uns auf Sky anzuschauen, wie´s wirklich geht... Wir besprechen dann auch den Ablauf vom Samstag und Sonntag.
Andreas Brandwein , 04.02.2010
31.01.2010
Altherren holen OWL Cup
Unsere Ü32 Mannschaft hat heute nachmittag in Horn-Bad Meinberg den OWL Cup nach einem 3:2 Finalsieg gegen den TuS Bruchmühlen gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch an das Team um Erfolgstrainer Yalcin Karaca

Heinz-Werner Stork , 31.01.2010
31.01.2010
Anmerkung zur Trainingswoche
Stellt euch auf kurzfristige Änderungen ein, auch der Mittwoch und Samstag könnten Trainings- bzw. Spieltag werden.
Andreas Brandwein , 31.01.2010
31.01.2010
Trainingsplan ab 01.02.10
Aufgrund der Wetterlage werden wir am Montag und Dienstag, jeweils um 19.00 Uhr, um den Obersee laufen. Treffpunkt ist der bekannte Parkplatz. Wie es dann in der Woche weiter geht werden wir kurzfristig entscheiden.
Andreas Brandwein , 31.01.2010
25.01.2010
Platzsperre
die Sportanlage in Theesen ist bis auf weiteres für jeglichen Trainings u. Spielbetrieb  gesperrt.

Heinz-Werner Stork , 25.01.2010
25.01.2010
Prestigeträchtiger Turniersieg zum Abschluß der Hallenserie
Die Turnierserie unseres VfL startete am 18. Dezember in Halle/Westfalen mit einem ersten Platz und endete gestern, etwas überraschend, ebenfalls mit Platz 1.

Beim besten Bielefelder Hallenturnier in Schildesche konnten wir uns während der zwei Turniertage stetig steigern und trotz des sehr schweren (Auslosungs-) Weges am Ende den neuen Glas-Wulfmeier-Cup in unseren Händen halten. Am Rande sei bemerkt, dass sich der Gastgeber mit dem Spielplansystem etwas ganz neues und sehr gutes hat einfallen lassen. Am Samstag stritten 16 Teams in einem Doppel-K.O.-System um 12 Gruppenplätze für den Sonntag. Diese 4 Gruppen mit 3 Teams spielten dann die Viertelfinalisten aus. Eine sehr attraktive Geschichte!!!

Wir starteten mit einem 2-2 gegen den TuS Jöllenbeck. Das Neunmeterschießen ging an die Jürmker. Das entscheidende K.O.-Match konnten wir dann gegen den SV Häger mit 9-2 gewinnen.

Am Sonntag hatten wir dann in der Dreiergruppe mit dem VfB Fichte und dem SV Canlar zwei bärenstarke Kontrahenten, die wir allerdings mit 3-1 bzw. 6-5 besiegen konnten. Das dritte Spiel gewann Canlar gegen Fichte, so dass der Westfalenligist ausscheiden mußte.

Im Viertelfinale konnten wir dann den starken A-Ligisten FC Altenhagen bezwingen. Ein Hertel-Traumtor entschied die Partie etwas glücklich zu unseren Gunsten. Das Halbfinale gegen den TuS Jöllenbeck war dann eine klare Angelegenheit. Schon nach 6 Spielminuten hieß es 4-0, am Ende stand es 7-3 für den VfL Theesen.

Im mit Spannung erwarteten Endspiel sah es lange Zeit so aus, als könne sich der große Favorit TuS Dornberg wie erwartet durchsetzten. 3-1 hieß es durch Tore von Castillo (1-0), Hertel (1-1), Hasic (2-1) und Karabas (3-1) nach 14 von 20 Spielminuten. Davor Ilic konnte auf 2-3 verkürzen, bekam aber vier Minuten vor dem Ende nach einem Foulspiel eine 2 Minuten Strafe. Diese überstanden wir schadlos, das Trio Irmak, Theermann, Daseking und ein im Endspiel überragender Anil Sirin im Tor waren die Garanten hierfür. Als Ede Hertel dann noch der Ausgleich gelang, war die Sensation (fast) perfekt.

Im anschließenden 9m-Schießen traf Ede Hertel zunächste die Latte. Thies Kambach hatte ebenfalls kein Zielwasser getrunken und schoß übers Tor hinweg. Dann vergab Davor Ilic gegen Yorck Bergenthal. Felix Buba traf dann zum 1-0 für den TuS. Janis Theermann glich aus, ehe Anil Sirin den scharf geschossenen Ball von Ilhami Karabas parierte. Danach netzte Önder Irmak zum 2-1 ein. Gegen Ufuk Basdas hielt Anil Sirin erneut bravurös. Nun trat unser Spezialist, Tim Daseking, auf den Plan. Wie man es von ihm kennt, versenkte er seinen 9er souverän und die Sensation war endgültig perfekt!

Zum besten Torwart wurde Jan Partmann (TuS Jöllenbeck) gewählt, bester Spieler wurde Sören Siek (TuS Dornberg) und die besten Torschützen hießen mit 8 Treffern Michael Tischbierek (TuS Hillegossen) und Ede Hertel.

Danke an den VfL Schildesche für diese prima Veranstaltung.

Andreas Brandwein , 25.01.2010
17.01.2010
Turniersieg in Rödinghausen
Beim Hallenturnier in Rödinghausen konnte unsere 1.Mannschaft nach Siegen gegen TV Hüllhorst( 6:0),SV Rödinghausen ( 3:1), Union Minden (3:1) sowie einem Unentschieden gegen den TSV Riemsloh ( 3:3) und einer Niederlage im bedeutungslosen letzten Spiel gegen den Bünder SV (0:2) den Turniersieg erringen.
Heinz-Werner Stork , 17.01.2010
16.01.2010
Finalniederlage gegen Oberligisten aus Bad Rothenfelde
Beim sehr gut organisierten und besuchten Hallenturnier der TSG Dissen konnten wir am Abend einen zweiten Platz erspielen.

Die sogenannte Westfalengruppe konnten wir nach einem 1-1 gegen den VfB Fichte, 5-2 gegen den SC Peckeloh und 1-1 gegen die SpVg. Steinhagen als erster beenden. Punktgleich auf Platz die SpVg. aus Steinhagen, vor dem VfB Fichte mit 4 Punkten und dem SC Peckeloh mit einem Punkt.

Im ersten Halbfinale schlug der Turnierfavorit SV Bad Rothenfelde (Oberliga Niedersachen) die SpVg. Steinhagen in letzter Sekunde mit 3-2.

Das zweite Halbfinale konnten wir dann gegen den Bezirksligisten Viktoria Georgsmarienhütte, der völlig überraschend die Oberliga Mannschaft des VfL Osnabrück U23 ausgeschaltet hatte, mit 2-0 gewinnen.

In einem hochklassigen Endspiel reichte dann eine schnelle 2-0 Führung durch Pannhorst und Zech nicht aus, der von Jürgen Gessat trainerte Oberligist aus der Kurstadt hatte den längeren Atem und gewann noch 3-2.

Erfreulich allerdings die Leistungen unserer Mannschaft, belohnt wurde dies mit Platz 2 und 250 Euro Preisgeld. Zu dem wurde Michael Zech bester Turniertorschütze und Janis Theermann wurde zum besten Feldspieler gewählt. Somit bleibt dieser Titel in Theesen, denn im Vorjahr wurde Thies Kambach als bester Akteur ausgezeichnet.
Andreas Brandwein , 16.01.2010
16.01.2010
Hallenturniere Dissen und Rödinghausen
Am Wochenende nimmt unsere 1.Mannschaft an 2 Hallenturnieren teil,
am Samstag 16.1.10 ab 14:00 Uhr wird der Dachser Cup in Dissen ausgespielt,
Beginn ist um 14:00 Uhr,
unsere Gruppengegner sind VFB Fichte Bielefeld, Spvg.Steinhagen und der SC Peckeloh.

am Sonntag 17.1.10 spielen wir in Rödinghausen, Sporthalle der Gesamtschule.
Beginn ist um 11:45 Uhr wir spielen gegen folgende Mannschaften
SC Vlotho,Union Minden,Bünder SV,SV Rödinghausen sowie einer Kreisliga A Mannschaft (Qualifikant).
Heinz-Werner Stork , 16.01.2010
01.01.2010
3. Platz bei den Stadtmeisterschaften
MIt einem achtbaren 3. Platz haben wir die Stadtmeisterschaften 2009 beendet. In der Vorrunde konnten der SC Babenhausen (5-2), VFL Oldentrup (5-0), TuS Brake (16-0) und SV Canlar (3-1) bezwungen werden, so dass wir als Gruppensieger in die Zwischenrundengruppe D eingezogen sind.

Hier reichte es hinter dem späteren Stadtmeister TuS Jöllenbeck zu Platz 2, da der direkte Vergleich mit 1-3 verloren wurde. Gegen den VfL Ummeln (5-4), TuS Union Vilsendorf (6-0) und VfL Oldentrup (7-0) behielten wir die Oberhand.

Am Endrundentag kam es im Viertelfinale dann zum Aufeinadertreffen mit dem FC Türk Sport. Gegen die Hallenspezialisten vom Kupferhammer stand es in der mit 1200 Besuchern rappelvollen Jöllenbecker Realschulsporthalle am Ende 2-2. Davor Ilic markierte das frühe 1-0, Osman Cicek und Özgen Yildiz drehten die Partie, bevor ein Eigentor in der letzten Minute zum verdienten Ausgleich führte. Beim Neunmeterschießen konnte der starke Kai Potthoff gleich 2 Strafstöße parieren. Ali Calisan, der gegen seinen alten und neuen Verein noch einnmal alles für den VfL Theesen gab, Jan Vocke, Manuel Neumann und Önder Irmak verwandelten sicher. Der lange verletzte und noch in der Reha befindliche Jan Vocke und der Torjäger der zweiten Mannschaft, Manuel Neumann, waren eigens für das Neunmeterschießen in den Kader gerückt.

Im Halbfinale siegte dann die größere Routine des Westfalenligisten VfB Fichte. Am Ende stand es verdientermaßen 4-1 für die Hüpker, lediglich Ali Calisan traf zum zwischenzeitlichen 1-2.

Mit 16 Treffern wurde Ede Hertel, bereits zum vierten Male in seiner Karriere, bester Turniertorschütze.

Für die größte Überraschung sorgten der SV Canlar und der Tus Jöllenbeck. Zunächst schickte das Team von Zafer Atmaca den haushohen Favoriten TuS Dornberg nach Hause. Thies Kambach brachte den TuS eine Minute vor Ende mit 1-0 in Front, Spielertrainer Atmaca glich jedoch postwendend aus. Per Kopf! Das Strafstoßschießen gewann der SVC. Für Canlar war jedoch im Halbfinale ebenso Schluß wie für uns, der TuS Jöllenbeck setzte sich mit 3-0 durch und siegte auch im Finale mit 2-1 gegen den VfB Fichte.


Alle VfL-Torschützen der Stadtmeisterschaften 2009:
Ede Hertel 16 Tore; Michael Zech 8; Davor Ilic, Ali Calisan, Florian Merker alle 4; Önder Irmak, Sebastian Schäffer beide 3; Dominik Neumann, Fabian Flachmann und Tim Daseking jeweils 2.

Hinzu kommen aus dem Spiel heraus noch noch 3 Eigentore unserer Kontrahenten und die verwandelten Neunmeter gegen Türk Sport von Ali Calisan, Jan Vocke, Manuel Neumann und Önder Irmak.


Ergebnisse der Endrunde:

Viertelfinale:
FC Türk Sport - VfL Theesen: 3-6 n.N.
TuS Dornberg - SV Canlar: 4-6 n.N.
DSC Arminia - VfB Fichte: 5-6 n.N.
TuS Jöllenbeck - TuS Hoberge Uerentrup: 5-0

Halbfinale:
VfL Theesen - VfB Fichte: 1-4
TuS Jöllenbeck - SV Canlar: 3-0

Endspiel:
TuS Jöllenbeck - VfB Fichte: 2-1

Bester Spieler: Sami Önen (VfB Fichte)
Bester Torwart: Holger Paterhanwahr (VfB Fichte)
Bester Torschütze: Ede Hertel (VfL Theesen)
Andreas Brandwein , 01.01.2010
25.12.2009
Weihnachten 2009
Ich wünsche allen Spielern,Trainern, Betreuern,Fans und allen Ehrenamtlichen Helfern ein  FROHES WEIHNACHTSFEST und ein GESUNDES und ERFOLGREICHES JAHR 2010.

Heinz-Werner Stork , 25.12.2009
21.12.2009
Es hat nicht gereicht !
durch Niederlagen gegen den VFL Herford und den FC Türk-Sport haben wir am 2. Turniertag beim TuS Ost am Ende den 5.Platz belegt. Beide Spiele wurden erst in der letzten Minute entschieden, sowohl Herford wie auch Türk-Sport hatten das bessere Ende für sich.
Wir bedanken uns beim TUS Ost für die Einladung und die hervorragende Organisation während der beiden Turniertage und wünschen den Spielern Dirk Vogt und Arben Krasnic eine schnelle Genesung von Ihren schweren Verletzungen.
Heinz-Werner Stork , 21.12.2009
19.12.2009
Hallenturnier TuS Ost /2 Siege, jetzt gegen den VFL Herford

Mit einem 4:3 gegen SC Bielefeld und einem 4:0 gegen den TuS Ost haben wir die Zwischenrunde beim Hallenturnier des TuS Ost erreicht, hier wartet nun der Bezirksligist VFL Herford auf unsere Mannschaft. Anstoß ist am Sonntag um 14:00 Uhr. Überschattet wurden die Spiele von 2 schweren Verletzungen, Arben Krasnic ( FC Altenhagen) riß sich die Achillessehne und Dirk Vogt ( TuS Ost) brach sich das Sprunggelenk. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. TuS Jöllenbeck, VFB Fichte Bielefeld, TuS Dornberg, Türk-Sport Bielefeld, DSC Arminia Bielefeld , VFL Schildesche, SV Heepen, TUS Ost, VFL Herford, SV Canlar und VFL Theesen sind am 2 Tuiniertag noch mit dabei.
Heinz-Werner Stork , 19.12.2009
19.12.2009
Turniersieg und toller Hallenfussball
5 Spiele, 5 Siege, 29:3 Tore. Diese beeindruckende Bilanz hat der Mannschaft gestern zum Auftakt der Hallensaison den ersten Turniersieg ermöglicht. So darf es dann in der nächsten Woche bei den Hallenstadtmeisterschaften gerne weiter gehen.

Die Ergebnisse: SC Halle 4-0, Viktoria Rietberg 8-3, TSV Amshausen 5-0, TBV Lemgo 5-0, SV Canlar 7-0
Andreas Brandwein , 19.12.2009
16.12.2009
Hallenserie beginnt am Freitag - in Halle...
Standesgemäßer als in Halle kann die Saison "unterm Dach" eigentlich kaum starten. Am Freitag  treffen wir im Sportzentrum Masch ab 18 Uhr auf den SV Canlar, TBV Lemgo, Viktoria Rietberg, TSV Amshausen und den SC Halle.

Einen Tag später wird ein kombiniertes Team aus erster und zweiter Mannschaft unter der Leitung von "Hallenfuchs" Heinz-Werner Stork beim Turnier des TuS Ost an den Start gehen. Das erste Match beginnt um 17.30 Uhr.
Andreas Brandwein , 16.12.2009
10.12.2009
Test abgesagt
Das für morgen geplante Testspiel gegen den FC Kaunitz muß leider ausfallen, da der Bezirksligist der Gruppe 4 kurzfristig abgesagt hat.
Andreas Brandwein , 10.12.2009
27.11.2009
Spielansetzungen 29.11.2009 2./3. Mannschaft
Zur Info

212507115  29.11.2009 12:00   SC Halle II :VfL Theesen III Sportplatz Masch Hartplatz HP Wasserwerkstr. 1 33790 Halle (Westf.)

212295114 29.11.2009 14:30 SC Halle :VfL Theesen II Osningkampfbahn
RP                 Gausekampweg 3 33790 Halle (Westf.)
Heinz-Werner Stork , 27.11.2009
18.11.2009
6:2-Erfolg mit Mixed-Team
Mit einem 6:2-Sieg über das Bezirksligateam des SC Wiedenbrück konnten wir uns am Dienstag etwas verloren gegangenes Selbstvertrauen zurückholen. Dies gilt auch für die in dieser Saison bisher wenig erfolgreiche A-Jugend Westfaligamannschaft, bzw. für die 8 Altjahrgänge, die während der 90 Minuten zum Einsatz kamen. Im ersten Durchgang, der 1-1 endete, spielten alle 8 Jugendspieler plus Ali Calisan, Florian Schlüter und Tim Pannhorst.

Nach dem Seitenwechsel blieben mit Tobias Hegelow und Fabian Gehring noch zwei U19-Akteure auf dem Platz. In einem sehr temporeichen Vergleich wurde der Klassenunterschied bereits vor dem Wechsel deutlich, mehr als ein Treffer durch Calisan (22.) sprang aber trotz vieler Chancen nicht heraus. So kam der Gast mit seiner zweiten Chance durch die NRW-Liga-Leihgabe Ivisevic zum Ausgleich (45.).

Kurz nach dem Wechsel brachte Kurtulus (47.) den SCW2000 sogar in Führung. Dann drehten Hertel & Co allerdings auf und es fielen noch 5 Treffer für den VfL.

Ein böses Erwachen gab es für die Wiedenbrücker Spieler nach Spielende, als drei, unter Umständen sogar einem Wiedenbrücker Spieler bekannte Männer, in deren Kabine eingedrungen sind, um Wertgegenstände zu entwenden. Sie wurden allerdings auf frischer Tat ertappt, vom ausgewechselten Ivisevic!. Ein nicht unerhebliches Polizeiaufgebot war noch bis weit in die späten Abendstunden damit beschäftigt, Licht ins Dunkel zu bringen...

VfL 1 HZ: Stührenberg, Stobe, Bosk, Hegelow, Gehring, Schlüter, Calisan, Schmidt, Thomea, Pannhorst, Klein

VfL 2 HZ: Ludwig, Schlüter, Kneib, Daseking, Theermann, Hegelow, Gehring, Gauer, Zech, Ilic, Hertel

Tore: 1:0 (22.) Calisan, 1:1 (45.) Ivisevic, 1:2 (47.) Kurtulus, 2:2 (53.) Theeramnn, 3:2 (58.) Theermann, 4:2 (65.) Ilic, 5:2 (73.) Kneib, 6:2 (90.) Gauer
Andreas Brandwein , 18.11.2009
03.11.2009
Spielansetzungen 8.11.2009
Änderung des Spielortes
Spvg.Versmold III : VFL THeesen III findet in Versmold-Loxten, Am Sportplatz statt.
Anstoß ist um 11:30 Uhr

Änderung der Anstoßzeit
VFL Schildesche : VFL Theesen II findet in Schildesche , Kunstrasenplatz statt
Anstoß ist um 16:30 Uhr

Heinz-Werner Stork , 03.11.2009
31.10.2009
Ilic mit Hattrick beim Comeback
FC Altenhagen - VfL Theesen: 2-5 (1-2)

Es läuft die 67. Minute im Pokalspiel zwischen dem FC Altenhagen und dem VfL, Spielstand 2-1 für Theesen, Feldvorteile für die Gastgeber. Als der lange verletzte Torjäger Davor Ilic den Rasen betritt, scheint endlich der erhofte Ruck durch das Team, das sich bis dato mehr oder weniger blamierte, zu gehen.

Insbesondere im ersten Durchgang war unsere Spielweise an Überheblichkeit und Fehlerhaftigkeit kaum zu überbieten, alleine die schlechte Chancenverwertung des FCA führte zu der der schmeichelhaften Theesener Pausenführung. Selten bin ich in der Kabine so deutlich geworden, selten hat eine Halbzeitansprache so lange gedauert.

Die Mannschaft wirkte nun konzentrierter, spielte sich Chancen heraus. Aber auch der A-Ligist blieb gefährlich. Mit dem 3-1 (74.) kippte das Spiel dann aber zu unseren Gunsten. Die Zuschauer haben ein sehr faires, von Philipp Dräger souverän geleitetes Pokalspiel gesehen, in dem der FC Altenhagen absolut ebenbürtig auftrat.

VfL: Sirin, Schlüter, Gauer, Pannhorst (67. Ilic), Merker, Calisan, Flachmann, Hertel (83. Addai), Kneib, Irmak, Mergel (75. Triptsis)

Tore: 1:0 (2.) Ullrich, 1:1 (4.) Mergel, 1:2 (5.) Mergel, 1:3 (74.) Ilic, 1:4 (82.) Ilic, 1:5 (86.) Ilic, 2:5 (88.) Selimi
Andreas Brandwein , 31.10.2009
29.10.2009
Morgen geht es in Altenhagen um den Einzug ins Viertelfinale
Am morgigen Freitag, Anstoß ist um 19.00 Uhr, geht es beim ambitionierten A-Ligisten FC Altenhagen darum, am 21.11 im Pokalviertelfinale Heimrecht gegen den Westfalenligisten TuS Dornberg zu genießen. Sowohl für den FCA, als auch für uns ist diese Aussicht natürlich ein großer Anreiz, eine Runde weiter zu kommen.

Wie man gegen Altenhagen gewinnen kann hat unsere zweite Mannschaft zu Saisonbeginn gezeigt. Das Team von Trainerfuchs Daniel Diekmann hat sich mittlerweile aber stabilisiert und scheint den eigenen Ansprüchen langsam gerecht zu werden. Die Altenhagener werden sicher bis zum Saisonendspurt um den Wiederaufstieg in die Bezirksliga spielen. Auf uns wartet also eine schwere Aufgabe.
Andreas Brandwein , 29.10.2009
28.09.2009
Am Freitag um 18.15 Uhr gegen die SpVg. Brakel
Das nächste Heimspiel der ersten Mannschaft gegen die SpVg. Brakel findet bereits am kommenden Freitag statt. Auf Wunsch der Gäste wurde die Partie vorverlegt. Anstoß ist um 18.15 Uhr.
Andreas Brandwein , 28.09.2009
07.09.2009
Kommenden Samstag in Spexard, Freitags in Minden
Die nächsten beiden Auswärtsspiele beim SV Spexard und Union Minden finden nicht wie gewohnt an den Sonntagen statt.

Das nächste Spiel beim Tabellenzweiten SV Spexard findet am kommenden Samstag um 17.30 Uhr statt. Die Partie des 8. Spieltags bei Union Minden wird am 25. September, ein Freitag, um 20 Uhr im Mindener Weserstadion angepfiffen.
Andreas Brandwein , 07.09.2009
04.09.2009
Tabellenführer kommt mit blütenweißer Weste
Am Sonntag erwarten wir im dritten Heimspiel zum zweiten Mal ein Topteam der Liga. Nach RW Maaslingen stellt sich der aktuelle Tabellenführer, FC Bad Oeynhausen, in Theesen vor. Die Gäste kommen mit ihrem neuen Trainer Rolf Kuntschik und einer gehörigen Portion Selbstbewußtsein, denn unter der Woche erreichte die Mannschaft mit einem 4-3 in Maaslingen das Halbfinale des Kreispokals Minden. Somit hat der Club alle bisherigen Pflichtspiele gewonnen.

Die Oeynhauser Mannschaft, die über Jahre von Kuntschik´s Vorgänger Michael Bühlmann geformt wurde, ist vor dieser Serie nur punktuell verstärkt worden, da den Verein mit Julian Radine nur ein Stammspieler verlassen hat. Die schillernste Verpflichtung ist der 19-jährige Stefan Langemann (A-Jugend RW Rehme), der bereits 6 Saisontore erzielt hat und dem sicher eine sehr gute sportliche Karriere bevor steht. Der groß gewachsene Linksfuß hat eigentlich alles, was ein guter Stürmer haben muß.

Rolf Kuntschik hat der ansonsten eingespielten Mannschaft allerdings ein neues Gesicht verliehen. Während sein Vorgänger, sehr erfolgreich, auf die Dreierkette, ein kompaktes Mittelfeld und eine Spitze gesetzt hatte, bevorzugt der Trainer-Fuchs Kuntschik das 4-4-2 System, das er bereits vor vielen Jahren, als in der Landesliga die Viererkette noch ein unbekanntes Wesen war, mit dem Bünder SV sehr gut praktiziert hat.

Dieser FCO ist eine hohe Hürde, die wir, wenn alles paßt, aber nehmen können. Gegen den ungeschlagenen Tabellenersten hat man grundsätzlich natürlich nichts zu verlieren und ich bin sicher, dass die Gäste, auch wegen der Spiele und Ergebnisse aus den Vorjahren, auch mit einem Punkt gut leben könnten, was auch für meine Mannschaft Gültigkeit hat.
Andreas Brandwein , 04.09.2009
27.08.2009
Am Bollbrinker den Kampf annehmen!
Bereits am morgigen Freitag, um 19 Uhr, treffen wir am berühmt und berüchtigten Bollbrinker auf den SV Canlar.
Der Hartplatz, auf dem der Aufsteiger wohl in der letzten Saison zu Hause ist, wird ein reguläres Fußballspiel kaum zulassen. Den Heimvorteil, den der SV Canlar dadurch unbestritten hat, müßen wir durch Einsatzwillen und taktisch klugem, den Platzverhältnissen angepassten Verhalten egalisieren. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle sind wir optimistisch, auch im vierten Landesligaspiel der noch jungen Saison nicht ohne Punkte zu bleiben.
Andreas Brandwein , 27.08.2009
25.08.2009
Guter Test gegen FT Dützen
Am Abend gelang uns ein 3:0-Erfolg gegen den Bezirksligisten FT Dützen. Nach langen Verletzungen feierten Daniel Fleer, Michael Zech und Thorsten Henchel ein gelungenes Comeback.

VfL: Sirin, Henschel, Zech, Irmak, Schäffer (46. Fleer), D. Neumann, Triptsis, Wiens, Kneib, Günther, Hussain

Tore: 1:0 (31.) Irmak, 2:0 (66.) Triptsis, 3:0 (83.) D. Neumann
Andreas Brandwein , 25.08.2009
24.08.2009
VfL Theesen in der Gruppe 8
Bereits am heutigen Abend, bei Außentemperaturen von 27 Grad, wurden die Gruppen für die Hallenstadtmeisterschaften 2009 ausgelost. Wir spielen am 28. Dezember in der Vorrundengruppe 8 in der Sporthalle der Realschule Jöllenbeck. Unsere Kontrahenten sind der SV Canlar, SC Babenhausen, VfL Oldentrup und der TuS Brake.
Andreas Brandwein , 24.08.2009
21.08.2009
Tore garantiert!
Wenn am Sonntag um 15 Uhr der Tabellenerste gegen den Tabellenvierten spielt, war vor der Saison sicher nicht davon auszugehen, dass die Partie VfL Theesen gegen Arminia Bielefeld III lautet. Auch nicht nach dem 2. Spieltag.

Da aber sowohl Miron´s Mannschaft, als auch wir, hervorragend aus den Startlöchern gekommen sind, dürfen sich alle Besucher auf ein Spitzenspiel freuen. Jedenfalls, wenn man der Tabelle Glauben schenkt. Ob es dann auch ein solches Spiel wird, bleibt abzuwarten, die Vorzeichen sind allerdings ordentlich.

Denn in allen Vergleichen, die wir mit dem DSC Arminia in der jüngeren Vereinsgeschichte hatten, sind immer reichlich Tore gefallen. Im Vorjahr konnten wir uns für die beiden Niederlagen in der Saison 07/08 (1:4, 1:2) etwas rehabilitieren. Mit einem späten Treffer wurde Janis Theerman beim 2:1-Erfolg, ebenfalls am dritten Spieltag, der Matchwinner. Im Rückspiel war es widerum unser Capitano, der den 2:2-Endstand herstellte.

Die Bilanz gegen die spielstarken Arminen ist also noch negativ, dies möchten wir am Sonntag gerne korrigieren. Aufgrund der beiden Auftaktsiege kann die Mannschaft dieses Vorhaben sehr beruhigt und mit viel Selbstvertrauen starten.

Hinter den Einsätzen von Florian Merker, Tim Daseking und Ede Hertel stehen allerdings noch kleine bis größere Fragezeichen.
Andreas Brandwein , 21.08.2009
20.08.2009
Pokalspiel in Amshausen
die 1.Mannschaft hat ihre Pflichtaufgabe in Amshausen mit einem verdienten 2:0 Sieg erfüllt, mehr aber auch nicht. Besonders in der 2.HZ wirkte das Spiel unserer Mannschaft verkrampft,es gab einige Abspielfehler und der besser postierte Mitspieler wurde oft übersehen.
In der 2. Runde treffen wir nun am 23 Sept. auf die Mannschaft vom SC Hicret die ein wenig überrraschend gegen den VFL Oldentrup mit 2:1 in der Verlängerung gewann.
Heinz-Werner Stork , 20.08.2009
18.08.2009
Herforder-Pils-Cup in Amshausen
Zum Auftakt des Herforder-Pils-Kreispokalwettbewerbs treffen wir am Mittwoch auf den Kreisligisten TSV Amshausen. Anstoß ist um 19.00 Uhr in Amshausen.

Der letztjährige Bezirksligist, der sich in dieser Saison komplett neu aufgestellt hat, ist unter dem neuen Trainer Mark Mc Donald sehr gut in die Saison gestartet. In der letzten Woche wurde die Spvg. Versmold, im Vorjahr immerhin Tabellendritter, mit 5-1 auf die Heimreise geschickt. Neben den erfahrenen Badu, Scholz und Helmig hat das neue Trainerteam Mc Donald/ Klösel viele neue Spieler, vor allem aus den eigenen Reihen kommend, in die Mannschaft integriert und eine neue Euphorie entfacht.

Daher erwartet uns gleich in der ersten Runde ein ganz schweres Spiel, das wir nur mit einer sehr guten Leistung gewinnen können. Wie üblich werden bei uns im Pokal vornehmlich die Spieler zum Einsatz kommen, die in der Meisterschaft bisher kaum gespielt haben. Gerade diesen Jungs wünsche ich am Mittwoch, dass sie sich für einen Startplatz in der Landesligaelf empfehlen - und das Spiel gewinnen werden.
Andreas Brandwein , 18.08.2009
15.08.2009
Am Sonntag kommen die "Bayern"
In unserem ersten Heimspiel erwarten wir Sonntag mit RW Maaslingen ein echtes Spitzenteam. In diesem Jahr ist die Mannschaft von Andreas Schwemling für mich, wie für viele in der Bundesliga der FC Bayern München, der Topfavorit der Landesliga. Nicht etwa, weil die Petershagener wie die Bayern über den höchsten Etat der Liga verfügen würden, dies tun sie nämlich sicher nicht, nein, weil es meinem fachkundigen Kollegen, der mittlerweile seit 12 Jahren dort arbeitet, gelungen ist, ein echtes Spitzenteam zu formen.

Die Mannschaft ist über Jahre gewachsen und besteht größtenteils aus Talenten aus der Umgebung Maaslingens. Den Zusammenhalt merkt man dieser homogenen Mannschaft auf dem Platz auch an. Daher bin ich sicher, dass RWM die Meisterschaft zusammen mit den Teams aus Espelkamp, Bad Oeynhausen und Herford ausspielen wird.

Meinem Kollegen Andreas Schwemling, mit dem ich im November gemeinsam zu einer Fußballtour nach London aufbrechen werde, gönne ich jeden Erfolg, nur am Sonntag wäre es schön und wünschenswert, wenn auch wir etwas zählbares mitnehmen würden, ein Punkt wäre schon ein riesiger Erfolg. Schließlich spielen wir ja gegen die Bayern... :-)
Andreas Brandwein , 15.08.2009
14.08.2009
Spielverlegung Landesliga SV Canlar
Folgendes Auswärtsspiel Ihres Vereins hat sich geändert.


Spieldaten:
Alter Termin:   30.08.2009, 15:00 Uhr
Neuer Termin:   28.08.2009, 19:00 Uhr

Heimmannschaft: SV Canlar Bielefeld
Gastmannschaft: VfL Theesen
Neuer Spielort: Sportplatz Bolbrinker
                        Bolbrinkersweg; 33617 Bielefeld-Innenstadt
Spielkennung:   210119029

Ligadaten:
Staffel:                Landesliga Staffel 1 Ost
Spielklasse:    Landesliga
Mannschaftsart: Herren
Heinz-Werner Stork , 14.08.2009
14.08.2009
Terminänderung FC Türk-Sport II und VFL Schildesche

Folgendes Auswärtsspiel Ihres Vereins hat sich geändert.


Spieldaten:
Alter Termin:   23.08.2009, 15:00 Uhr
Neuer Termin:   23.08.2009, 11:00 Uhr

Heimmannschaft: FC Türk Sport Bielefeld II
Gastmannschaft: VfL Theesen II
Neuer Spielort:
                       
Spielkennung:   212295017

Ligadaten:
Staffel:                Kreisliga A Herren
Spielklasse:    Kreisliga A
Mannschaftsart: Herren


Folgendes Auswärtsspiel Ihres Vereins hat sich geändert.


Spieldaten:
Alter Termin:   08.11.2009, 14:30 Uhr
Neuer Termin:   08.11.2009, 16:30 Uhr

Heimmannschaft: VfL Schildesche
Gastmannschaft: VfL Theesen II
Neuer Spielort: Sportplatz Schildesche
                        Talbrückenstr. 130; 33609 BIELEFELD
Spielkennung:   212295100

Ligadaten:
Staffel:                Kreisliga A Herren
Spielklasse:    Kreisliga A
Mannschaftsart: Herren
Heinz-Werner Stork , 14.08.2009
07.08.2009
Hallen - Stadtmeisterschaft 2009
Anmeldevorgang ist abgeschlossen:
Wie bei der Kreisliga-Arbeitstagung angekündigt (und zusätzlicher Information per Mail an die DFBnet-Postfächer der Vereine) können bei der diesjährigen Bielefelder Hallen-Fußball Stadtmeisterschaft höchstens 40 Mannschaften teilnehmen.

Aufgrund dieser „Teilnehmerbeschränkung“ waren die Anmeldungen ausschließlich per E-Mail (Zugang über das DFBnet Postfach) an den Kreisvorsitzenden zu richten. Nur so konnte eine Zustellung der Anmeldung per E-Mail nachvollziehbar sichergestellt werden.

Die maximale Teilnehmerzahl von 40 Mannschaften wurde bereits am 31.07.2009 um 16:40 Uhr erreicht. Fristgerecht und in der Reihenfolge der E-Mail-Eingänge haben die folgenden Vereine ihre Mannschaften angemeldet:

TuS Jöllenbeck, FC Altenhagen, SC Hicret, Türkgücü Sennestadt, TuS Einigkeit Hillegossen, SV Gadderbaum, FTSV Ost Bielefeld, SuK Bielefeld, VfL Oldentrup, TV Friesen Milse, SV Brackwede, SV Ubbedissen, TuRa 06 Bielefeld, VfL Theesen, TuS Union Vilsendorf, SpVg. Heepen, TuS Hoberge-Uerentrup, TuS Union 02 Bielefeld, VfL Schildesche, 1. FC Hasenpatt Jöllenbeck, VfR Wellensiek, TuS 08 Senne I, FC Hilal Spor, TuS Dornberg, SC Bosporus, VfL Ummeln, SV Canlar, SV Baumheide, TuS Quelle, SC Babenhausen, Sportfreunde Sennestadt, SCE Rot-Weiß Bielefeld, SC Türkiyemspor, SV Yek-Spor, TuS Brake, Kickers Sennestadt, DSC Arminia Bielefeld II, FC Türk Sport Bielefeld, VfB Fichte Bielefeld, HD-NK Croatia Bielefeld

Die Anmeldung vom BSV West erfolgte am 02.08.2009 um 12:28 Uhr nach dem Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl.

Keine Anmeldungen haben die Vereine DE Kusenbaum, FC Teutonia Altstadt, SC Bielefeld 04/26, TuS Eintracht, V.f.J.u.E. Bielefeld und KSC Bosna i Hercegovina abgeben. Nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen SF Südwestfeld und KFC Bielefeld.
Heinz-Werner Stork , 07.08.2009
07.08.2009
Startschuß fällt am Sonntag in der Kurstadt Bad Salzuflen
Übermorgen ist endlich soweit. Beim SC Bad Salzuflen bestreiten wir das erste Meisterschaftsspiel 2009/10.

Seit dem 29. Juni befinden wir uns in der Vorbereitung auf die fünfte Landesligasaison der Vereinsgeschichte. Dass es sicher die schwerste Serie für den VfL Theesen werden wird, ist allen Beteiligten klar. Zum einen scheint die Liga ausgeglichen wie lange nicht mehr und zum anderen müssen wir einen nie da gewesenen Umbruch vollziehen. 16 Spieler, darunter zahlreiche Leistungsträger und routinierte Akteure haben den Club verlassen bzw. treten in der zweiten Mannschaft kürzer.

14 Neuzugänge haben den quantitativen Verlust kompensiert, inwieweit die Lücken qualitativ geschlossen werden können, werden wir abwarten müssen. Die Mannschaft ist mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren sehr jung. Deshalb wäre ein guter Start enorm wichtig, damit die Jungs ordentlich Selbstvertrauen tanken können. Der Sprung unserer Jugendlichen von der A-Jugend-Landesliga in die Senioren-Landesliga und von den Neuzugängen, die außer Tobias Wiens alle aus unterklassigen Vereinen kommen, ist sehr groß und wird Zeit in Anspruch nehmen.

In den insgesamt 13 Vorbereitungsspielen haben wir uns wegen zahlreicher Urlauber und "kleiner Blesuren" nicht wie gewünscht einspielen können. In den letzten beiden Wochen, beginnend mit dem Trainingslager im hessischen Lichtenfels, hat die Mannschaft aber insgesamt einen Schritt nach vorne gemacht. Der Lernprozess ist aber in vollem Gange.

Mit dem letzten Test und dem sehr starken Spiel in Steinhagen hat es mir die Mannschaft allerdings recht schwer gemacht, die geeignete Startformation zu finden, für die im Moment mehr als nur 10 Feldspieler in Frage kommen. Wir werden allerdings verletzungsbedingt auf insgesamt 5 Akteure des Kaders verzichten müssen, hinzu kommt noch Kai Potthoff, der erst ab Januar 2010 wieder aus Kanada zurückkehren wird.

Wir hoffen sehr, dass uns die VfL-Familie wie in all den Jahren zuvor wieder so hervorragend unterstützen wird und wir schon am Sonntag gemeinsam anfangen werden, den Grundstein für unser Saisonziel Klassenerhalt zu legen.
Andreas Brandwein , 07.08.2009
04.08.2009
Starke Leistung im letzten Test!
Im letzten Testspiel vor dem Saisonauftakt am Sonntag (15.00 Uhr) beim Aufsteiger SC Bad Salzuflen haben wir beim Aufstiegskandidaten der Bezirksliga Gruppe 2, SpVg. Steinhagen, eine sehr gute erste Halbzeit und eine ordentliche zweite Halbzeit geboten. Der 2:1-Sieg war hochverdient. Über die gesamte Spielzeit konnte sich der Gastgeber keine nennenswerte Tormöglichkeit erspielen, das Tor resultierte aus einem schweren Stellungsfehler im Abwehrbereich.

Das Fehlen von vier eigentlich gesetzten Spielern hat man heute nicht bemerkt, die jungen Spieler wie Tim Pannhorst, Önder Irmak oder Sebastian Schäffer haben einen starken Eindruck hinterlassen.

VfL: Ludwig, Pannhorst, Irmak, Gauer, Calisan (60. Acar), Theermann, Schäffer, Kneib, Mergel (46. Wiens), Ilic (57. Hussain), Hertel (60. Triptsis)

Tore: 0:1 (19.) Hertel (FE), 0:2 (27.) Ilic, 1:2 (86.) Hermann
Andreas Brandwein , 04.08.2009
03.08.2009
2 Test-Niederlagen vorm Saisonstart
31.07.2009
VfR Wellensiek II - VfL Theesen II 3:2 (1:0)
Klekamp - M. Günther (45. Neugebauer), Pohl, Fleer, Hampel - Ptozsek (45. M. Neumann), Wiese (45. Bloemendal), D. Neumann (60. Krüger), König (65. Nentwig) - Björn Borm - Reimer (45. Lamm)
Tore: Nentwig, Lamm


02.08.2009
SC Verl III - VfL Theesen II 5:3 (1:2)
Klekamp - Benno Borm (55. Hampel), Bloemendal, Neugebauer (65. M. Neumann), Krüger - D. Neumann (30. Nentwig), Pohl (60. M. Günther), Brandt, König (75. Ptozsek) - Björn Borm, Lamm (75. Reimer)
Tore: Pohl, Lamm, Björn Borm 
Björn Borm , 03.08.2009
03.08.2009
Janis Theermann ist der alte und neue Kapitän
Wie in den vergangenen Jahren auch hat die Mannschaft ihren Kapitän und den Mannschaftsrat gewählt. Janis Theermann wurde in seinem Amt als Spielführer einstimmig bestätigt, sein neuer Stellvertreter ist Heini Mergel. Zu dem gehören noch Florian Gauer und Florian Schlüter zum Mannschaftsrat. Kassenwart Daniel Fleer erhält in seinem Aufgabengebiet Unterstützung von Engin Acar.
Andreas Brandwein , 03.08.2009
31.07.2009
Eine gute Reaktion
Am heutigen Freitag hat die Mannschaft ihr drittes Spiel binnen drei Tagen eindrucksvoll und souverän gewonnen. Beim lippischen A-Ligisten TuS RW Grastrup-Retzen hat die Elf nach einer deutlichen Ansprache ein ganz anderes Gesicht gezeigt als gestern und am Ende 11-1 gewonnen.

VfL: Sirin (46. Stork), Kneib (62. Schäffer), Hussain, Calisan (46. Schlüter), Hüttig, Theermann, Günther, Daseking, Ilic (46. Triptsis), Hertel, Wiens

Tore: 0:1 (7.) Theermann, 0:2 (25.) Calisan, 0:3 (38.) Ilic, 0:4 (48.) Hertel, 0:5 (51.) Wiens, 0:6 (53.) Hertel, 0:7 (58.) Theermann, 1:7 (59.) FE, 1:8 (63.) Triptsis, 1:9 (70.) Triptsis, 1:10 (73.) Hussain, 1:11 (82.) Eigentor
Andreas Brandwein , 31.07.2009
30.07.2009
Schwacher Tag an der Königsbrügge
Am heutigen Donnerstag haben wir uns trotz eines siegreichen Spiels, am Ende stand es sage und schreibe 7-5, beim B-Ligisten TuS Eintracht blamiert.

Trotz zahlreicher Ausfälle und Umstellungen im Team darf man als Landesligst bei einem B-Ligisten nicht 5 Treffer kassieren. Bei 4 von 5 Toren gingen unglaubliche individuelle Fehler voraus, die der sehr starke Gastgeber gnadenlos bestrafte. In Halbzeit eins entschärfte Johannes Ludwig noch weitere gute Chancen.

Nicht desto trotz sind auch solche Spiele wichtig, wenn die Spieler die richtigen Lehren daraus ziehen. Mit angezogener Handbremse und einer nicht 100% Einstellung und Konzentration sind im Seniorenbereich auch gegen unterklassige Mannschaften eben keine Spiele zu gewinnen. Diese Erkenntnis sollten sich allerdings nicht nur die unerfahrenen, sondern alle eingesetzten Spieler zu Gemüte führen.

Positiv allerdings, dass die Jungs am Ende noch zugelegt - und gewonnen haben.

VfL: Ludwig, Calisan, Hüttig, Irmak (46. Kneib), Günther (46. Schlüter), Fleer (46. Hertel), Schäffer, Acar (46. Theermann), Hussain, Triptsis (46. Wiens), Ilic

Tore: 0:1 (6.) Ilic, 1:1 (12.), 1:2 (18.) Ilic, 2:2 (28.), 2:3 (49.) Kneib, 3:3 (59.), 4:3 (65.), 5:3 (73.), 5:4 (79.) Wiens, 5:5 (82.) Ilic, 5:6 (88.) Calisan, 5:7 (90.) Calisan
Andreas Brandwein , 31.07.2009
30.07.2009
Gute Leistung über 90 Minuten - Nur die Konzentration im Abschluß fehlt noch
Beim Herforder Kreisligisten RW Dreyen bot die Mannschaft am gestrigen Abend eine starke Vorstellung und gewann mit 6-1. Im Laufe der Partie konnten wir uns mehr als ein Dutzend klarster Chancen erspielen, am Ende reichte es dann aber "nur" für 6 Treffer. Das Gegentor resultierte aus einem Handelfmeter.

VfL: Ludwig (46. Sirin), Kneib, Theermann, Schlüter, Hertel (59. Fleer), Merker, Hussain (46. Acar), Schäffer (46. Hüttig), Pannhorst (55. Irmak), Daseking, Wiens (46. Ilic)

Tore: 0:1 (14.) Wiens, 1:1 (16.) HE, 1:2 (33.) Theermann, 1:3 (68.) Theermann, 1:4 (73.) Ilic, 1:5 (86.) Ilic, 1:6 (88.) Ilic
Andreas Brandwein , 30.07.2009
27.07.2009
Test 2. Mannschaft
26.07.2009
VfL Theesen II - SV Ubbedissen 3:2 (2:1)
Sudhölter - Benno Borm (65. Gehring), Pohl, Neugebauer, Ongksiek - M. Neumann (45. Müller), Hampel (75. Penner), Krüger, Nentwig (35. König) - Björn Borm (45. Wiese) - Lamm (45. Reimer)
Tore: Pohl, Björn Borm, Müller
Björn Borm , 27.07.2009
27.07.2009
6:1-Sieg zum Abschluß des Trainingslagers
Am gestrigen Sonntag traten wir auf der Rückreise des Trainingslagers beim hessischen Gruppenligisten (entspricht der Landesliga in NRW) TSV Sachsenhausen an. Alle 16 einsatzfähigen Feldspieler kamen zum Einsatz und besiegten den Gastgeber mit 6:1. Trotz der intensiven Trainingseinheiten bissen die Jungs sich bei hochsommerlichen Temperaturen hervorragend durch. Verdienter Lohn waren 6 schön herausgespielte Treffer und nach drei Niederlagen wieder einmal ein Sieg.

VfL: Ludwig, Schlüter (46. Calisan), Gauer (77. Günther), Merker, Theermann (85. Aydin), Hussain, Pannhorst, Acar (71. Triptsis), Irmak (46. Schäffer), Wiens (59. Ilic), Hertel

Tore: 0:1 (11.) Hertel, 0:2 (18.) Wiens, 1:2 (41.), 1:3 (64.) Schäffer, 1:4 (69.) Hertel, 1:5 (76.) Triptsis, 1:6 (84.) Pannhorst
Andreas Brandwein , 27.07.2009
27.07.2009
Trainingslager eine "fast" runde Sache
Das dreitägige Trainingslager im hessischen Lichtenfels-Fürstenberg ist beendet. Insgesamt 22 Spieler, das Trainer- und Betreuerteam und Fußballchef H.W. Stork nahmen an der Veranstaltung teil.

Es gab in den insgesamt gelungenen Tagen allerdings zwei Wermutstropfen. Zum einen verletzte sich Michael Zech nach einem harten Zweikmapf in einem Trainingsspiel. Zum zweiten waren die uns zur Verfügung gestellten Rasenflächen in einem schlechten Zustand.

Trotzdem haben alle Spieler sehr gut mitgezogen und der kulturelle Teil eines solchen Events kam auch nicht zu kurz.
Andreas Brandwein , 27.07.2009
23.07.2009
Niederlage in den Schlußminuten
Beim SC Peckeloh setzte es heute im dritten Spiel in drei Tagen eine 0:1-Niederlage. Wie geplant erhielten die Spieler Praxis, die in den beiden Spielen zuvor weniger zum Zug gekommen waren.

So entwickelte sich ein typisches Vorbereitungsspiel, beiden Mannschaften fehlte es eindeutig an körperliche Frische, wobei wir in den letzten 30 Minuten nochmal zulegen konnten.

Kurioser Weise fiel das Tor in der Schlußphase aber für den SC Peckeloh, der einen schweren individuellen Fehler in unserem Abwehbereich bestrafte (87.).

VfL: Sirin (46. Stork), Schlüter (46. Calisan), Fleer, Günther, Pannhorst, Schäffer, Gauer (46. Hussain), Daseking, Zech, Ilic (46. Irmak), Triptsis
Andreas Brandwein , 23.07.2009
23.07.2009
Dritte in Vorbereitung gestartet - 2 Brasilianer und ein alter Bekannter...
Da trauten einige Kiebitze ihren Augen kaum: Bereits zwei Wochen vor dem ersten Saisonspiel - und damit wohl als erstes Team der Kreisliga C - ist die Selecao von Head-Coach Oliver-Christopher "O.C." Schelp in die Vorbereitung gestartet.
Selecao? Ja: Mit Neo und Dominik, genannt "Dominho", haben sich den Theesenern zwei waschechte Zuckerhut-Kicker angeschlossen.
Der spektakulärste Neuzugang ist jedoch zweifellos Martin "Pressschlag" Stuchlik. Der eisenharte Verteidiger, der in seiner langen Laufbahn bereits Kreisliga-B(!!)-Erfahrung sammelte, kehrt aus Heepen zu "seinem" VfL zurück.
Im ersten Trainingsspiel "Alt gegen Neu" ging es derweil richtig zu Sache: 1:1 trennten sich beide Kaderteile freundschaftlich, Martin Stuchlik gewann 100 % seiner Zweikämpfe.
Vorausgegangen war ein unglaublich hartes Ausdauertraining, "O.C." Schelp hatte keine Gnade.
Übermut? Arroganz? Nein. Der gelernte Automechatroniker will seine Mannschaft einfach adäquat auf die "Aktion Kreisliga C" vorbereiten. Für einige anerkennende Lacher sorgte Schelp übrigens zu Beginn des Trainings. "Entschuldigt mich, Jungs, ich musste noch eine theoretische Schiedsrichterprüfung ablegen." Das Prinzip: Von 30 Fragen mussten 24 korrekt beantwortet werden. UNGLAUBLICH: "O.C." gab den Zettel ab, nachdem er die ersten 24 Kreuze gemacht hatte - den Rest ließ der Musterschüler einfach aus und ist sich sicher, 100 % richtig beantwortet zu haben. Der Gesamtverein gratuliert.
Weiter geht es für Schelps Dritte morgen am Obersee. Dort steht das erste reine Lauftraining an.
Timm Detering , 23.07.2009
22.07.2009
Knappe Niederlage in Marienfeld
Beim Bezirksligisten SW Marienfeld verloren wir am Ende verdient mit 2-3. Danach sah es zu Beginn jedoch nicht aus, Davor Ilic (8., 12.) traf im Doppelpack, jeweils von Michael Zech und Panos Triptsis prima in Szene gesetzt. Triptsis hatte dann noch die dicke Chance zum 3-0 (17.).

Nach dem Anschlußtreffer der Gastgeber (29.) ging bei uns kaum noch etwas nach vorne, der Gegner war nun viel frischer und immer einen Schritt schneller als wir. Die im Gegensatz zu gestern auf wenigen Positionen veränderte Mannschaft ging nach dem ersten Gegentreffer buchstäblich auf dem Zahnfleisch, so dass die Marienfelder verdientermaßen noch zu zwei weiteren Toren kamen (45., 58.).

VfL: Ludwig, Schlüter, Flachmann, Merker, Hussain, Acar (46. Gauer), Zech (46. Hüttig), Theermann, Daseking, Triptsis (46. Calisan), Ilic (46. Mergel)
Andreas Brandwein , 22.07.2009
22.07.2009
Drei weitere Testspiele bis Sonntag
Nach dem gestrigen, überwiegend positiven Auftritt gegen Arminia Bielefeld, geht es für uns schon heute Abend mit einem weiteren Testspiel weiter. Anstoß beim Bezirksligisten SW Marienfeld ist um 18.30 Uhr.

In diesem Vergleich, wie auch im Match morgen beim SC Peckeloh (19.00 Uhr), werden wir nochmals alle derzeit einsatzbereiten Spieler testen. Letztmalig fehlen werden die urlaubenden Stürmer Ede Hertel und Neuzugang Tobias Wiens. Zu dem fällt Lukas Kneib noch bis zum 27. Juli aus. Erstmals eingreifen wird nach seinem Urlaub der letztjährige U19-Kapitän Florian Schlüter.

Am Freitag geht es dann ins Trainingslager nach Lichtenfels-Fürstenberg. Der Abschluß des intensiven Teils der Vorbereitung erfolgt dann am Sonntag mit einem Testspiel beim hessischen Landesligisten TSV Sachsenhausen.
Andreas Brandwein , 22.07.2009
21.07.2009
Kleines Fußballfest in Theesen
Zufriedene Gastgeber: 0:7-Niederlage gegen Arminia für VfL ein Erfolg

Von Franz Braun,
André Paul Landherr (Texte)
und Thomas F. Starke (Fotos)

Bielefeld (WB). Rundum zufriedene Gesichter gab es beim VfL Theesen nach dem Gastspiel des DSC Arminia. An der Gaudigstraße war man mit dem Ergebnis, der Zuschauerzahl und dem gesamten Ablauf mehr als zufrieden.
»Das Ergebnis ist akzeptabel und mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden«, war Theesens Trainer Andreas Brandwein die gute Laune auch nach dem Spiel noch deutlich anzusehen.

Und tatsächlich präsentierte sich der VfL knapp drei Wochen vor Serienbeginn in einer schon sehr guten körperlichen Verfassung. »Wir sind bisher auch schon etwa 50.000 Kilometer gelaufen, zum Teil mit Gewichten«, nennt Stürmer »Heini« Mergel einen Grund dafür, warum sich die Arminen gegen den Landesligisten so lange schwer taten.
Tatsächlich dauerte es bis zur 34. Minute, bis Michael Delura das erste Tor für den Zweitligisten erzielen konnte. Vorausgegangen war dem ein unnötiger Ballverlust von Rückkehrer Engin Acar, der bei einem zu eigensinnigen Dribbling im Mittelfeld den Ball verlor, und damit den Rückstand einleitete. Zuvor hatte der VfL nur wenige Chancen zugelassen, hinten kompakt gestanden und die Bälle konsequent aus der Gefahrenzone befördert.

Vor allem die Innenverteidigung mit Fabian Flachmann und Florian Merker stand bemerkenswert gut und wenn die Arminen dann doch einmal zu Chancen kamen, stellte Torwart Johannes Ludwig seine Klasse unter Beweis.
Nach dem Seitenwechsel stand dann eine fast runderneuerte DSC-Mannschaft auf dem Platz und Theesens Trainer Brandwein schwante zunächst Böses: »Nach der Pause haben die ein ganz anderes Tempo angeschlagen, da hatte ich zuerst Bauchschmerzen, dass es doch noch einen Kantersieg geben könnte.«
Dieses Bauchgefühl bewahrheitete sich aber nicht, denn der VfL verlor auch trotz nachlassender Kräfte und vieler Auswechselungen niemals die Ordnung.

Sieben Gegentore empfand Brandwein schließlich als standesgemäß und zufriedenstellend.
Auch mit dem Zuschauerzuspruch war man beim VfL sehr zufrieden. Etwa 1800 Zuschauer wollten sich das Freundschaftsspiel nicht entgehen lassen und sorgten für gut gefüllte Eintrittskassen. »Diese Einnahmen teilen wir uns mit Arminia«, stellte der VfL-Vorsitzende Klaus Weber aber klar, dass nicht nur Theesen von den vollen Rängen profitiert.
Schließlich war auch die Fairness auf dem Spielfeld erfreulich. Schiedsrichter Philipp Draeger musste kaum eingreifen und zeigte nur Martin Hussain die Gelbe Karte wegen eines Foulspiels.

Einziger kleiner Wermutstropfen war für den VfL, dass sie nicht zumindest den Ehrentreffer bejubeln durften. Aber es war wenigstens ein ehemaliger Theesener direkt an einem Tor beteiligt. Der zur Halbzeit eingewechselte Kevin Kerr, der bis zur B-Jugend beim VfL gespielt hatte, bereitete das 5:0 durch Berat Sadik mustergültig über die linke Seite vor.

VfL Theesen - DSC Arminia 0:7 (0:2)

VfL Theesen: Ludwig (83. Sirin) - Gauer (75. Triptsis), Flachmann Merker, Calisan (85. Fleer) - Theermann, Zech (46. Pannhorst), Irmak (46. Hussein), Acar (55. Schäffer) - Ilic (58. Hüttig), Mergel (81. Günther)

DSC Arminia: Fernandez - Lamey (46. Fischer), Mijatovic, Herzig (46. Bollmann), Schuler (46. Feick) - Kauf (46. Kerr) - Federico (46. Kirch), Halfar (46. Risgård) - Janjic (46. Kamper), Delura (46. Katongo) - Fort (46. Sadik)

Tore: 0:1 Delura (34.), 0:2 Fort (45.), 0:3 Kirch (52.), 0:4 Mijatovic (60., FE), 0:5 Sadik (69.), 0:6 Mijatovic (84.), 0:7 Sadik (86.)

Schiedsrichter: Philipp Draeger
Zuschauer: 1800

Quelle: Westfalen-Blatt
Andreas Brandwein , 21.07.2009
20.07.2009
Die ersten Test´s der "Zweiten"
12.07.09:
RW Dreyen - VfL Theesen II 5:3 (3:2)
Klekamp (45. Sudhölter) - Be. Borm (60. Ongksiek), Neugebauer (60. Thenhausen), Bloemendal, Büsching (60. Wiese) - M. Neumann, Penner (30. Hampel), Pohl (45. Schmidtke), König (60. Penner), Bj. Borm - Lamm
Tore: Neumann (2), Lamm

16.07.09:
TuS Eintracht - VfL Theesen II 4:4 (4:2)
Klekamp - Be. Borm, Thenhausen, Bloemendal, Hampel (45. Wiese) - Neumann, Pohl, Krüger (45. Büsching), König, Bj. Borm (45. Kassing) - Lamm (45. Müller)
Tore: Bj. Borm (2), König, Bloemandal

19.07.09:
VfL Theesen II - VfL Oldentrup 2:1 (2:1)
Sudhölter - Be. Borm (45. Hampel), Schmidtke (30. Krüger), Thenhausen, Günther - Neumann (65. Pohl), Brandt (45. Ongksiek), Neugebauer, Müller (70. König) Wiese (45. Gehring) - Lamm (70. Bj. Borm)
Tore: Müller, Wiese
Björn Borm , 20.07.2009
18.07.2009
4:2-Erfolg beim RSV Barntrup
Auf dem bestens präpariertem Rasenplatz des TuS Sonneborn gelang uns beim Bezirksligisten RSV Barntrup ein verdienter 4:2-Sieg.

Trotz zahlreicher urlaubs- und verletzungsbedingter Ausfälle konnten wir dem Spiel gegen einen Gegner, der sich im Vergleich zum Landesliga-Vorjahr taktisch deutlich besser organisiert zeigte, unseren Stempel aufdrücken.

Wieder einmal waren es die Stürmer, die ihrer Arbeit nachgingen und ins Schwarze trafen, wobei der Sieg aufgrund der Vielzahl der Chancen ansich zu knapp ausgefallen ist.

Vielen Dank an den RSV, die im Anschluss an das Spiel für das leibliche Wohl aller Spieler sorgten.

VfL: Sirin, Calisan (46. Irmak), Hüttig (46. Günther), Pannhorst, Gauer (46. Aydin), Schäffer, Theermann, Acar, Hussain (46. Zech), Ilic, Mergel

Tore: 0:1 (3.) Mergel, 1:1 (32.), 1:2 (44.) Mergel, 1:3 (59.) Zech, 1:4 (66.) Ilic, 2:4 (75.)
Andreas Brandwein , 18.07.2009
16.07.2009
7 Treffer in Elverdissen
Mit einem 7:1-Erfolg haben wir am Abend das Testspiel beim TV Elverdissen abgeschlossen. Die Tore teilten sich Davor Ilic (3.), Engin Acar (27., 62., 84.), Michael Zech (52.) und Heini Mergel (50., 65.). Der Gegentreffer fiel kurz vor dem Seitenwechsel zum zwischenzeitlichen 1:2.

VfL: Ludwig (46. Sirin), Kneib, Pannhorst, Günther (46. Merker), Hüttig (46. Hussain), Gauer (46. Daseking), Irmak (46. Schäffer), Calisan (46. Fleer), Acar, Ilic (46. Mergel), Triptsis (46. Zech)
Andreas Brandwein , 17.07.2009
16.07.2009
Spielpläne 2009-2010
die Spielpläne sind raus.

2.Mannschaft beginnt mit einem Heimspiel gegen BV Werther, danach 2x auswärts bei Türk-Sport.
3.Mannschaft beginnt mit einem Heimspiel gegen den FC Hasenpatt.

komplette Spielpläne sind auf der Seite des Fussballkreises  (www.flvw-bielefeld.de)einzusehen.
Heinz-Werner Stork , 16.07.2009
15.07.2009
VfL am Donnerstag in Elverdissen und am Samstag in Sonneborn gegen Bantrup
Am morgigen Donnerstag findet bereits das nächste Testspiel statt. Wir sind um 19.00 Uhr zu Gast beim TV Elverdissen, Spielort ist der Rasenplatz am Freibad. Trainer in Elverdissen ist übrigens der ehemalige Theesener Jugendcoach Michael Tönsmann.

Am Samstag führt uns dann die Reise ins Lipperland, ganuer gesagt nach Sonneborn, Spielgegner ist allerdings nicht der heimische TuS, sondern der letztjährige Klassenkollege aus der Landesliga, der RSV Barntrup. Es wird deshalb in Sonneborn gespielt, weil dort über ein Rasenplatz verfügt wird. Anstoß ist um 16.00 Uhr.
Andreas Brandwein , 15.07.2009
13.07.2009
Auftakt beim Aufsteiger - dann 2x Heimrecht gegen Maaslingen und Arminia
Zum Auftakt unserer 5. Landesligasaison reisen wir zum Aufsteiger SC Bad Salzuflen. Am zweiten Spieltag empfangen wir dann das Topteam von RW Maaslingen in Theesen, bevor es eine Woche später zum ersten Derby gegen die Drittvertretung von Arminia Bielefeld kommt.
Andreas Brandwein , 13.07.2009
12.07.2009
3:0-Erfolg beim starken A-Ligisten
Diese Aufgabe hatten sich viele Spieler sicher nicht ganz so schwer vorgestellt. Beim ambitionierten lippischen Kreisligisten SV Werl-Aspe kamen wir heute zwar zu einem 3:0-Erfolg, dieser mußte von allen 18 eingesetzten Akteuren allerdings schwer "erspielt" werden. Von Beginn an dominierten wir die Partie und kamen bereits nach 4 Minuten durch Panos Triptsis zum 1:0, Lukas Kneib hatte die Vorarbeit geliefert.

Anschließend ging es zwar ausschließlich in Richtung des Asper Gehäuses, mehr als eine Torchance durch Triptsis spang allerdings in Durchgang eins nicht für uns heraus.

Auch nach dem Wechsel fiel es uns schwer, klare Chancen zu erspielen, weil der von Andreas Milkuhn trainierte Gastgeber taktisch hervorragend organisiert war und läuferisch ebenfalls mithalten konnte.

Erst zum Ende des Spiels wurde das Spiel entschieden, zunächst scheiterte Heini Mergel zweimal aus guten Schußpositionen, ehe er das Kopfballtor von Davor Ilic zum 2:0 (79.) prima vorbereitete. Den Schlußpunkt setzte ebenfalls Ilic (87.), der einen feinen Pass des besten Theeseners, Önder Irmak, clever einschob.

VfL: Ludwig, Kneib (58. Aydin), Schäffer (46. Gauer), Flachmann (46. Hüttig), Günther (46. Merker), Theermann (46. Daseking), Irmak, Zech (46. Pannhorst), Triptsis (46. Calisan), Mergel, Hussain (46. Ilic)

Tore: 0:1 (4.) Triptsis, 0:2 (79.) Ilic, 0:3 (87.) Ilic
Andreas Brandwein , 12.07.2009
10.07.2009
Holpriger Auftakt des Testspielmarathons
Das erste von insgesamt 11 echten Testspielen, die Vergleiche gegen den SC Verl und Arminia Bielefeld einmal ausgeklammert, konnten wir am Abend gegen den lippischen Kreisligisten TSG Holzhausen-Sylbach mit 7-2 (4-0) gewinnen.

Auf dem heimischen Kunstrasen lief der Ball phasenweise ganz ordentlich, andererseits, insbesondere bei den Gegentoren, unterliefen den Jungs auch viele kleine individuelle Fehler, die den wacker kämpfenden Holzhausern immer wieder in die Karten spielten.

Insgesamt ließen wir allerdings nicht mehr als zwei Chancen für die Gäste zu, die aber leider beide zu Toren führten, eine tolle Quote der Braunsdorf-Elf. Beim VfL fehlte wie auch schon gestern die letzte Präzision vor dem Tor, so dass etliche klare Einschußmöglichkeiten nicht zu Treffern führten.

Am Sonntag steht bereits der nächste Test an, Anstoß beim SV Werl-Aspe ist um 15.00 Uhr.

VfL: Stork, Pannhorst (46. Gauer), Hüttig (46. Hussain), Günther, Schäffer, Irmak, Daseking, Triptsis (46. Mergel), Kneib, Aydin (46. Theermann), Ilic

Tore: 1:0 (24.) Kneib, 2:0 (28.) Daseking, 3:0 (35.) Triptsis (FE), 4:0 (41.) Triptsis, 4:1 (62.), 4:2 (69.), 5:2 (77.) Theermann, 6:2 (83.) Ilic, 7:2 (89.) Mergel
Andreas Brandwein , 10.07.2009
10.07.2009
Regionalligist SC Verl siegt 4:0 - 85 Minuten ordentlich mitgehalten
Bis zur 85. Minute konnten wir im gestrigen Testspiel gegen den Regionaligisten SC Verl ein 0:1 verteidigen, das Chrsitian Knappmann in der 32. Minute per Kopf erzielte. Zuvor konnten sich die Ölbach-Kicker lediglich eine nennenswerte Torchance durch Kayan erarbeiten.

Auch nach dem Wechsel blieb der SC Verl natürlich optisch überlegen, ohne jedoch Torgefahr zu entwickeln. Dies galt allerdings auch für uns, über die gesamten 90 Minuten mußte SC-Keeper Völzow nicht wirklich eingreifen.
In den letzten Minuten waren wir allerdings stehend K.O., so dass Freiberger (85.) nach einem schönen Konter, Koberstein (87.) mit einem abgefälschten 16m-Schuß und Said (90.) per Kopf das Ergebnis noch in eine standesgemäße Höhe schrauben konnten, wobei auch SC-Coach Bertels das Ergebnis als "zu hoch" einstufte. Recht hatte er, denn nach den intensiven Einheiten der letzten 10 Tage war die Leistung des VfL absolut in Odnung.

Aufstellungen:

VfL Theesen: Ludwig, Gauer (60. Irmak), Flachmann, Merker, Kneib, Daseking, Theermann, Calisan (46. Hussain), Acar (46. Hüttig), Zech, Mergel (60. Pannhorst)

SCV 1. Halbzeit: Völzow, Kroos, Flottmann, Saur, Kaminski, Bertels, Hagedorn, Leeneman, Großeschallau, Knappmann, Kayan

SCV 2. Halbzeit: Völzow, Koberstein, Flottmann, Saur, Kaminski, Bertels, Neumann, Venker, Bömer-Schulte, Said, Freiberger

Tore: 0:1 Knappmann (30.), 0:2 Freiberger (85.), 0;3 Koberstein (87.), 0;4 Said (90.)
Andreas Brandwein , 10.07.2009
04.07.2009
SC Verl und DSC Arminia Bielefeld gastieren in Theesen
Den 21. Juli, ein Dienstag, sollten sich alle VfL-Fans schon einmal dick in ihrem Terminplaner markieren. An diesem Tag werden die Profis des DSC Arminia Bielefeld ihre Visitenkarte an der Gaudigstrasse abgeben. Anstoß ist um 19.00 Uhr.
Weitere Informationen zu diesem Spiel folgen in den nächsten Tagen.

Bereits am kommenden Donnerstag, dem 9. Juli, empfangen wir um 18.00 Uhr den Reginonalligisten SC Verl. Was für den SC ein erster, lockerer Aufgalopp sein wird, ist für unsere junge Mannschaft der erste große Höhepunkt der Saisonvorbereitung.

Einen Tag später empfangen wir dann um 19.00 Uhr auf Kunstrasen den lippischen Kreisligisten TSG Holzhausen-Sylbach.
Andreas Brandwein , 07.07.2009
27.06.2009
Vorbereitung auf die Saison 2009/10 startet am Montag
Am kommenden Montag, dem 29. Juni, starten wir in die 6-wöchige Vorbereitung für die fünfte Landesligasaison des VfL Theesen.

Das Team wird, wie schon mehrfach geschrieben, ein neues Gesicht haben und mit einem Durchschnittsalter von unter 22 Jahren wohl das jüngste der Liga sein. Mit Sicherheit aber die jüngste erste Mannschaft der Vereinsgeschichte.

Bisher sind 11 Vorbereitungsspiele geplant, damit sich das neu formierte Team auch einspielen kann.
Andreas Brandwein , 27.06.2009
08.06.2009
Pannhorst, Calisan und Wiens verstärken den VfL
Mit Ali Kemal Calisan (23) vom FC Türk Sport und Tobias Wiens (26), der zuletzt aufgrund eines Auslandsaufenthaltes vereinslos war, konnten wir zwei höherklassig erfahrene Spieler für uns gewinnen. Des weiteren kehrt Tim Pannhorst (19) aus der Gütersloher U19 nach Theesen zurück.

Ali Calisan, der in den vergangenen Jahren alle Höhen und Tiefen am Kupferhammer miterlebte, soll die Lücke, die Daniel Pohl hinterlassen wird, schließen.

Tobias Wiens, der in Verl, Hövelhof, Fichte Bielefeld und bis Ende 2007 beim SC Delbrück in der Ober- bzw. Verbandsliga spielte, wird uns hoffentlich trotz seiner einjährigen Fußballpause im Angriff entscheidend nach vorne bringen.
Andreas Brandwein , 08.06.2009
15.05.2009
Für Speis und Trank ist gesorgt :-)
Die letzten drei Spiele der Saison sind nun endgültig terminiert. Nach dem es Überlegungen gab, die Heimspiele gegen den SC Herford (Sonntag, 24.05, 15.00 Uhr) und gegen die FT Dützen (Sonntag, 07.06, 15.00 Uhr) zu verlegen, bleibt nun alles beim Alten.
Lediglich das Spiel beim SV Avenwedde wurde vom Pfingsmontag auf Donnerstag, 28.05, 19.00 Uhr verlegt. Da leider der Relegationsspielplan der Bundesliga kurzfrsitig verändert wurde, dürfte dieses letzte Auswärtsspiel mit dem sehr wahrscheinlichen Heimauftritt des DSC Arminia Bielefeld gegen den Rangdritten der 2. Bundesliga kollidieren. Schade!!!

Nach dem letzten Spiel gegen den bereits als Absteiger feststehenden Gast aus Dützen werden wir zusammen mit allen Freunden und Fans die Saison, die trotz größter Probleme nun doch noch positiv verlaufen ist, gebührend feiern. Ein Grundstein mit 50 Litern Bier, spendiert von Mark Sawkill und einem Essen, ausgelobt von unserem Präsidenten für die beiden Siege in Bad Oeynhausen und Verl, ist ja gelegt...
Andreas Brandwein , 15.05.2009
15.05.2009
Kader wird weiter "rekordverdächtig" verjüngt
Unser Kader für die Spielzeit 2009/10 nimmt weiter konkrete Formen an. Dabei wird der bereits eingeleitete Umbruch und eine starke Verjüngung weiter forciert. Definitiv verlassen werden den VfL Theesen folgende Akteure.

Jannik Detering (TuS Jöllenbeck), Thies Kambach (TuS Dornberg), Jannik Rauer (BV Werther), Sebastian Romberg (unbekannt), Daniel Schmitz (TuS Hillegossen), Damian Solorz, Valentin Schitnizki (beide VfR Wellensiek).

Hinzu kommen die bereits während der Saison gewechselten Spieler Aamir Ali, Jeffrey Baafi, Christian Alberti, Oezgür Esen, Heiner Bloemendal, Mehmet Kaba.

Als Zugänge stehen bisher folgende Akteure fest.

Thorsten Henschel (19), Önder Irmak (19), Davor Ilic (19), Sebastian Schäffer (19), Anil Sirin (19) und Florian Schlüter (19) aus der U19. Hinzu kommen Engin Acar (24, TuS Solbad Ravensberg), Andreas Günther (19, TuS 08 Senne I U19), Michael Zech (19, TuS 08 Senne I) und Panos Triptsis (22, VfL Theesen II).

Aufgrund der Abgänge Kambach, Baafi, Alberti und wegen der schweren Verletzungen von Jan Vocke (Kreuzband- und Innenbandriss) und eventuell auch Ede Hertel (ebenfalls am Knie verletzt, eine Diagnose folgt nach einem MRT in einer Woche) wird es besonders im Offensivbereich darauf ankommen, dass sich die jungen Spieler sehr schnell an das Landesliganiveau gewöhnen. Ich bin jedoch optimistisch, dass wir auch in der nächsten Saison eine reelle Chance haben werden, den Klassenerhalt zu realisieren.
Andreas Brandwein , 15.05.2009
12.05.2009
Vocke erleidet Kreuzbandriss
Für Jan Vocke ist das Fußballjahr 2009 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gelaufen. Die am Sonntag erlittene Knieverletzung aus dem Espelkamp-Spiel stellte sich bei der heutigen Gelenkspiegelung als Innenband- und Kreuzbandriss heraus. Eine Operation des lädierten Kreuzbandes wird frühestens in 6 Wochen möglich sein, das gerissene Innenband wird konservativ behandelt.

Auf diesem Wege wünchen wir Jan alles Gute und einen schnellen Heilungsprozess. Zur Rückrunde 2009/10 rechnen wir fest mit dir Jan!!!
Andreas Brandwein , 12.05.2009
29.04.2009
Mergel nach 8 Monaten erstmals wieder im Kader
Am morgigen Donnerstag, wenn es um 19.00 Uhr zum vorgezogenen Spiel des 26. Spieltages an der Bruder-Konrad Strasse in Spexard zum Duell des SVS gegen den VfL kommt, wird nach langer Verletzungspause erstmals wieder Heini Mergel in unserem Kader stehen.

Heini bestritt sein letztes Spiel am 14. September 2008 in Tengern und zog sich dann wenige Tage später im Training einen Kreuzbandriss zu.

Nach der erfolgreichen Operation und einer halbjährigen Reha-Tour freut sich der Volllblutstürmer nun, dass er wieder dabei ist. In den nächsten Wochen, wenn er wieder voll im Mannschaftstraining ist, wird er sicher noch das ein oder andere Spiel für den VfL bestreiten.
Andreas Brandwein , 29.04.2009
03.04.2009
Senner Nachwuchstalent wechselt zum VfL
Andreas Günther, im Moment noch Abwehrchef der U19 des TuS 08 Senne I in der Bezirksliga, wechselt zur neuen Saison zum VfL Theesen. Der sympathische 19-jährige hinterließ bei uns in zwei Trainingswochen einen guten Eindruck, so dass wir hoffen, dass er den großen Sprung in die Landesliga im Sommer packen wird. Der schnelle und spielstarke Günther ist im Defensivbereich vielseitig einsetzbar.
Andreas Brandwein , 03.04.2009
23.03.2009
Spielabsage SV Häger : VFL Theesen II
Das für Dienstag den 24.3  angesetzte MS Spiel der II.Mannschaft in Häger ist wegen der schlechten Witterungsverhältnisse abgesagt worden. Eventuelle Nachholtermine wären der 14 od. 15 April.
Heinz-Werner Stork , 23.03.2009
22.03.2009
VFL Theesen :RW Maaslingen 1:1
Nach einem unterhaltsamen Landesligaspiel kommt unsere 1.Mannschaft nur zu einem 1:1 gegen RW Maaslingen. Nachdem RW Maaslingen die ersten 20 Minuten spielbestimmend war konnte sich unsere Mannschaft danach befreien und hatte wie in den Spielen zuvor einige hochkarätige Chancen, wieder mußte ein Elfmeter verwandelt durch den zuvor gefoulten Kambach den 1: 0 Führiungstreffer bringen. Durch Janis Theermann hatten wir die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch leider wurde diese Chance nicht genutzt. In der 2.H.Z. hatten  wir noch mehrere Chancen das Ergebnis zu erhöhen, ob Lukas Kneib , Janis Theermann oder Daniel Pohl alle Chancen wurden vergeben. So kam es wie es in solchen engen Spielen kommen muß , Maaslingen erzielt in der 91.min. den glücklichen Ausgleich.
Am nächsten Sonntag m ü s s s e n  wir nun in Peckeloh antreten, die heute nach 0:2 Rückstand  Espelkamp noch 3:2 besiegt haben.
Das wird eine sehr schwierige Aufgabe für unsere Mannschaft da wir in den letzten Spielen trotz vieler Chancen nur durch 3 Elfmeter ( Tengern,Jöllenbeck,Maaslingen ) zum Torerfolg kommen konnten.Hier liegt auch der Hauptgrund für unsere Misere, wir erzielen einfach keine Tore aus dem Spielverlauf heraus, egal ob Stürmer oder Mittelfeldspieler.
Die aus der A1-Jgd. hochgemeldeten Spieler Florian Schlüter und Hakan Kocaman haben Ihre Aufgabe sehr gut erfüllt und haben sich für weitere Einsätze empfohlen.
Ich hoffe das die Mannschaft am Sonntag die so nötig gebrauchten 3 Punkte holt, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu halten, denn mit einer Niederlage in Peckeloh würde der Druck auf Manager,Trainer und Mannschaft extrem zunehmen.
Nur wenn alle Spieler bereit sind sich voll mit dem Verein und der Mannschaft zu identifizieren werden wir Erfolg haben und die nötigen Punkte holen die uns auch für das nächste Jahr die Landesliga erhalten.

Heinz-Werner Stork , 22.03.2009
10.03.2009
6 Zugänge aus der eigenen U19 und 2 externe stehen fest
Der Kader für die kommende Saison nimmt langsam Konturen an. Der mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren ohnehin schon sehr junge Kader wird in der neuen Serie noch weiter verjüngt.
Aus der der eigenen A-Jugend werden Julien Mädler, Thorsten Hänschel, Davor Ilic, Sebastian Schäffer, Florian Schlüter und Önder Irmak zum Kader stoßen.

Desweiteren wird vom TuS 08 Senne I mit Michael Zech, der in seinem ersten Seniorenjahr in der Hinrunde bereits 16 Treffer erzielt hat, ein hoffnungsvolles Angriffstalent zu uns wechseln. Nachdem Michael uns im vergangenen Jahr noch einen Korb gegeben hat um bei seinem Heimatverein das erste Seniorenjahr zu spielen, traut sich der flinke Stürmer den Sprung nun zu, worüber ich sehr froh bin.

Außerdem zieht es Engin Acar zurück an die Gaudigstrasse. Der 23-jährige Postbeamte wohnt einen Steinwurf vom Theeser Sportplatz entfernt und möchte auf eigenen Wunsch hin nach 2 verkorksten Jahren bei Fichte und Ravensberg einen neuen Anlauf in Theesen starten. Wenn Engin an seine Leistungen von vor 2 Jahren anknüpft, wird er uns sicher weiterhelfen.
Andreas Brandwein , 10.03.2009
07.03.2009
Spielabsage
So schnell kanns gehen, auch das Spiel der 2.Mannschaft in häger wurde soeben abgesagt.
Nachholtermine stehen noch nicht fest.
Heinz-Werner Stork , 07.03.2009
07.03.2009
Spielabsage
Das Spiel unserer 3.Mannschaft in Häger am Sonntag fällt aus, ob das Spiel der 2.Mannschaft stattfindet wird heute gegen abend entschieden.

Heinz-Werner Stork , 07.03.2009
25.02.2009
Platzsperre
Alle Rasenplätze gesperrt !!!!

bereits heute hat die Stadt Bielefeld alle Rasenplätze im Kreisgebiet für das nächste Wochenende gesperrt.

Heinz-Werner Stork , 25.02.2009
25.02.2009
Bei den Blauen erst um 15.30 Uhr
Das Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag  gegen den DSC Arminia III wird erst um 15.30 Uhr angepfiffen. Der Grund für die Verspätung ist das U19-Spiel der Arminia gegen Bayer Leverkusen, dass aufgrund der Witterungsbedingungen auf den Kunstrasen der Hartalm verlegt wurde.
Andreas Brandwein , 25.02.2009
25.02.2009
5-0 im letzten Testspiel
Im letzten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde konnten wir gestern den Bezirksligisten VfL Lüerdissen mit 5-0 bezwingen.
Nach dem ersten Abschnitt, in dem mit Julien Mädler, Florian Schlüter und dem sehr starken Sebastian Schäffer nur die A-Jugendleihgaben positive Akzente setzten konnten, stand es noch 0-0. Die hier eingesetzten Akteure der ersten Mannschaft konnten sich kaum für einen Platz in der Startelf am Sonntag empfehlen.

Nach 8 Wechseln zur Pause wurde dann jedoch der Klassenunterschied mehr als deutlich und Thies Kambach war es vorbehalten, sämtliche Treffer des Abends zu erzielen.

Mit 15 eingesetzten Feldspielern haben alle derzeit gesunden Akteure 45 Minuten absolviert, zu Beginn der nächsten Woche werden dann auch wieder die beiden Australien-Urlauber Florian Merker und Martin Hussain zum Kader stoßen. Zu dem absolviert Jan Vocke wieder Lauftraining, auch mit ihm dürfte die nächsten Wochen wieder zu rechnen sein.

Somit werden sich in der Rückrunde, in der wir möglichst früh den Klassenerhalt sichern wollen, hoffentlich wieder mehr personelle Alternativen ergeben.
Andreas Brandwein , 25.02.2009
20.02.2009
Termine Jahreshauptversammlung

   Altliga             Mittwoch 25.02,      20:30 Sportheim Theesen

   Senioren         Donnerstag 26.02,   19:00 Sportheim Theesen

   Hauptverein     Montag 23.03,        19:00 Sportheim Theesen

Heinz-Werner Stork , 20.02.2009
20.02.2009
Spielausfall
Das Meisterschaftsspiel der I.Senioren-Mannschaft in Bad Oeynhausen fällt aus.
Nachholtermin steht noch nicht fest, wahrscheinlich im April.
Heinz-Werner Stork , 20.02.2009
09.02.2009
Wintervorbereitung stimmt mich sehr zufrieden
Seit dem am 16. Januar wieder das Training aufgenommen wurde, sind wir einige Schritte voran gekommen, so dass ich recht optimistisch für die bevorstehende Rückrunde bin. Der immer noch sehr dünn besetzte Kader hat jedoch prima mitgezogen.

Nicht mehr bei uns spielen Jeffrey Baafi (VfB Fichte), Aamir Ali (Ziel unbekannt), Heiner Bloemendal (eigene 2. Mannschaft), Mehmet Kaba (VfL Ummeln) und Oezgür Esen (Ziel unbekannt). Zu dem hat es Stammkeeper Kai Potthoff beruflich nach Kanada verschlagen, er wird allerdings zur neuen Saison wieder in den Kader zurückkehren.

Neu im Team ist Janosch Pohl, der nach einigen Jahren in Köln sein Studium beendet hat und nun wieder in Bielefeld leben und spielen wird. Janosch spielte bereits von 2001-2005 unter meiner Regie beim TuS Dornberg. Die Lücke von Potthoff soll Jannik Rauer, der noch A-Jugendlicher ist, schließen. Da unsere U19 über das Luxusproblem von 3 ebenbürtigen Torleuten verfügt, lag diese Option auf der Hand. Rauer hat sich bisher als überraschend guter und ruhiger Rückhalt erwiesen.

Ab März werden uns dann auch wieder die beiden Stammspieler Martin Hussain und Florian Merker zur Verfügung stehen, wie schnell sie nach einem halben Jahr Pause allerdings zur alten Stärke finden werden, bleibt abzuwarten.

Auf Jan Vocke, Daniel Schmitz, Jakob Willenborg und Heini Mergel werden wir noch Wochen und Monate verzichten müssen.

Folgende Vorbereitungspiele haben wir absolviert.

VfL - TSG Dissen: 2 - 2 (Kambach, Hertel)
VfL - VfL Theesen II: 7 - 0 (Kambach (3), Vocke, Hertel, Fleer, Theermann)
SpVg. Steinhagen - VfL: 0 - 2 (Kambach 2)
VfL - TuS Lahde/Quetzen: 6 - 2 (Kambach (2), Kneib (2), Fleer, Schitnizki)

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr geht es dann zum ersten Nachholspiel zu den Freien Turnern nach Dützen.
Andreas Brandwein , 09.02.2009
17.01.2009
Halbfinalaus gegen Bad Rothenfelde - König schwer verletzt
Beim sehr gut besuchten Dachser-Cup der TSG Dissen konnten wir einen den Leistungen entsprechenden 4. Platz mit nach Theesen bringen. In der Vorrunde "Westfalen" spielten wir gegen den SC Peckeloh 3-0 (2x Hertel, Vocke), 1-1 gegen Solbad Ravensberg (Kambach) und 1-2 gegen die SpVg. Steinhagen (Hertel).

Im Halbfinale unterlagen wir dem Turniersieger SV Bad Rothenfelde mit 0-1. Das andere Halbfinale entschied die U23 des VfL Osnabrück mit 5-3 gegen Steinhagen für sich. Im Neunmeterschießen um Platz 3 unterlagen wir mit 3-4, das Endspiel der beiden Oberligisten wurde ebenfalls vom "Punkt" entschieden

Zum besten Turnierspieler wurde Thies Kambach gewählt. Bitter für uns und insbesondere für Volker König (Foto) war seine schwere Verletzung, die er sich im ersten Spiel ohne Fremdeinwirkung zuzog. Volker brach sich den rechten Mittelfuß, so dass er in der nächsten Woche operiert werden muß. Alles Gute Volker!!!
Andreas Brandwein , 17.01.2009
04.01.2009
König macht's möglich: VfL-Reserve erklimmt den Heeper Hallenthron
So richtig daran geglaubt haben sie selbst nicht. Mit dem letzten Aufgebot hat die Reserve des VfL beim großen Hallenturnier um den Pokal der Bezirksvertretung Heepen triumphiert.

Nachdem in der Vorrundengruppe Platz zwei belegt wurde (2:0 gg. Türk Sport; 3:1 gg. TuS Ost; 1:9 gegen TuS Jöllenbeck), zeigte das von Volker König und Sascha Wiese betreute Team am heutigen Endrundentag in den entscheidenden Momenten Nerven aus Stahl und hatte mit Benjamin Sudhölter (Foto) zudem den besten Fänger in seinen Reihen (was sich bei der Vergabe der Einzelpreise später bestätigte).
Im Viertelfinale setzte sich der mit insgesamt acht Akteuren angetretene VfL im Neunmeterschießen gegen den TuS Leopoldshöhe durch. Nach 20 regulären Spielminuten hatte es 2:2 gestanden, im anschließenden Shootout parierte Sudhölter zwei Neunmeter.

Locker und leicht ging es beim 5:0 gegen den SV Ubbedissen durch die Vorschlussrunde, so dass im Endspiel der Gastgeber SV Heepen wartete, der seinerseits die favorisierten Jöllenbecker ausgeschaltet hatte.

Im ersten Abschnitt ging jener vom euphorischen Publikum getragene B-Kreisligist schnell mit 2:0 in Front. In den letzten zehn Turnierminuten setzte sich dagegen die spielerische Klasse der Theesener durch, die durch zwei formidable Treffer von Volker König egalisieren konnten.
Wieder musste das Neunmeterschießen entscheiden, in dem "Benni" Sudhölter erneut zwei "Elfer" entschärfen konnte, wohingegen die Scharfschützen aus dem Bielefelder Norden (Wiese, Godejohann, Detering, Lamm) fehlerfrei blieben.
Der Thron beim renommierten Heeper Hallenmasters wird mit 320 Euro Preisgeld versüßt.
Manuel Neumann , 05.01.2009
04.01.2009
Belmann-Viererpack reicht nicht zum Sieg
Die Dritte hat beim Naujahrsturnier in Babenhausen den 2. Platz belegt. Nach zwei Siegen über den TuS Eichholz-Remminghausen (5:3) und den TuS Dornberg II (2:1) sowie einem Remis gegen den TuS Hoberge (3:3), zog das Team als Zweitplatzierter ins Halbfinale ein. In der Vorschlussrunde triumphierte man mühelos mit 6:1 über den SC Babenhausen.
Im Finale machte sich der kurzfristige verletzungsbedingte Ausfall wichtiger Stützen bemerkbar. Im zweiten Auftritt gegen den TuS Hoberge hieß es am Ende 1:5.

Bester Torschütze wurde Yannick Belmann (Foto) mit vier Treffern.
Manuel Neumann , 04.01.2009
04.01.2009
2. Platz beim Barntruper Classic-Cup
Bei unserer erstmaligen Turnierteilnahme im Lippischen Barntrup erreichten wir als Gruppensieger das Viertelfinale. Nach einem schleppenden Start (2-2 gegen TSV Oerlinghausen) konnten wir uns stetig steigern und die beiden anderen Gruppenspiele gegen SSV Oesterholz (3-2) und TuS Horn Bad-Meinberg (4-1) gewinnen.

Im Viertelfinale wurde der FC Spork-Schwelentrup (5-0) bezwungen, im Halbfinale der SV Diestelbruch-Mosebeck (4-1) und im Endspiel hieß gegen den FC Augustdorf 3-3.

Der gute A-Jugend Torwart Jannik Rauer konnte einen Neuner parieren, leider verschossen aber Ede Hertel und Thies Kambach.

Als bester Turniertorjäger (8 Tore) wurde Ede Hertel ausgezeichnet.
Andreas Brandwein , 04.01.2009
04.01.2009
Viertelfinalaus nach 1-2. DSC Amateure Stadtmeister
Für uns war bei den Stadtmeisterschaften leider nach dem Vietelfinale Schluss. In einem spannenden Spiel unterlagen wir dem VfB Fichte mit 1-2, Janis Theermann hatte zwischenzeitlich das 1-0 besorgt.
Den Titel errang der DSC Arminia, der dem TuS Dornberg beim 5-3 seine Grenzen einrucksvoll aufzeigte und verdient Stadtmeister wurde.
Bester Turnierspieler wurde Sören Siek, bester Torwart Fank Schmidt und die Torjäger-Krone sicherte sich Christian Santos.
Andreas Brandwein , 04.01.2009
30.12.2008
Platz 1 in der Zwischenrunde
In der gestrigen Zwischenrunde haben wir ein anderes Gesicht gezeigt als noch in der Vorrunde am Samstag. Diszipliniert und spielstark konnten wir so den ersten Platz erspielen.

Überragender Mann war Ede Hertel, der sich am Samstag noch geschont hatte. Ede traf in den 4 Spielen 8x, alleine gegen Jöllenbeck erzielte er 4 Tore.

Hier alle Ergebnisse:

VfL Theesen - TuS Jöllenbeck: 5-2
VfL Oldentrup - VfL Theesen: 0-5
SV Heepen - VfL Theesen: 1-9
VfL Theesen - TuS Ost: 3-1

In der heutigen Endrunde kommt es im Viertelfinale zur Neuauflage des Endspiels von 2007. Um 18.30 Uhr treffen wir im letzten Spiel der Runde auf den VfB Fichte.
Die anderen Paarungen: TuS Dorberg - TuS Jöllenbeck, DSC Arminia II - FC Türk Sport, TuS Hillegossen - FC Altenhagen.
Andreas Brandwein , 30.12.2008
29.12.2008
Vorrunde nur mit Glück überstanden
Bei den 12. Hallenstadtmeisterschaften haben wir uns nur mit Glück in die Zwischenrunde mogeln können. Nach 3 ganz schwachen Auftritten gegen Hillegossen II (3-1), Ubbedissen (1-0) und Schildesche (4-3) konnten wir uns gegen Canlar (2-2) und SuK (4-1) zwar steigern, die Leistungen waren insgesamt aber unbefriedigend.

In der heutigen Zwischenrunde müssen wir uns enorm steigern, um auch morgen noch am Turnier teilnehmen zu dürfen. Ab 17 Uhr treffen wir in Jöllenbeck auf den TuS Jöllenbeck, VfL Oldentrup, SV Heepen und Tus Ost.

Die 14 Treffer in der Vorrunde erzielten Tim Daseking (3), Ede Hertel (3), Thies Kambach (3), Janis Theermann (2), Björn Borm, Jan Vocke und Florian Gauer.
Andreas Brandwein , 29.12.2008
27.12.2008
Stadtmeisterschaften als Höhepunkt zum Jahresausklang - Aus 5 mach 1!
Am heutigen Samstag beginnen die 12. Bielefelder Hallenstadtmeisterschaften. In vier Hallen (Rosenhöhe, Gadderbaum, Kuhlo-Realschule und Jöllenbeck) werden an zwei Turniertagen die Zwischenrundenteilnhemer ermittelt, die dann am Montag, erneut an den vier Spielorten, die 8 Finalisten für den Dienstag ausspielen.

Wir würden das Kunststück, das seit dem die Endrunde in Jöllenbeck ausgetragen wird (seit 2001), noch keinem Verein gelungen ist, gerne bewerkstelligen - die Titelverteidigung!

In der meiner Ansicht nach schwersten Vorrundengruppe treffen wir heute ab 15.00 Uhr in der Realschulhalle in Jöllenbeck als Ausrichter auf den Tabellenführer der Bezirksliga, den SV Canlar, auf die Kreisligisten VfL Schildesche und SuK Bielefeld, auf den ambitionierten B-Ligisten SV Ubbedissen und auf den souveränen Tabellenführer der C-Liga Staffel II, den TuS Hillegossen II.

Das Weiterkommen wird für uns mit Sicherheit kein Selbstläufer, aber natürlich haben wir uns das Erreichen der Endrunde als Minimalziel gesteckt.

Einzigartig im gesamten Teilnehmerfeld dürfte die Kaderzusammenstellung unseres Teams sein, frei nach dem Motto, aus 5 mach 1. Das Unternehmen Titelverteidigung gehen folgende Spieler, die aus der A-Jugend, 1., 2., 3. und Ü32-Mannschaft stammen, an:

Im Tor: Kai Potthoff, Jannik Rauer.

Als Feldspieler: Janis Theermann, Tim Daseking, Daniel Pohl, Björn Borm, Michael König (Foto), Aamir Ali, Jan Vocke, Dominik Neumann, Ede Hertel, Florian Gauer, Thies Kambach, Manuel Neumann und Fabian Flachmann.

Wir hoffen auf die lautstarke und zahlreiche Unterstützung unserer Fans!
Andreas Brandwein , 27.12.2008
21.12.2008
28. Hallenturnier beim TuS Ost Bielefeld
Als einziges Reserve-Team beim gut besetzten Hallenturnier vom TuS Ost gestartet, spielte die 2. Mannschaft vom VfL Theesen den Favoriten-Schreck und schied ohne Niederlage nach regulärer Spielzeit in der Hauptrunde aus.

Der Turniermodus (ohne Gruppenphase) erlaubt jeder Mannschaft eine Niederlage, die zweite Niederlage bedeutet das Turnieraus. Demnach entscheidet bei Gleichstand nach 20 Minuten Spielzeit das Neunmeterschiessen.

Nach starken Leistungen, wobei die beiden Niederlagen im Neunmeterschiessen gegen den VfB Fichte und TuS Jöllenbeck sogar sehr unglücklich waren, musste Theesen II als Turnierschreck vorzeitig nach Hause fahren.  

Im Finale setzte sich DSC Arminia Bielefeld gegen Türk Sport mit 6:2 durch.

Die Spiele vom VfL im Überblick:

VfL Theesen II - VfB Fichte 5:5 (8:9 n.E.)
Torschützen: 2x Volker König, Panos Triptsis, Linus Brandt, Björn Borm

VfL Theesen II - Friesen Milse 5:1
Torschützen: Linus Brandt, Benno Borm, Marco Höcker, Jannik Detering, Panos Triptsis

VfL Theesen II - TuS Dornberg 7:4
Torschützen: 3x Björn Borm, Volker König, Panos Triptsis, Linus Brandt, Marco Höcker

VfL Theesen II - TuS Jöllenbeck 0:0 (3:4 n.E.)

Björn Borm , 21.12.2008
21.12.2008
Schöne Bescherung! Dritte holt sich den Pagenberg-Pokal
Die Dritte Mannschaft hat sich ein vorweihnachtliches Geschenk unter den Christbaum gelegt und feierte beim ersten Budenzauber der Saison den Turniersieg. Beim gut besetzten Heeper Kreisliga-B/C-Cup um die Trophäe des Modehaus Pagenberg boten die Theesener zahlreichen Zuschauern ansehnlichen Hallenfussball der Spitzenklasse.

Nach Siegen über den SV Gadderbaum II, den VfL Schildesche II und den Gastgeber Heepen II und einer Niederlage gegen die TuS Eintracht erreichte das Team als Gruppenzweiter das Halbfinale, in dem TuS Hillegossen II 3:1 besiegt werden konnte.
Ein 3:0-Erfolg über Altenhagen II machte im Endspiel, in dem Aushilfskeeper "Geitischi" Karaca herausragte, den Triumph perfekt.
Mit zehn Treffern setzte sich Dominik Neumann (Foto) zudem die Torjägerkrone auf.

Für die Dritte im Einsatz (in Klammern die Tore):
Y. Karaca (Tor), T. Ongksiek, T. Eggert, E. Lassl, S. Neugebauer, O. Borm, J. Detering, G. Celik, A. Kukuk, M. Neumann, D. Neumann.


Die Partien im Überblick:

VfL III - SV Gadderbaum II 4:0
Tore: M. Neumann, Eggert, Celik, D. Neumann.

VfL III - VfL Schildesche II 4:2
Tore: D. Neumann (3), Eggert.

VfL III - Spvg. Heepen II 4:0
Tore: D. Neumann (2), Ongksiek, Eggert.

VfL III - TuS Eintracht 1:2
Tor: M. Neumann.

Halbfinale: VfL III - TuS Hillegossen II 3:1
Tore: D. Neumann (3).

Finale: VfL III - SV Altenhagen 3:0
Tore: A. Kukuk, D. Neumann, M. Neumann.
Manuel Neumann , 21.12.2008
07.12.2008
4-3 nach 0-3 gegen RW Maaslingen
Im freundschaftlichen Vergleich gegen RW Maaslingen konnten wir trotz eines zwischenzeitlichen 0:3-Rückstandes mit 4-3 gewinnen.

Die in Bestbestzung angetretenen Gäste führten zur Pause durch zwei Treffer von Ruhland mit 2-0, einige glasklare Chancen wurden unsererseits vergeben, u.a. zwei Pfostentreffer von Kambach und Pohl sowie zwei 100 %-Chancen von Valle Schitnizki.

Nach dem Wechsel kassierten wir nach 52 Minuten das 0-3 durch Leßmann.

Danach steckte die Mannschaft jedoch nie auf und wude von einem überragenden Thies Kambach geführt. Trotz der bekannten 11 Ausfälle, zu denen sich kurzfrsitig auch noch Hertel und Vocke gesellten, zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung und drehte die Partie in der letzten halben Stunde noch komplett.

Thies Kambach (62. und 65. per Elfmeter) konnte verkürzen, Daniel Pohl traf in der 90. Minute zum Ausgleich und abermals Kambach (90.+3) krönte seine starke Leistung.

Aufstellung: Ludwig (46. Potthoff), Kneib, Höcker, Pohl, Theermann, Fleer, Hüttig (46. Romberg), Daseking (46. Flachmann), Schitnizki (46. Solorz), Neumann, Kambach
Andreas Brandwein , 07.12.2008
05.12.2008
Spiel in Bad Oeynhausen abgesagt - Stattdessen Freundschaftsspiel in Theesen
Das für Sonntag geplante erste Rückrundenspiel beim FC Bad Oeynhausen ist abgesagt worden.

Da auch die Partie RW Maaslingen-Union Minden ausfällt, ist für Sonntag in Theesen ein interessantes Freundschaftsspiel zu Stande gekommen.

Um 17 Uhr treten wir in Theesen gegen den Ligakonkurrenten SC RW Maaslingen an.
Andreas Brandwein , 05.12.2008
29.11.2008
Spiel in Dützen abgesagt!
Das für morgen geplante Meisterschaftsspiel bei den Freien Turnern in Dützen ist abgesagt worden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Andreas Brandwein , 29.11.2008
21.11.2008
4:2-Erfolg gegen die U19 von Arminia Bielefeld
Mit einem tollen Achtungserfolg haben wir die Testwoche vor dem spielfreien Wochenende beendet.
Gegen den Bundesliganachwuchs der "Blauen" konnten wir trotz der Ausfälle von 11 Spielern einen 4:2-Sieg feiern.

Das Spiel war ein Musterbeispiel dafür, dass man auch als vermeintlicher Außenseiter mit einer taktisch guten Leistung und der Bereitschaft, bis an die körperlichen Grenzen zu gehen, ein Spiel gewinnen kann.

Ein großer Dank geht an Bernard Jarczak und seine zweite Mannschaft, die uns zum einen personell zahlreich unterstützt - und zum zweiten auch verstärkt hat.

Statistik zum Spiel:

Ludwig (46. Potthof), Flachmann, Hüttig (46. Solorz), Fleer, Theermann (46. Romberg), Pohl, Höcker, Neumann (58. Schitnizki), Vocke (58. Detering), Hertel (46. Ali), Kneib (46. Krüger)

Tore: 0-1 (4.), 1-1 (27.) Theermann, 2-1 (34.) Neumann, 3-1 (41.) Hertel, 4-1 (52.) Pohl, 4-2 (83.)
Andreas Brandwein , 21.11.2008
19.11.2008
3:1-Erfolg beim Test in Herford - Donnerstag kommt Arminia
Beim gestrigenTest gegen den gastgebenden Bezirksligisten VFL Herford konnten wir einen 3:1-Sieg verbuchen. Die Treffer erzielten Janis Theermann (2) und Ede Hertel. Einen ordentlichen Einstand feierte Debütant Dominik Neumann, der Ede Hertel´s 3-0 prima vorbereitete.

Am morgigen Donnerstag steht ein weitere Test an, dann erwarten wir um 19.30 Uhr den U19 Nachwuchs von Arminia Bielefeld. In diesem Spiel werden neben Neumann noch weitere Spieler aus der zweiten Manschaft zum Einsatz kommen.
Andreas Brandwein , 19.11.2008
03.11.2008
Jakob Willenborg erleidet Kreuzbandriss
Im gestrigen Spiel war es seine erste Aktion nach der Einwechselung. Ein lapidarer Einwurf, eine unglückliche Bewegung, der Schuh verharrt im Rasen, das Knie dreht nicht mit, Auswechslung nach 3 Minuten. Die schlimmsten Befürchtungen haben sich heute im MRT bestätigt. Das Kreuzband im rechten Knie ist gerissen. Damit dürfte nach Heini Mergel ein weiterer Spieler bis zum Saisonende ausfallen!

Alles Gute Jakob!!!
Andreas Brandwein , 03.11.2008
18.10.2008
Testspiele im November
Um in der Woche vor dem spielfreien Sonntag (23.11) nicht aus dem Spielrhythmus zu kommen, haben wir am 18.11 um 19.00 Uhr beim VfL Herford und am 20.11 um 19.30 Uhr zu Hause gegen die U19 des DSC Arminia Bielefeld zwei Testspiele vereinbart. Beide Partien finden auf Kunstrasen statt.
Andreas Brandwein , 18.10.2008
18.10.2008
VfL Theesen ist vom 27.-30. Dezember 2008 Gastgeber der 12. Hallenmeisterschaften
Der VfL Theesen ist in diesem Jahr erneut Gastgeber bei den Hallenstadtmeisterschaften in der Realschulsporthalle in Jöllenbeck.

Am 27. und 28. Dezember werden die Vorrundengruppen 7 (mit dem VfL) und 8 ausgespielt und an den beiden Folgetagen die Zwischen- und Endrunde der 12. Auflage des beliebten Events.

Als Titelverteidiger treffen wir am ersten Turniertag in der starken Gruppe 7 auf die Reserve des TuS Hillegossen, die den letzten der 48 Starterplätze zugelost bekam, auf den SV Ubbedissen, den VfL Schildesche, den SV Canlar und auf SuK Bielefeld.

Wie immer wird sich die gesamte Fussballabteilung an allen 4 Tagen um das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste kümmern.
Andreas Brandwein , 18.10.2008
11.10.2008
Braumeister-Cup
Die 2te Mannschaft vom VfL konnte am Samstag das mit 6 Mannschaften bestückte Turnier um den Braumeister-Cup im Herforder Jahn-Stadion gewinnen. Nach 4 Siegen aus 4 Spielen war das Turnier bereits zu Gunsten der Theesener entschieden, im letzten Spiel gab es noch ein 0:0 gegen SV Gehrde, der die gesamte Spielzeit von 30 Minuten auf Zeit spielte um den 2.Platz zu sichern.
Dritter wurde der VfL Lüerdissen vor TuS Hücker-Aschen, VfL Schildesche II und SC Babenhausen.  
Satte 2500 Euro gab es als Preisgeld für die Mannschaftskasse.
Zudem stellten die Theeser mit Panagiotis Triptsis den besten Torschützen des Turniers (7 Treffer) und Björn Borm wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.
Jahrhundert-Torschütze Klaus Fischer war als Pate des Braumeister-Cups anwesend. 
Björn Borm , 15.10.2008
09.10.2008
Kambach wird den VfL Theesen verlassen
Thies Kambach wird den VfL Theesen zum Ende der laufenden Saison verlassen. Er hat einen ab Sommer 2009 gültigen Vertrag beim TuS Dornberg unterzeichnet.
Andreas Brandwein , 09.10.2008
01.10.2008
Kambach für 2 Spiele aus dem Verkehr gezogen
Nach seinem Platzverweis in Maaslingen ist Thies Kambach, der am Montag 26 Jahre jung geworden ist, von Staffelleiter Friedhelm Spey für 2 Pflichtspiele gesperrt worden, so dass er definitiv in den Heimspielen gegen den SC Peckeloh und gegen den SV Avenwedde fehlen wird.
Andreas Brandwein , 01.10.2008
22.09.2008
Mergel erleidet Meniskus- und Kreuzbandriss
Für Heinrich Mergel ist die Hinrunde gelaufen. Heini zog sich beim Abschlusstraining am Freitag ohne Fremdwinwirkung die schwere Verletzung zu.
Mergel: "Das vordere Kreuzband wird in den nächsten Wochen operativ wieder gerichtet und der beschädigte Meniskus entfernt. Mir wurde eine Pause von 6-9 Monaten in Aussicht gestellt."
Alles Gute Heini!!!
Andreas Brandwein , 22.09.2008
17.09.2008
Die jungen Wilden zeigen eine gute Reaktion
In der 2. Runde des Pokals verloren wir am Abend mit 0-2 beim VfB Fichte. Unsere junge Mannschaft (7 U21 Spieler), in der fast ausschließlich die Spieler zum Einsatz kamen, die in den letzten Wochen wenig oder gar nicht gespielt haben, konnten das gesamte Spiel offen gestalten.
Bis zum 1-0 in der 70. Minute, das aus einem Elfmeter resultierte, hatten wir sogar die besseren Chancen. In der fargwürdigen Szene wurde deutlich, dass Unerfahrenheit im Fussball häufig bestraft wird. Fichte´s Geceli suchte geradezu den Elfer, Martin Hussain ließ das Bein stehen, das reichte.
Nach einem rüden Foul von Aydin an Kneib spielten wir ab der 75. Minute nur noch mit 10 Spielern, weil Lukas mit einem dick geschwollenen Knöchel aus dem Spiel mußte und wir bereits 3x gewechselt hatten.
Das 2-0 fiel kurz vor dem Ende aus einem Konter heraus. Insgesamt eine unglückliche Niederlage, der Fleiß der Spieler wurde leider nicht belohnt, heute hat man sehr gut erkennen können, dass die Jungs noch ein paar Monate brauchen werden, bis sie sich endgültig an das Landesliganiveau gewöhnt haben.

VfL: Potthoff, Kneib, Flachmann, Schitnitzki (65. Baafi), Merker, Hussain, Romberg (61. Pohl), Solorz, Kaba (74. Kambach), Mergel, Willenborg
Andreas Brandwein , 17.09.2008
16.09.2008
Pokalhit schon in Runde 2
Am kommenden Mittwoch gastiert der VfL Theesen im Rahmen des Kreispokals beim VfB Fichte Bielefeld. Das vorletzte Spiel der 2. Runde wird um 19.00 Uhr im Stadion Russheide angepfiffen.
Traditionell werden bei uns im Pokal vorrangig die Spieler zum Einsatz kommen, die in der Meisterschaft bisher etwas hinten anstehen mußten. Sie werden gegen die selbsternannten Pokalhelden aus dem Bielefelder Osten aber sicherlich zeigen wollen, dass sie auch in der Landesliga in die Stammformation gehören.
Andreas Brandwein , 16.09.2008
03.09.2008
Stürmer sind beim 10:0-Sieg gegen den SC Bielefeld 04/26 treffsicher
In einem freundschaftlichen Vergleich gewann der VfL Theesen gestern beim Kreisligisten SC Bielefeld mit 10:0.
Mit Ausnahme von Torwart Johannes Ludwig wurde zur Pause komplett durchgewechselt. Bis dahin hatten Jeffrey Baafi und Valentin Schitnitzki, der auch schon am Sonntag im Trikot der zweiten Mannschaft gegen den gleichen Gegner getroffen hatte, eine 2:0-Führung heraus geschossen.
Nach dem Wechsel schraubten dann Thies Kambach (5), Tim Daseking, Ede Hertel und Janis Theermann das Ergebnis in zweistellige Höhe.





Thies Kambach reichten 45 Minuten für 5 Treffer, darunter zwischen der 49. und 62. Minute ein lupenreiner Hattrick.
Andreas Brandwein , 03.09.2008
30.08.2008
Freundschaftsspiel beim SC Bielefeld
Am kommenden Dienstag bestreitet der VfL Theesen ein Freundschaftsspiel beim A-Kreisligisten SC Bielefeld 04/26. Anstoß auf dem Kunstrasen "am Feuerholz" ist um 19.30 Uhr.
Andreas Brandwein , 30.08.2008
29.08.2008
Mannschaftsrat 2. Mannschaft

Der Mannschaftsrat der "Zwoten" vom VfL besteht diese Saison aus Kapitän Volker König, seinen Vertretern Simon Neugebauer und Dominik Neumann, Kassenwart Sascha Wiese sowie Björn Borm (von links).
Björn Borm , 29.08.2008
15.08.2008
Die Mannschaft wählt Janis Theerman erneut zum Kapitän
Wenige Tage vor dem Saisonauftakt gegen den FC Bad Oeynhausen haben die Spieler der ersten Mannschaft ihren Mannschaftsrat gewählt.

Wie im letzten Jahr wurde Janis Theermann einstimmig zum Kapitän gewählt, seine Vertreter sind Florian Merker und Tim Daseking. Weitere Mitglieder sind Heini Mergel und Daniel Fleer, sowie der neue Kassenwart Daniel Schmitz.
Andreas Brandwein , 15.08.2008
13.08.2008
Die letzten Test´s der 2.Mannschaft vorm Saisonstart
12.08.2008
SW Marienfeld - VfL Theesen II 4:1 (2:1)
Tor: Triptsis

09.08.2008
SC Verl III - VfL Theesen II 0:2 (0:0)
Tore: Bj. Borm, Triptsis

02.08.2008
VfL Theesen II - SV Brackwede 5:3 (0:3)
Tore: V.König (3), Lamm, Neumann

Björn Borm , 13.08.2008
11.08.2008
Baafi sorgt für überraschte Gesichter!

Bei der heutigen offiziellen Präsentation der Mannschaft sorgte ein neues Gesicht für andere, überraschte Gesichter. Nach rund 2 Jahren ist mit Jeffrey Baafi (obere Reihe, 4. von rechts) ein Spieler an die Gaudigstrasse zurückgekehrt, der im ersten Landesligajahr maßgeblichen Anteil am damaligen 3. Tabellenplatz hatte. Aufgrund dieser starken Leistungen machte sich Baafi für andere Vereine interessant, er wechselte schließlich zum TuS Dornberg, wo er allerdings nie glücklich wurde. Auch beim DSC Arminia III kam Baafi nie so zurecht wie beim VfL Theesen. Nun ist der 22-Jährige Stürmer wieder in Theesen, die Freigabe seines Ex-Clubs steht allerdings noch aus. Jeffrey Baafi ist der 10. und letzte Neuzugang für die am kommenden Wochenende startende Landesligasaison.

Bis auf die urlaubenden Daniel Pohl und Damian Solorz, sowie den beruflich verhinderten Johannes Ludwig präsentierten sich insgesamt 25 Spieler der lokalen Presse. Wenn jetzt noch alle verletzten Spieler wieder fit werden, ist mit uns sicherlich im vorderen Tabellendrittel zu rechnen.
Andreas Brandwein , 11.08.2008
10.08.2008
Kreispokal - VfL Theesen zieht nach einem 3-0 bei der SV Heepen in die 2. Runde ein
In einem einseitigen Pokalspiel bezwang der Landesligist den tapfer käpfenden B-Ligisten mit 3-0. Christian Alberti (43.), Jakob Willenborg (65.) und Janis Theermann (71.) trafen auf dem Heeper Schützenberg. Neuzugang Heini Mergel (Foto, Nr. 14) blieb in seinem ersten Pflichtspiel nach seiner Rückkehr noch ohne Treffer.

In der zweiten Runde, die am 3. September gespielt wird, tritt der VfL dann beim Sieger der Partie SV Yek Spor/ VfB Fichte Bielefeld an.

VfL Theesen: Potthoff, Merker, Alberti, Ali, Kneib, Vocke (46. Hüttig), Flachmann, Schmitz, Theermann, Willenborg, Mergel (46. Hertel)
Andreas Brandwein , 11.08.2008
09.08.2008
Kreispokal 1. Runde - VfL am Sonntag zu Gast bei der SV Heepen
In der ersten Runde des DFB-Kreispokals gastiert der VfL Theesen am morgigen Sonntag beim B-Ligisten SV Heepen. Anstoß im Rahmen der Heeper Sportwoche ist um 17.30 Uhr.
Andreas Brandwein , 09.08.2008
09.08.2008
Internationaler Vergleich endet 2-2
Das Freundschaftsspiel zwischen dem VfL Theesen und dem Al Ain Club aus Abu Dhabi endete vor 300 Besuchern leistungsgerecht 2-2. In der Anfangsviertelstunde waren die Gäste das bessere Team, Kai Pothoff und der Pfosten verhinderten jedoch die Führung. Danach bekam der VfL das Spiel besser in den Griff, eine von 3 Chancen vollendete Janis Theermann per Kopf zum 1-0 (43.).
Nach dem Wechsel neutralisierten sich beide Teams, ehe Janis Theermann per Abstauber auf 2-0 (69.) erhöhte. Zahlreiche Spielerwechsel im Laufe der zweiten Halbzeit führten jedoch in den letzten 15 Minuten zu einer klaren Feldüberlegenheit der Araber, die dann in der 83. und 87. Minute zum verdienten Ausgleich kamen.

VfL Theesen: Potthoff (46. Ludwig) - Kneib (71. Fleer), Flachmann (62. Bloemendahl), Merker (62. Solorz), Vocke (62. Hüttig), Theermann (71. Romberg), Gauer (70. Hussain), Daseking (62. Schmitz), Ali (46. Willenborg), Mergel (46. Hertel), Alberti (71. Kaba).

Tore: 1:0 Theermann (43.), 2:0 Theermann (69.), 2:1 (83.), 2:2 (87.).
Andreas Brandwein , 09.08.2008
07.08.2008
Der 'FC Bayern der Emirate' zu Gast in Theesen
Am Freitag, um 18.30 Uhr, findet an der Gaudigstrasse ein freundschaftlicher Vergleich zwischen dem VfL Theesen und dem Al Ain Club statt. Der Topfavorit der 1. Liga in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird von Winfried Schäfer trainiert, Co-Trainer ist der ehemalige Fichter Manö Pölking. Über ihn und dessen Berater Roland Kopp ist der Kontakt zum VfL entstanden.

Die "Wüstensöhne" bereiten sich in der Marienfelder Klosterpforte auf ihre am 19. September startende Saison vor. Aufgrund der zu hohen Temperaturen im eigenen Land werden die Araber noch bis zum 21. August in Ostwestfalen residieren.

Im Pressegespräch am Dienstag, das im schmucken Tennisheim des VfL stattfand, plauderte der sympatische Winfried Schäfer aus dem Nähkästchen. Er gab viele, für uns unbekannte Einblicke in das Leben in den Emiraten. "Eine ordentliche Zweitligamannschaft" bewertete der 58-Jährige das Niveau seines Teams im Vergleich zu deutschen Mannschaften.

Es wird also eine schwere Aufgabe auf uns zukommen, die wir deshalb auch nicht als echten Test, sondern viel mehr als eine schöne Erfahrung und Abwechslung verstehen.
Andreas Brandwein , 07.08.2008
03.08.2008
1. Mannschaft feiert dank der Unterstützung der 3. Mannschaft und der A-Jugend Doppelturniersieg!
Witte-Cup in Halle:
In der Vorrunde konnten wir am Samstag personell noch aus dem vollen schöpfen. Beide Gruppenspiele, gegen den FC Isselhorst 1-0 (Tor Flachmann) und gegen den TuS Solbad Ravensberg 6-0 (Tore Mergel (2), Alberti, Kambach, Solorz, Flachmann), konnten gewonnen werden.
Am Sonntag mußten wir dann aufgrund der Doppelbelastung an den Spielorten experimentieren. Im Endspiel in Halle gegen den TSV Amshausen stand es nach 90 Minuten 1-1 (Tor Mergel). Im Elfmeterschießen waren Johannes Ludwig (3 gehaltene Elfer plus einen in den 90 Minuten) und Manuel Neumann, Spieler der dritten Mannschaft, die Matchwinner. Der erste Cup für Coach Swen Kirchhoff!



Hünenburg-Cup in Quelle:
Nach dem 3-0-Halbfinalsieg über den VfL Ummeln, die Tore erzielten die A-Jugendlichen Davor Ilic (2) und Hakan Kocaman, kam es im Endspiel zum Duell mit dem Gastgeber. Nach 2x25 Minuten stand es 0-0, so dass auch hier ein Elfmeterschiessen zur Entscheidung führen mußte.
Mehmet Kaba und die A-Jugendleihgaben Önder Irmak und Florian Schlüter trafen vom Punkt, währenddessen Kai Potthoff 3 Elfer der Queller parieren konnte, somit war der Doppelsieg perfekt.
Neben den Torschützen verstärkte mit Julien Mädler ein fünfter A-Jugendlicher das Siegerteam, dass mit Kaba, Kneib, Hussain und Flachmann weitere vier U20 Spieler stellte. Lediglich Robin Hüttig, Thies Kambach und Kai Potthoff waren ein paar Jährchen älter...


Eine tolle Gemeinschaftsproduktion des gesamten VfL Theesen. Weiter so!!!
Andreas Brandwein , 03.08.2008
01.08.2008
Am Wochenende bei zwei Turnieren am Start
Die erste Mannschaft nimmt am Samstag und Sonntag bei zwei Veranstaltungen gleichzeitig teil. Die hohe (nicht vorhersehbare) Anzahl von Urlaubern, die Verletzten und zum Teil beruflich bedingten Ausfälle führen allerdings dazu, dass der VfL am Sonntag (eine Qualifikation in der Gruppe am Samstag vorausgesetzt), experimentieren muss. Zudem werden einige Spieler aus der A-Jugend zum Einsatz kommen.

Hier die Spielzeiten im Überblick:

Samstag, Witte-Cup in Halle
15.15 Uhr - VfL Theesen - FC Isselhorst
16.30 Uhr - VfL Theesen - TuS Solbad Ravensberg

Sonntag, Witte-Cup in Halle
13.00 Uhr - Spiel um Platz 3
15.30 Uhr - Endspiel

Sonntag, Hünenburg-Cup in Quelle
14.00 Uhr - VfL Theesen - VfL Ummeln
anschließend Platzierungsspiele
Andreas Brandwein , 01.08.2008
28.07.2008
Erste Mannschaft gewinnt Blitzturnier des VfL Theesen
Die erste Mannschaft hat am Samstag bei tropischen Temperatuen das eigene Kurzturnier mit 6 teilnehmenden Mannschaften gewonnen. Im Endspiel wurde Ligakonkurrent SV Spexard mit 6-5 nach Elfmeterschiessen bezwungen, nachdem es nach der regulären Spielzeit (alle Spiele des Turniers wurden 1x45 Minuten gespielt) 1-1 gestanden hatte.

Die zweite Mannschaft konnte trotz ansprechender Leistungen in den beiden Gruppenspielen keinen Punktgewinn verbuchen.

Für einen reibungslosen Ablauf der Spiele sorgten die beiden sehr guten Schiedsrichter Riza Öztürk und Klaus Münstermann.

Hier alle Spiele im Überblick:
Gruppe  1
VfL Theesen - VfL Ummeln: 2-2
Tore: Alberti (2)

TuS Lahde/Quetzen - VfL Ummeln: 2-2

VfL Theesen - TuS Lahde/Quetzen: 3-0
Tore: Fleer (FE), Vocke, Mergel

Gruppe 2
SV Spexard - Spvg. Steinhagen: 2-0

VfL Theesen II - Spvg. Steinhagen: 2-3
Tore: V. König, Höcker

VfL Theesen II - SV Spexard: 2-4
Tore: M. König (2)

Endspiel:
VfL Theesen - SV Spexard: 6-5 n.E. (1-1)
Tore: 1-0 Daseking (35.), 1-1 Kilinc (40.)

Elfmeterschiessen: Theermann, Kaba, Merker, Fleer und Daseking trafen alle. Den dritten Strafstoß der Spexarder konnte Kai Potthoff in klasse Manier abwehren, so dass der Sieger am Ende VfL Theesen hieß.
Andreas Brandwein , 28.07.2008
28.07.2008
Testspiele 2. Mannschaft
27.07.2008
VFL Theesen II - TuS Solbad Ravensberg 2:7 (2:4)
Tore: Be. Borm, Neumann

26.07.2008 Blitzturnier
VfL Theesen II - SpVg Steinhagen 2:3
Tore: V. König, Höcker
VfL Theesen II - SV Spexard 2:4
Tore: 2x M. König

22.07.2008
1.FC Westerwiede - VfL Theesen II 3:6 (1:3)
Tore: Bj. Borm, Neumann, ET, Triptsis, ET, Kassing

20.07.2008
VfL Theesen II - VfB Fichte II 4:3 (1:0)
Tore: Höcker, Gehring, Müller, Lamm
Björn Borm , 28.07.2008
24.07.2008
Spielpläne Hinrunde 2008 Kreisliga A und C
Die Spielpläne sind ab heute nachmittag im DFBnet bzw. unter Fussball.de einzusehen.

Die 2 + 3 Mannschaft beginnt jeweils mit einem Auswärtsspiel, die 2.Mannschaft ist am 28.September spielfrei, beide Mannschaften haben am 9.11 / 16.11/30.11 und 7.12 Heimspiele.
Die generelle Anstoßzeit für die 2.Mannschaft bleibt bei 15:00 Uhr, die 3.Mannschaft spielt um 13:00 Uhr.

Andreas Brandwein , 26.07.2008
24.07.2008
Spielpläne für die neue Serie sind da !!!
Die 2. Mannschaft startet am 17. August zum Auftakt beim BV Werther. Das erste Heimspiel findet dann eine Woche später gegen den SuK Bielefeld statt.

Die 3. Mannschaft beginnt ebenfalls mit einem Auswärtsspiel bei Kickers Sennestadt. Eine Woche daruf dann der erste Heimauftritt gegen die Reserve des SuK Bielefeld.

Alle weiteren Spiele der Mannschaften finden sie unter www.fussball.de.
Andreas Brandwein , 26.07.2008
22.07.2008
Testspiele lassen trotz vieler Ausfälle auf einen guten Start hoffen
Trotz vieler urlaubs- und verletzungsbedingter Ausfälle von zahlreichen Spielern lassen die Leistungen und die damit verbundenen Ergebnisse in den Voprbereitungsspielen auf einen positiven Saisonstart hoffen.

Hier eine Übersicht der bereits gespielten Paarungen und ein Ausblick auf das weitere Programm während der Vorbereitung.

VfL Theesen - SC Delbrück: 2-4
Tore: Theermann, Alberti

VfL Theesen - SV Bad Rothenfelde: 1-1
Tor: Gauer

TuS Leopoldshöhe - VfL Theesen: 0-2
Tore: Fleer, Mergel

VfL Theesen - FC Gütersloh II: 5-1
Tore: Theermann (2), Detering,  Schitnitzki, Mergel

Die weiteren Spiele:

26.07, 12.30 Uhr. Turnier in Theesen mit SV Spexard, Spvg. Steinhagen, TuS Lahde/Quetzen, VfL Ummeln, VfL Theesen I & II

02.08, 15.00 Uhr. Witte-Cup in Halle, Vorrunde gegen FC Isselhorst und TuS Solbad Ravensberg

03.08 Evtl. Witte Cup in Halle, Spiel um Platz 3/ Endspiel

03.08, 13.00 Uhr. Hünenburg-Cup in Quelle, Halbfinale gegen VfL Ummeln und Spiel um Platz 3/ Endspiel gegen den Verlierer/ Sieger aus TuS Quelle - VfR Wellensiek

08.08, 19.00 Uhr. Heimspiel gegen Al Ain Club (1. Liga VAE, trainiert von Winfried Schäfer)

10.08, 17.30 Uhr. Pokalspiel 1. Runde bei der SV Heepen

12.08, 19.00 Uh. Letztes Vorbereitungsspiel beim Regionallligisten Sportfreunde Lotte.
Andreas Brandwein , 22.07.2008
22.07.2008
Vorbereitung auf die 4. Landesligasaison läuft
Seit dem 06. Juli befinden wir uns in der Vorbereitung auf die 4. Landesligasaison der Vereinsgeschichte.
Nach den Platzierungen 3., 6. und 3. haben wir uns auch in diesem Jahr einen einstelligen Tabellenplatz zum Ziel gesetzt. Die Stammformation aus der Vorsaison ist bis auf Joschka Matys zusammengeblieben. Matys hat sich, nachdem wir ihn vor zwei Jahren aus der A-Junioren Kreisliga A vom TuS Hillegossen zum VfL Theesen geholt hatten, durch eine ganz starke Saison für den NRW-Ligisten DSC Arminia Bielefeld empfohlen.

Als Neuzugänge haben wir in diesem Jahr folgende Spieler verpflichten können. Lukas Kneib, Mehmet Kaba, Martin Hussain, Jakob Willenborg, Fabian Flachmann (alle eigene U19), Jan Vocke (SC Verl II), Robin Hüttig (FC Gütersloh II), Valentin Schitnitzki (TuS Asemissen), Heinrich Mergel (SV Enger-westerenger).
Andreas Brandwein , 22.07.2008
04.07.2008
Andre Strathmann
Die Zweite des VfL trauert um ihren Mitspieler Andre Strathmann.
Unser Mitgefühl gilt der Familie und Angehörigen von Andre.
Die Zwote , 04.07.2008
30.12.2007
Bielefelder Hallenstadtmeister 2007
Zum ersten Mal gewann der Vfl Theesen die Bielefelder Hallenstadtmeisterschaft der Senioren!

Im Neunmeterschießen gewann Theesen das Finale in der ausverkauften Jöllenbecker Sporthalle. Hier wurde VfB Fichte mit 5:3 nach dem entscheidenden Elfmeter von Tim Daseking geschlagen. Bei den VfL Fans brach grenzenloser Jubel aus.
Marco Steinmann , 30.12.2007
 
Credits    Changelog    © 2000-2011 Steinmanns.de